1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stereosignal breiter machen - wie?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiobegeisterung, 16. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    Hallo Forengemeinde,

    habe eine sehr, sehr schwierige Frage, die wahrscheinlich auch keiner beantworten kann,
    dennoch stelle ich diese hiermit mal:

    Für ein gutes Soundprozessing braucht man ja bekanntlich einen:

    - Equalizer (mindetens 3 Bänder)
    - Kompressor
    - Automatic Gain Control.

    Und jetzt meine Frage:

    Mit welchem Gerät macht man das Signal breiter, damit es nicht
    zu dünn in der Endsumme ist.

    Einen Stereoverbreiter, der das Stereo Signal breiter macht ?

    Und wo gibt es Stereoverbreiter und wie heißen diese im Fachjargon ?

    Auf Eure Hilfe würde ich mich sehr, sehr freuen ?
     
  2. processorfreak

    processorfreak Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie ?

    Wenn Du was gutes willst dann suche nach einen Stereomaxx von Modulation Sciences inc kurz MSI ist das Beste was es im Analogen Bereich gibt.Wenn Du es günstig haben willst Behringer Ultrafex.Die Dinger heißen normalerweise Enhancer.
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

  4. ambee

    ambee Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    ich hab letzte woche zufällig ein kostenloses plugin entdeckt, das sowas ähnliches fabriziert.
    imho verschlimmbessert es aber eher.

    http://www.quikquak.com/Prod_UpStereo.html
     
  5. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Hallo Ambee,

    Danke für Deinen Rat. Nochmal vielen Dank für den heißen Tip, Du hast echt Ahnung !
     
  6. ambee

    ambee Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    für windows benötigst du die vst-version und einen host, mit dem du das ganze einbinden kannst, wie zB das programm hier http://www.hermannseib.com/vsthost.htm
     
  7. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Hallo Ambee,

    vielen Dank für Deine kompetente Antwort ! ICh sehe schon Du bist ein echter Fachmann wenn es um Soundprozessing geht ! Jetzt meine Frage an den Fachmann: Gibt es ein Enhancer Plugin auf Direct-X Basis. (Also nicht VST weil mein Programm unterstützt das leider nicht, sondern auf Direct-X Basis. Oder kennt jemand von Euch ein Plugin auf Sofware Basis mit dem man einen schönen breiten Sound bekommt. Darf auch ein bißchen was kosten - habe bald Geburtstag und Oma gibt mir vielleicht etwas Geld.

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten und auch auf Deine Antwort Ambee !! kanns kaum erwarten !!!
     
  8. DS

    DS Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Hallo radiobegeisterung,
    mit dem Music Maker von Magix (gibt's auch in einer kostenlosen Version) wirst du womöglich glücklich. Dort finden sich nämlich schöne Spielereien, so unter anderem auch sehr gute Processing-Module.
     
  9. voive

    voive Benutzer

  10. Tonband

    Tonband Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    "Gutes" Soundprocessing? Darunter versteht wohl jeder was and'res.

    Zu dünn? Produzieren die Toningeneure für CD's etwa 'Dünnschiss' ?

    Ich werde das nie verstehen :rolleyes: .

    optimal :D !​
    .
     
  11. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Hallo Ds,

    finde ich schön von Dir das Du mir noch schreiben willst! Schließe darauf, dass Du einen guten Charakter hast :)
    Das hört sich auch nach einem sehr guten Tip von Dir an - werde den Musikmacher mal genauer ansehen. :) Danke nochmals!!!

    @ Tonabdne,

    ich erklärs gerne noch mal für Dich, wenn Du das nicht verstehst:
    Ich suche nach einem Plugin (am besten wäre Direct-X) wo man das Signal breiter macht. Ist doch ganz einfach - alles klar ?

    @ voive,

    Danke sehr gute Empfehlung - ich schau mal obs das auch in Direct-X gibt.

    Gibt es auch für Direcr-X einen Enhancer oder Stereoverbreiter? hab bisher nur VST Plugins gefunden.

    Habt Ihr noch Tipps für mich?

    Beste Grüße von radiobegeisterung
     
  12. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Willst Du eigentlich Stereosignale verbreitern, oder das Forum?
    Es gibt auch einen Edit-Button, nur so am Rande ;)
     
  13. TheSoundman

    TheSoundman Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Ich mache das gerne so (voive postete ja sowas):

    1. Waves MS-Matrix

    2. Waves REQ 6-Band

    3. Waves MS-Matrix

    Ist zwar nicht ein einzelnes "echtes Plug-In", aber als "Notbehelf" ganz nett. Man beachte was man nach der Matrix mit dem REQ machen kann...! Nettes Spielzeug. :D

    Gruß

    TS
     
  14. TheSoundman

    TheSoundman Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?



    Natürlich. Akustischen (im umgekehrten Sinne aber). Oder wird das hier nicht im Forum als "Matsch" und "überkomprimiert" beschimpft? Zu Recht, wie ich finde. Und dann jagt man diese CDs (Files) nochmal durch das heute übliche Soundprocessing...

    "Garbage in, garbage out" schrieb Frank Foti mal...

    Ich habe mir kürzlich, seit langem wieder, eine neue CD gekauft. Aber das aktuelle Seal-Album ist wieder so ein "Einheitsbrei", gefällt mir klanglich nicht sehr... Über das Album kann man sich natürlich streiten...

    Da kenne ich bessere Seal-Alben, nämlich das wo "Crazy" drauf ist. Das ist "ganz nett"... ;)

    Gruß

    TS
     
  15. fotoralf

    fotoralf Gesperrter Benutzer

    AW: Stereosignal breiter machen - wie?

    Solange gewährleistet ist, daß Du der einzige bist, der sich das hinterher anhören muß, ist da nix gegen einzuwenden. ;)

    Ganz dolle fällt mir das immer bei Franzosens auf, wenn an einer Ampel jemand neben mir steht, der die örtliche Techno-Welle auf UKW hört. Die schaffen das, daß aus dem "Bumm, Bumm..." der Basedrum ein "b'UMM, b'UMM..." wird. Das pumpt wie'n Maikäfer. Dann noch mit so einem Magnetdingens auf dem Bodenblech, daß die ganze Karre im Takt scheppert. Da geht richtig die Post ab. Wenn man sich das jetzt noch mit einer leichten Überbasis vorstellt... :)

    Ralf
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen