1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von manu_2000, 25. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. manu_2000

    manu_2000 Benutzer

    Hallo zusammen,

    produziere meine Radiosendungen mit Adobe Audition 1.5 (wie wahrscheinlich die meisten hier).

    Nun meine Frage: Wie kann ich meiner Stimme noch mehr Bass verleihen? Gibt es da in Audition eine Einstellung und welche Werte oder Presets sollte man dafür laden?

    In den Profistudios arbeitet man ja auch mit ähnlichen Techniken.

    Wer weiß Rat?

    LG
    Manuel
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Stimme tunen - mehr Bass mit Adobe Audition

    Nein.

    "Bass Boost" oder einfach mal alles unterhalb der 100 Hz-Marke gnadenlos hochziehen und den Rest absenken. Klingt halt dann auch entsprechend, aber wenn's Dir nur um den Baß geht, reicht's allemal.

    Nein, das tut man nicht.
     
  3. ck261185

    ck261185 Benutzer

    AW: Stimme tunen - mehr Bass mit Adobe Audition

    Bevor du deine Stimme mit diversen Settings "zertörst" bzw. bis ins unreal klingende manipulierst, empfehle ich dir die Anschaffung entsprechender Hardware.

    Für den kleinen Geldbeutel...
    http://www.musik-service.de/Behringer-Ultra-Voice-Digital-VX-2496-prx395662456de.aspx

    Für den etwas größeren...
    http://www.thomann.de/de/dbx_286a.htm

    Für den großen...
    http://radioforen.de/showthread.php?t=32189

    Sollten diese Tipps "falsch" sein, bitte ich die Profis unter uns um eine entsprechende Korrektur :)
     
  4. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Stimme tunen - mehr Bass mit Adobe Audition

    Die Stimme soll noch baßlastiger werden? Du bist doch selbst so kaum zu verstehen, was nicht unbedingt an der Technik liegen dürfte.

    Alles weitere per PN, um keine schlafenden Hunde zu wecken. ;)
     
  5. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Das geht mit Audacity, ein Opensource Programm. http://audacity.sourceforge.net/

    Machen wir auch, aber das liegt daran, dass wir Schulradio machen und noch etwas mehr Bassvolumen brauchen ;).
     
  6. muted

    muted Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Schön, dass im ID3-Tag gleich Dein ganzer Name zu lesen ist.
     
  7. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Was hat das miteinander zu tun? Weil die armen Schüler durch Ihre iPods allesamt Hörschäden davongetragen haben?!


    ...fragt TSD

    @ muted: Ja, sehr gut. Denn er sagt im Audio den Namen schlampig unverständlich.
     
  8. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Die beste Hardware für mehr Bass ist immer noch eine gute Stimmbildung!
     
  9. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Wenn man mit solch einfachen mitteln die
    Stimme "tunen" könnte, gäb´s in jedem Studio
    einen EQ für jedes Mikro.

    Ausserdem wird die Stimme durch´s "Bass reindrehen"
    nicht "bassiger" sondern "dumpfer".

    Allerdings könnte es helfen wenn du deine Stimme
    einfach mehr komprimierst.


    ...
    Tim
     
  10. black2white

    black2white Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Die Stimme zu tunen funktioniert auch mit dem WAVES-Plugin L1 Ultramaximizer sehr gut. Für mehr Bass, mehr Druck und Spass bei der Arbeit: http://www.waves.com/Content.aspx?id=279
     
  11. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Nahbesprechungseffekt des Mikrofons (gekonnt) nutzen. Das hilft natürlich nur, wenn die Stimme (altersbedingt schon) gewisse Bassanteile enthält, die auf diese Weise etwas angehoben werden. Eine (vorpubertäre) "Kinderstimme" lässt sich so natürlich nicht auf "sexy" trimmen... ;)

    vg Zwerg#8
     
  12. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    ..was im Prinzip auch nichts anderes ist als ein (noch dazu unkontrollierbares) Anheben des Pegels in den unteren Frequenzen mit demselben Effekt eher wummsig und matschig wirkender Stimmen. Die im professionellen Bereich tatsächlich angewandte Methode ist das Buchen eines Sprechers mit entsprechenden stimmlichen Voraussetzungen.


    Gruß TSD
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Schon klar - manche haben keine Mikrofonstimme. Da kann man üben wie man will - es klingt immer "blöd". Und wer es dann erzwingen will ("Stimme tieferstellen"), wird so auch nicht weiterkommen.

    Mit "gekonnt" meinte ich die Kontrolle des Effekts beim Sprechen. Dazu braucht man geschlossene Kopfhörer, eine etwas höhere Lautstärke (um die "Knochenleitung" des Schalls im Schädel zu übertönen) und etwas Erfahrung. Dann klappts (möglicherweise) auch mit der "Sexy-Stimme" im Radio... ;)

    vg Zwerg#8


    EDIT: Natürlich muß man dabei das Sendesignal nach dem Optimod auf dem Kopfhörer haben!
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Wenn ich höre, wie übel es in der hier eingestellten Datei z.T. poppt, dann wäre eher zu empfehlen, nicht so dicht ranzugehen wie dort.

    Alles weitere dürfte USM69 schon persönlich mitgeteilt haben und damit die Bemerkung genügen, daß die Fragestellung nicht zielführend ist.
     
  15. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition


    Sorry - ich habe mir die Datei nicht angehört. Ich wollte nur allgemein antworten. Mit einem anständigen Mikro + Popschutz funktioniert das schon (siehe z.B. auch "Schlagersänger", die mit dem Mikrofonabstand spielen). Nahbesprechung ist natürlich kein Allheilmittel.

    vG Zwerg#8
     
  16. black2white

    black2white Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Grade in der Werbung gibt es viele versoffene Stimmen.
    Z. B. die Synchron Stimme von Gerhard Depardieu.
    Wenn der im Radio seine Praktiker-Spots spricht, kann man sich
    sehr gut vorstellen womit der am Morgen und am Abend gurgelt.
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Beim Praktiker gibts doch gar nix zum Gurgeln - und schon gar nicht 25% billiger... *kopfkratz*

    SCNR Zwerg#8
     
  18. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Aber das doch eher aus Gründen der Dynamik... :confused:


    Gruß TSD
     
  19. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Stimme tunen – mehr Bass mit Adobe Audition

    Korrekt - das stimmt. Mir fällt jetzt auch kein Titel ein, bei dem die Klangunterschiede abhängig vom Mikrofonabstand wissentlich ausgenutzt werden. Aber poppen tuts dabei mit einem richtigen Mic trotzdem nicht.

    Wenn ein Sprecher im Radio vor dem Mic hin und her wackelt und dann extra noch seine Stimme anhebt oder absenkt, treibt er aber sicher jeden Techniker in den Wahnsinn oder überfordert die nachgeschaltete Technik, die die Dynamik am Mic eigentlich etwas "glätten" soll. Während die Musik relativ ausgewogen daherkommt (danach stellt man wohl die angenehme Abhörlautstärke zuhause oder im Auto ein), ist der Moderator so manchmal kaum zu verstehen. Beispiel: Frank Laufenberg; Samstags ab 2200 auf SWR1.


    vG Zwerg#8
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen