1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stream des Radio-NRW-Mantelprogramms online nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Lokal-Radio-Fan, 08. Oktober 2015.

  1. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    Hallo zusammen!
    Weiß jemand etwas zum Radio NRW Mantelprogramm, warum es online nicht mehr zu hören ist?
    Der Telefon-Stream funktioniert hingegen.
     
  2. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Na, endlich mal eine gute Nachricht! :)

    Was jedoch in einem Menschen vorgehen muss, um sich dieses "Programm" auch noch per Telefon anzuhören, das kann ich nicht so recht verstehen. :confused:
     
  3. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    wahrscheinlich Streamfehler. Mit welcher Rate hörst du die Streams.
     
  4. iro

    iro Benutzer

    Gibt es tatsächlich Leute, die sich das freiwillig und ganz ohne Vergütung antun? :eek:
     
    Raumschiff, Radiofreak11 und adrian1982BO gefällt das.
  5. NRWler

    NRWler Benutzer

    Glaub eher Radio NRW stellt den nur noch intern zur Verfügung. Die ganze Geschichte ist ja eigentlich, wie die Telefonnummer, nur als Notfallreserve für die Lokalsender gedacht, wenn die Satellitenleitung mal abbricht und nicht dazu, dass sich jeder das z.B. über surfmusik.de anhören kann.
     
  6. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    Bei surfmusik.de ist der Livestream gar nicht mehr aufgeführt und von Radio NRW bekomme ich keine Antwortmail auf meine Frage zu der Stream-Adresse. Schade, dabei fand ich das neutrale Mantelprogramm sehr hörenswert!
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    Der Untergang des Abendlands.
     
  8. PC Booster

    PC Booster Benutzer

    Musik ist doch eh immergleich....was ist der Unterschied?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  9. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    Da sind einige Unterschiede, zum Beispiel das morgens viel mehr Musik läuft als bei den moderierten Stadtsendern...
     
  10. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Läuft im Mantelprogramm denn keine landesweite lustigste Mornigshow?
     
  11. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Welches Mantelprogramm meinst Du?
    Ich kenne nur 44 Lokalradios, die jeweils "100% von hier" senden. ;)

    Über welchen Satelliten erfolgt die Zuspielung? Ich finde ausschließlich Hinweise auf eine Verbreitung von NE-WS 89.4:

    http://www.satfeeds.info/index.php?id=25552&info=12647-V-285&satid=0235

    http://www.lyngsat.com/radiochannels/de/News-894.html

    Wird wirklich der Lokalsender für den Kreis Neuss auf ASTRA verbreitet?
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  12. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    Nein, dort gibt es morgens "Musik Nonstop" mit ein paar Comedy Beiträgen, erst ab 9 Uhr wird landesweit moderiert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  13. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Wer soll die denn hören?
     
  14. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Lokal-Radio-Fan:
    Das ist dann das geringere Übel. :D

    @Internetradiofan:
    Mitte der 90er gab es Radio NRW über einen der drei Kopernikus-Satelliten. Aber ich glaube nicht, dass das Programm frei zugänglich war.

    @RadioHead:
    Die Hörer, die sich das Programm über Telefon antun. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  15. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    @Internetradiofan:
    Mitte der 90er gab es Radio NRW über einen der drei Kopernikus-Satelliten. Aber ich glaube nicht, dass das Programm frei zugänglich war.

    Der Livestream mit dem neutralen Radio NRW Rahmenprogramm war bis vor kurzem online zu hören und den gab es über einige Jahre. Es kann ja auch sein, das sich nur die Streamadresse geändert hat, das kommt ja bei Webradios immer mal vor.
     
  16. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    http://itunedradio.de/webradio/nrw_radio.html

    geht doch...


    ...oder doch nicht. Da hat sich wohl wer einen Scherz erlaubt. Denn die Musik die da läuft ist ja mal richtig gut.

    Das frage ich micht auch - rein aus technischem Interesse. Nicht wegen dem Programminhalt. Denn da gitb es weitaus hörenswertere Sender.
    Jede lokale Klümpchenbude hat ja eine SAT-Antenne auf dem Dach. Also muss das Programm immer noch via SAT kommen. Früher war das so. Da wurde sehr schmalbandig gesendet, wodurch ein spezieller fest eingestellter SAT-Decoder bei den Dudelbuden nötig war. Der wurde aber offenbar vom Rahmenprogrammanbieter zur Verfügung gestellt. Ein Bekannter hatte letztens so ein ausgemustertes Teil. Die hatten sogar ihr Logo in die Frontplatte graviert. Ähnliche Spezial-Tuner - auch mit Logo des Anbieters - im schicken 19 Zoll Gehäuse mit XLR Buchsen gibt es auch von den Einkaufsradios....

    Aber woher kommt das Programm?
    Könnte in der Tat die 23,5 von Astra sein. (ehemals Kopernikus) Auf dem SAT laufen neben den holländischen TV-Programmen, RTL Letzeburg und dem Musiksender Ocko sehr viele verdeckte und teils auch verschlüsselte Radio-Zuspiel-Streams.

    Ansonsten ggf. auch die 28,2 von Astra / Eutelsat. (u.a. Position der Englischen TV & Radiosender aber auch Feeds für Programmzuspielungen) oder aber die 7 von Eutelsat, wo nebne den Türkischen ÖR TV & Radiosendern auch so einige Einkaufsradios übertragen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  17. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    cool... :) Und gibt es da auch einen "m3u" Stream oder ähnliches fürs Internet-Radio?


    Ja das ist leider nicht das Radio NRW Mantelprogramm, denn im Telefon-Stream laufen gerade die Nachrichten... :(
    Schade!!
     
  18. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Denke es ist wohl nicht gewünscht, dass der Mantel-Stream gehört wird. Dann entgeht den Hörern ja die lokale Werbung. Zudem besteht die Gefahr, dass der "100% von hier" Schwindel auffällt. Viele Dudelfunkhörer glauben nämlich leider immer noch ihren Lokalsender rund um die Uhr zu hören. Die neue Blender-Technik mit den torcken gesprochenen Stations-Kennungen, die lokal in den Rahmen gefahren werden, funktioniet offenbar zu gut.
     
  19. Lokal-Radio-Fan

    Lokal-Radio-Fan Benutzer

    Ja so ist es auch leider...
     
  20. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Habe eben mal an meiner Sat-Schüssel gedreht.
    Die 12647.1 Vertikal fec 7/8 auf Astra 23,5 könnte der Volltreffer sein. Ein Signal ist dort. Leider bekomme ich mit meinem Receiver bei der niedrigen Symbolrate von 285 keinen lock hin. Das heisst, hier muss ein anderer "Spezial-Receiver" her. Genau das ist der Trick der schmalbandigen Ausstrahlung. Zunächst werden Kosten gespart und die Sender können nicht mittels herkömmlichen Heim-Empfängern - ganz ohne kostenspielige Verschlüsselung - aufgemacht werden. Wie ich gehört habe, soll es lediglich für Otto normal mit der legendären D-Box 1 (nicht der bekannten 2er Linux-box) und einem speziellen Betriebssystem (DVB 2000 - Umbau der Box) kostengünstig möglich sein, solch niedrige Symbolraten zu loggen.


    EDIT: Hier der Beleg: (Zitat aus Parallelforum)
    Auf 12647 MHz, vertikal, SR 285, FEC 7/8, QPSK DVB-S ist das Rahmenprogramm von radio NRW zu finden (bei Lyngsat steht NE-WS 89.4, was aber falsch ist). Die Audiobitrate beträgt hier 320 kBit/s und es klingt auch unprozessiert (klar, machen die Lokalradios dann ja selbst). Vermutlich ist das nicht neu, sondern war bisher nur unentdeckt. Meine Dreambox spielt's auch sofort. :spos:
    (Siehe im Parallelforum - Link dürfte bekannt sein - einfach nach "Modulationszuführung googeln - ABY speisst über diese Position wohl ebenfalls)

    Also mit einer Dreambox scheint es auch zu funktionieren. Nur diese Receiver spielen leider in der obersten Preisliga...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  21. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Es ist im Prinzip auch logisch, dass der Mantel "Radio NRW" nicht verbreitet wird, denn er dient nur dazu, die NRW-Lokalradios mit Musik zu versorgen. Er existiert im Grunde genommen nur intern.
     
  22. c04x

    c04x Benutzer

    Alternativ ne Xtrend ET 4000 für ca. 120 Euro besorgen, OpenPLI-Image drauf und sich drüber freuen, was plötzlich alles "auf" geht. ;)
     
  23. grün

    grün Benutzer

    Wie "maso" muss man eigentlich veranlagt sein, so nen Faden zu eröffnen? Reicht es nicht, daß diese "Funzelbuden" das UKW-Band in NRW unbrauchbar machen?
     
  24. NRWler

    NRWler Benutzer

    Es müsste in der Tat codiert auf Astra 23,5°C sein. Jedenfalls haben Radio Leverkusen, Radio Oberhausen/Mülheim und Radio Duisburg SAT-Schüsseln auf diese Position ausgerichtet auf dem Funkhaus.

    Und wie gesagt, aus diesem Grunde möchte man solche Dinge wie den Stream oder die Telefonnummer wohl nicht der Öffentlichkeit preisgeben.

    Eigentlich Quatsch, es gibt mittlerweile Lokalsender, die ganz offen das Mantelprogramm preisgeben, wie z.B. Radio Neandertal in ihrer Teamaufstellung: http://www.radioneandertal.de/sender/team/index.html oder Radio Bochum, die unter FAQs verraten, dass ihre Weltnachrichtenredaktion bei Radio NRW in Oberhausen angesiedelt ist:

     
    Lokal-Radio-Fan gefällt das.
  25. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Frage ist, ob der so einen Tuner hat, der auch niedrige Symbolraten kann. Ich meine nein. Sonst hätte es die kirchsche D-Box 2 auch schon aufbekommen. Schafft sie aber auch nicht. Einzig der DR. HD konnte das. Gibt es aber nicht mehr. Auch die ganzen VU plusser sollen niedrige Symbolraten nicht hinbekommen. Das ist ein Hardware-Problem. Denn das Programm ist ja nicht verschlüsselt. Und das ist ja der Trick, wraum diese Programme so ausgestrahlt werden.

    Es ist nicht codiert. Wer einen Empfänger hat, der niedrige Symbolraten kann (leider Mangelware), der kann es hören ohne jede Smartcard. Wäre ja mal interessant, wenn einige Sat-Freaks, die auf die Position zugreifen können, mal ihren Empfänger mit den oben angegebenen Daten füttern würden. Wie gesagt - Pegel ist auf der Position. Mein Tuner rastet nur nicht ein, weil er keine niedrigen Raten kann.
    Mich würde mal interessieren, wo die Fernsteuerimpulse für die Verarschungs-Stationsansagen gesendet werden. Ob das eine Art EPG Zusatzdienst auf dem Träger ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015

Diese Seite empfehlen