1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Streamen mit Linux

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von unionerdirk, 01. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unionerdirk

    unionerdirk Benutzer

    Habe da mal wieder ein Frage. Ich bin dabei auf Ubuntu umzusteigen. Ich würde auch gern mein Windows komplett killen wenn da nicht das streamen wäre. Irgendwie werde ich einfaCh nicht fündig ob und was für möglichkeiten es gibt unter Linux zu streamen. Kann mir hier wer Programme empfehlen mit denen ich das kann. Danke im voraus.
     
  2. Makkus

    Makkus Benutzer

  3. DJDragon

    DJDragon Benutzer

  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Ich kann leider kein Programm empfehlen. Rivendell ist zwar ne feine Sache, wer aber nichtmal die Suchfunktion bedienen kann, wird daran mit Sicherheit scheitern. Ok, wer Ubuntu nutzt kann sowieso bei Windows bleiben, also irgendwie ist der Umstieg eh sinnlos.

    Fazit: Bleib bei Windows, alles andere dürfte in die Hose gehen.
     
  5. unionerdirk

    unionerdirk Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Ihr scheint ja richtig gut zu wissen ob ich die Suchfunktion benutzt habe. Und Pegasus du immer wieder Neunmalkluger kleiner Besserwisser. Was für ein Betriebssystem du für gut hälst oder nicht interessiert mich nicht die Bohne.

    Danke DJDragon für den Link. Gibt wenigstens noch ein paar User die nicht zu der arroganten Foren-Klugscheisser-Fraktion gehören.
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Ja, das liegt daran, das du die Frage, die bereits mehrfach beantwortet wurde, nochmal stellst. Der verlinkte Thread von Dragon wäre leicht zu finden gewesen.
    Und das du mich beleigst dürfte ein fehler sein, da ich wohl der einzige hier im Forum bin, der dir Tipps zum Thema geben könnte. Aber wer nicht will, der hat wohl schon :D
     
  7. unionerdirk

    unionerdirk Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Ich hasse es einfach wenn pauschal geurteilt wird das jemand die Suchfunktion nicht benutzt hat. Anscheinend habe ich nicht mit den richtigen Suchbegriffen gesucht und habe dann nach mehreren Versuchen den Thread aufgemacht. Geht davon nun die Welt unter? Und wer hat denn angefangen über Ubuntu zu urteilen. Du oder ich? Muss ich damit arbeiten oder du? Wenn du nen anderes Linux bevorzugst dann ist das so. Für mich als Linuxanfänger ist Ubuntu genau das richtige. Aber ich vergass du bist bestimmt als Linuxprofi geboren worden ;)
     
  8. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Nein, ich hab mit Suse angefangen (Ubuntu gabs damals noch nicht) und hab niemanden geglaubt, das es Schrott ist.
    Mittlerweile arbeite ich nur noch mit Debian. Ubuntu ist ein verstümmeltes Debian mit dem du viel Ärger haben wirst. Ich will dich nicht belehren, nimm, was du willst. Jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.

    Das du unter Ubuntu Rivendell nur mit viel Wissen, Schweiss und ner menge an Schimpfwörtern zum laufen bringen wirst, erwähn ich trotzdem. Unter Debian, Fedora u.a. ist es auch nicht leicht, aber zumindest stabiler, wenns läuft.

    Und wenn du noch weitere Fragen hast, sind bestimmt andere da, die dir helfen, denn ich bin ja nur Neunmalkluger kleiner Besserwisser und vorallem sogar der Vorsitzende der Foren-Klugscheisser-Fraktion
     
  9. unionerdirk

    unionerdirk Benutzer

    AW: Streamen mit Linux

    Mach dir mal keine Sorgen ich werde das schon mit anderen Leuten hinbekommen. Gibt ja nicht nur dieses Forum oder nur dich ;)

    Aber immer wieder schön zu sehen wie jemand der selber austeilt ohne Ende beleidigt ist wenn er mal was zurück bekommt :wow:
     
  10. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Streamen mit Linux (OT)

    Lieber Pegasus, auf das Pro und Kontra verschiedener Distributionen möchte ich gar nicht eingehen, da habe ich keine Lust zu und das Thema ist schon zigtausend mal an anderer Stelle ausdiskutiert worden. Dein Kreuzzug gegen Ubuntu macht allerdings deine oben zitierte Aussage vollends lächerlich.

    Lieben Gruss, Markus
     
  11. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamen mit Linux (OT)

    Wieso du dann nur aus diesem Grund postest, versteh ich nicht. Wenn du nicht drüber diskutieren willst, schreib doch einfach nichts dazu.

    Weil ich Tipps zu Rivendell geben kann ist das ein Kreuzzug gegen Ubuntu?
    Mal abgesehen davon, das eine Meinungsäusserung keinen Kreuzzug darstellt, sondern in diesem Fall einen Erfahrungswert, seh ich den Zusammenhang nicht.

    Schön finde ich, das deine eiznige Aussage ist,das du dazu nichts sagen willst, aber zum eigentlichen Thema nichts zu sagen hast. Ja, ein Paradox ist was feines. Dumm nur, wenn du deine eigenen selbst nicht erkennst.

    @unionerdirk
    Da ich das mache, was du wolltest, dir also nicht mehr zu antworten, versteh ich nicht, das du es mir jetzt vorwirfst bzw. behauptest, ich wäre beleidigt. Vielleicht sollte ich mal Pradoxine sammeln. Material gibts hier genug.

    EOT
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen