1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Streamtranscoder aac+ in mp3

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von knx, 02. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knx

    knx Benutzer

    Hey Ho,

    irgendwie bekomme ich es nicht ganz hin. Ich will von einem Shoutcast Stream in aac das Signal abnehmen und via streamtranscoder als mp3 Stream wieder an einen Icecast2 oder Shoutcast Server ausgeben.

    Einen mp3 stream via streamtranscoder an einen anderen Streamserver weiterzugeben funktioniert fein.


    In der Log steht
    Der Input ist aber definitiv in aac und nicht in mp3. Könnte es daran liegen? bzw. wieso denkt der sowas blödes?
     
  2. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Soweit ich weiß, kann der Streamtranscoder kein aac+ als Input verwenden.

    Klingt komisch, ist aber so. :D
     
  3. knx

    knx Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Das würde schon mal erklären wieso es nicht will, wie sich der Betreiber das vorstellt. Hätte jemand ne Alternative Idee wie man AAC und MP3 möglichst auf 2 verschiedenen Servern zum laufen bekommt?
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Senden in MP3 und umrechnen in AAC. AAC+ geht sowieso nur unter Windows, unter Linux und Mac gibt es aktuell nur AAC, wobei ich da eher OGG vorziehen würde.

    Der Transcoder kann im Übrigen alle Codex, die installiert sind (zumindest unter Linux). Da es da aber kein AAC+ gibt, ist es natürlich auch nicht möglich, diesen Codec als Input zu nutzen.
     
  5. knx

    knx Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Also ich nutze momentan Ubuntu und kann den Stream hören. Also kann es sein, dass ich AAC+ mit AAC verdreht habe.

    Weil AAC+ könnte ich dann mit Ubuntu auch nicht empfangen, oder? Also habe ich vermutlich doch beim einrichten vom streamtranscoder oder beim installieren vom AAC Codec auf dem Server Mist gebaut. Sehe ich das so weit richtig?

    btw. welchen Codec bzw. woher, müsste ich auf dem Server installieren, damit das ganze rennt.


    Und wieso erzählt der mir beim INPUT was von 'MP3'? Könnte das auch am fehlenden / falsch installierten Codec liegen? Oder da auch beim konfigurieren Mist gemacht? Wobei ich hierfür keine Variable gefunden habe.
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Wie ich schon geschrieben hab, gibt es für Linux keinen AAC+ Codec. Und da Ubuntu auf Debian/Sarge basiert und selbiges einen Linux-Kernel hat, kannst du davon ausgehen, das AAC+ nicht funktioniert.

    Und wenn er dir was von MP3 erzählt, liegts daran, das der entsprechende Codec nicht existiert.

    Ich hoffe, das es jetzt klar ist, denn ein drittes mal werd ich nicht das Gleiche schreiben ;)
     
  7. knx

    knx Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Jops. Ist klar. Also ist der Input Stream AAC und nicht AAC+. Und ich habe auf dem Server einfach Mist beim Codec installieren gemacht. Oder noch nicht ganz den richtigen Installiert.

    Das hilft schon mal weiter. Danke!
     
  8. knx

    knx Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Kann mir evtl. jemand nen Tipp geben welche / von wo ich den Codec für AAC bekomme. Irgendwie will das was ich probiert habe nicht so wirklich.
     
  9. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    @Pegasus: Die Info ist ein bisschen alt. ;)

    Unter sämtlichen Betriebssystemen kann man aac+ hören.

    Der VLC macht es möglich. ;)
     
  10. knx

    knx Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Also ich höre unter ubuntu unter xgine den Stream. Aber beim Streaming Problem auf dem Server hilft mit VLC leider nicht viel weiter. Jemand nen guten Tipp, wegen dem Codec?
     
  11. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Leider nein.

    Wir streamen auch in aacPlus, und die einzige Lösung, die 100%ig klappt: Stell Dir nen alten PC in die Ecke, Winamp mit Shoutcast-Plugin drauf, den AACplus - Stream darüber empfangen, und direkt wieder mit dem Shoutcast Plugin in MP3 rausstreamen.

    Alternativ kannst Du nur warten, bis die verschiedenen Tools aacPlus unterstützen. Da das Format aber im Gegensatz zu MP3 noch recht jung ist, und die Lizenzen für den Codec nicht ganz billig sind, wird es wohl noch ein wenig dauern, bis das aacPlus Format die MP3 vom Markt verdrängt hat...
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    @Makkus
    laut featureliste des VLC wird lediglich AAC unterstützt, von AAC+ ist nirgends die Rede.
    Wäre auch technisch unmöglich, wenn ein Player etwas unterstützt, wofür es keinen Codec gibt.
    Falls ich irgendwas überseehn hab, gib mir bitte den Link, auf dem erwähnt wird, das man AAC+ nutzen kann, ich lerne immer gerne dazu und würde AAC+ auch gerne unter Linux nutzen.
     
  13. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Mehr Informationen habe ich leider auch nicht, aber ich weiß, daß es definitiv funktioniert. Dieses Feedback haben wir von Hörern bekommen, die Linux und Co. nutzen.
     
  14. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Entweder nutzen die wine für irgendeine Emulation (Winamp o.ä.) und nutzen den Win32-Codec (der aber nur zum Empfangen, nicht aber zum Senden genutzt werden kann), oder diese Menschen kennen den Unterschied zwischen AAC und AAC+ nicht.
    Frag diese Leute doch mal, wie sie das genau machen. Wie gesagt, ich bin immer interessiert an neuen Möglichkeiten.
     
  15. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Naja, ich hab mal nach AACplus und VLC gegoogelt, und finde jede Menge Beiträge dazu, daß es funktionieren soll.

    Es langt ja, im VLC eine Netzwerkadresse zu öffnen. Diese dann in der Form : http://www.urlzumradio.de:Port/listen.pls

    An unserem Beispiel : http://s2.xxl-radio.de:8000/listen.pls

    Öffnen klicken, und ab geht er. :) Feinstes aacPlus. ;) Und das auf allen Systemen.
     
  16. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Mir lässt ja sowas keine Ruhe :D
    Bei dieser URL wird der Codec "mp4a" verwendet unter Linux.
    Ich hab noch nicht nachgelesen, aber meine Vermutung ist, das mpeg4 mit AAC+ abgespielt werden kann und VLC irgendwie den Codec extrahieren kann um pures Audio wiederzugeben (oder widerzugeben? ich kann mir das nie merken)

    Zumindest funktoniert es, Streams zu hören, die AAC+ anbieten und das in einer recht guten Qualität (das mir die Musik nicht gefällt, ist ja dabei Nebensache ;)). Werd das mal genauer analysieren und ggf. was dazu in meinen Blog schreiben, da VLC auch wunderbar auf dem Server läuft und per Webinterface steuerbar ist.
     
  17. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Nur zu, nur zu. *g* Bin gespannt.
     
  18. MR_BAMBOOZ

    MR_BAMBOOZ Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Schade es hat sich noch nichts getan, oder?
     
  19. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Streamtranscoder aac+ in mp3

    Der Streamtranscoder von Oddsock ist unter Linux (Unix) imstande Ogg Vorbis oder MP3 als Quelle zu nutzen und in einen AAC, Ogg (FLAC/Vorbis) oder MP3 Stream umzuwandeln.

    AAC+ geht immer nur unter Windows und immer nur als Ausgabe.

    Ogg funktioniert nur mit einem Icecast-Server als Quelle/Ziel.

    Das sind und waren die Bedingungen, die sich seit langem nicht geändert haben und zu denen es auch eine vernünftige Beschreibung (samt riesiger Grafik) auf der Webseite gibt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen