1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studer 916: Chincheingänge 1-8

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von DJ Cytrix, 06. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ Cytrix

    DJ Cytrix Benutzer

    Hallo zusammen!

    Ich darf seit kurzem eine Studer 916 mein Eigen nennen und habe damit ein kleines Problem und evtl. kann mir da ja einer von euch weiterhelfen:

    Auf der linken Seite sind ja bekanntlich die Fader für die Mikros welche hinten über XLR angeschlossen werden. Darunter sind für jeden Faderzug noch Chinch L und R. Wenn ich nun eine CD-Player o.ä. daran anschliesse wird das Signal nur so wiedergegeben, wie wenn Links und Rechts phasengedreht übereinander gelegt werden. Also komisch verhallt (wenn man das so nennen kann) Warum macht man das dann mit den Stereo(?) Chinch-Buchsen? Kann man das intern irgendwie umschalten? Habe leider kein Manual für das 916.

    Danke für eure Hilfe!
    Martin
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Studer 916 Chincheingänge 1-8

    Hallo Martin,

    hier ist eine Anleitung, vielleicht hilft die schon.


    Gruß TSD
     
  3. DJ Cytrix

    DJ Cytrix Benutzer

    AW: Studer 916: Chincheingänge 1-8

    Hallo Tondose!

    Vielen, vielen Dank! Hab genau das gefunden was ich gesucht habe :)
    Die Eingänge werden mit einem Jumper auf der Eingangsplatine umgeschaltet. Ohne Manual hätte ich vermutlich den halben Mixer zerlegt ;)

    Vielen Dank!!!

    Grüße
    Martin (der jetzt schrauben geht :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen