1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studioequipment

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Spitzkopf, 25. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spitzkopf

    Spitzkopf Benutzer

    Hey User von Radioforen.de

    ich wollte mich einmal informieren, was so ein Pult, in der mitte vom Studio " Top 100 Stations" kostet, oder ob es günstige alternativen gibt. Wie nennt sich so ein Mischpult eigentlich?? Ist es ein Mischpult??

    Hier habe ich noch ein Videolink wo man das "gute" Ding erkennen kann:

    http://www.youtube.com/watch?v=BMZ3zTAkd3s&feature=player_embedded#!


    Vielleicht weiß jemand bescheid :)
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Studioequipment

    Ich bin nicht 100% sicher, aber von D&R scheint es nicht zu sein - ein Airlab kann ich da nicht erkennen, und das Axum scheint es auch nicht zu sein. Vermutlich doch ein anderer Hersteller.

    Rechts erkennt man einen Pioneer DJM-800 Mixer, eingerahmt von zwei Pioneer CDJ-1000 Playern.

    Ich bin etwas verwirrt, was das Thema bei "Internetradio-Technik" macht, weil wir uns hier in Bereichen bewegen, wo die Übergänge vom vier- in den fünfstelligen Bereich fließend sind. Was hast Du denn für eine Grundausstattung bzw. was gilt es denn zu ersetzen?

    Andererseits: Sowohl von der Diktion her als auch von der bei Internetradios üblichen Fragestellung "oder ob es günstige alternativen gibt" glaube ich, dass Du Dich da wunschtechnisch etwas verhoben hast.

    In der Vergangenheit hat es sich als praktisch erwiesen, sein eigenes Studio nach dem Bedarf der Anschlüsse und dem Bedienerkomfort zu planen und nicht danach, andere Studios nachzubauen. Das garantiert nämlich noch lange nicht den gleichen Sound und eine gleich gute (oder schlechte) Präsentation.

    Amüsant ist auch die Frage
    die auf ein gesundes Grundwissen schließen lässt.

    Wenn man davon ausgeht, dass ein Mischpult seinen Zweck darin hat, verschiedene Signalquellen zu mischen, dann haben beide die Bezeichnung verdient.
    Konkret ist es aber so, dass es sich beim Pioneer DJM-800 um einen professionellen DJ-Mixer handelt und bei der anderen Konsole um eine Steuerung der Sendeautomation mit Mikrofoneingängen (und ggf. noch mehr wie Hybrid, Talkback etc.) handelt.
     
  3. Spitzkopf

    Spitzkopf Benutzer

    AW: Studioequipment

    Ich suche derzeit. nach geeignetem Studioequitment, weil ich mein eigenes "kleines" Studio bauen möchte!! Was sicher ist, das T-Bone SC 400 kommt ins Studio. Nun suche ich noch ein geeignetes Mischpult, was in den Tisch eingelassen werden kann. Man sollte mindestens 8 Kanäle haben. Wüsstet ihr da eines? Es muss nartürlich für das Studiomikrofon eine Phantomspeisung haben +48 V

    @Studio Rebstock
    Ich bin erst 14 und habe schon ein wenig Erfahrung in Sachen Radiotechnik. Trotzdem kenne ich mich nicht so in High Tech sachen aus sondern bleibe dann lieber bei einem kleinen Mischpult dem Mikrofon und meinen 2 PC's!! Unteranderem möchte ich ja endlich voran kommen, da bin ich auf dieses Forum gestoßen.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! :)
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Studioequipment

    Das freut mich. Was Nutzungsbedingungen angeht solltest Du allerdings noch ein wenig lernen. ;)

     
  5. Paul Schröder

    Paul Schröder Benutzer

    AW: Studioequipment

    Das ist übrigens ein Sonifex S2 (http://www.sonifex.co.uk/s2/index.shtml), teuer teuer für einen 14 Jährigen.

    Hier ein Zitat vom Andi aus einem anderen Thread:
    Gruß
    Paul
     
  6. Mich@el

    Mich@el Benutzer

    AW: Studioequipment

    Ja, Paul hat recht! Ich habe vor so ein Sonifex zukaufen. Bei groben Kosten überschlagen liege ich gerade bei ca. 5500€
    Aber gutes Internetradio kann man auch mit wenig Geld machen!

    @Uli: Das mit 18 Jahre ist wieso was für die Katz! Wie sich mache hier aufführen sollten man einen Reifetest machen.
     
  7. Tobi2009

    Tobi2009 Benutzer

    AW: Studioequipment

    @ Mich@el: Das Stimmt! Guter Vorschlag nur wie? ^^

    Also das kleine is ein Behringer DJX 750 das große hat ja schon Paul Schröder beantwortet!

    Ich hab da noch ne Frage! Was haltet ihr von dem Behringer DX 1000? Gute Alternative oder eher Billigschrott???
    Danke schon mal euer, Tobi2009
     
  8. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Studioequipment

    Lieber Tobi,

    kennst Du eigentlich die Suchfunktion, die Nutzungsbedingungen und das Stichwort "Crossposting"? ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen