1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche ein Studio-Mischpult mit Faderstart!

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Zetdi95, 04. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zetdi95

    Zetdi95 Benutzer

    Hallo :)

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Mischpult für mein Webradio-Studio.
    Bin in anderen (alten) Threads bereits auf das Stageline MMX 834 gestoßen, dass es leider aber nicht mehr gibt.
    Kann mir jemand von Euch ein Mischpult mit Faderstart und USB-Interface zur Verwendung mit z.B. mAirList in der Preisklasse bis 400€ empfehlen?
    Ich suche seit Tagen und bin bis jetzt nicht fündig geworden... Auch würde ich gerne eine On-Air-Lampe mit einbauen (von Werma z.B.)... Hat jemand Ideen? :/
    Wenn ich das Geld hätte würde ich mir ja gleich ein Airmate kaufen aber 2000€ sind dann doch ´n bissel viel :/

    Wär cool wenn ihr mir helfen könntet.

    Liebe Grüße
    Zetdi95
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Gebraucht ist das StageLine MMX 834 nach wie vor zu haben. Es ist allerdings ebensowenig ein Studiomischpult wie dieses Behringer DX. Es gehört in die Klasse der "ich bin kein richtiger mobiler DJ und mein Pult arbeitet genauso - hat viele Funktionen, kann aber keine richtig".

    Das StageLine hat auch keinen Faderstart, sondern Hotstart. Für Hardcore-Selbstfahrer ist das schon ein elementarer Unterschied. Wie wichtig ist Dir der "Faderstart" also wirklich, oder willst Du nur spielen?
    Hättest Du mal etwas besser weiter gesucht, wärst Du auf das XB-14 von Allen&Heath gestoßen.

    Die Idee mit dem USB-Interface im Pult würde ich schnell wieder vergessen. Auch wenn heute die meisten Pulte einen USB-Port haben, so würde ich ihn nicht für die Zusammenarbeit mit Mairlist einsetzen, denn das ist in aller Regel keine Mehrkanal-Soundkarte. Du machst Dir den Mairlist-Vorteil wieder kaputt.

    Wer noch nicht mal 2.000 Euro zur Investition in ein "Studio" hat, der braucht auch keine Lampe - oder kannst Du Dir nicht merken, in welchem Betriebszustand Dein "Studio" gerade ist?
    Wahrscheinlich brauchst Du noch jemand, der Dir sagt "jetzt Kopfhörer aufsetzen". :rolleyes:

    Es wäre schon toll, wenn bei diesem ganzen Technik-Bohai auch mal hörenswerte Sendungen bei rumkämen. Aber ich finde einfach keine, noch nicht mal bei den angeblich großen Sendern. Einfach nur schlimmer Schrott. Da kann mein mp3-Player immer noch mehr.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen