1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Software oder Tool...

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von CFALK, 22. Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CFALK

    CFALK Benutzer

    hallo such seit langem ergebnisslos im www und google, habe bmp,sam,drs u.s.w und mehrere tools verwendet aber war net das was ich suchte.....

    also ich suche eine software oder tool, womit man zb cue punkte setzen kann ab wann der interpret zum singen anfängt mit rem-time bis zum cue-punkt
    zb für moderations zwecke....

    dann sollte es in der lange sein jingle abzuspiele, entweder mit intervall oder stündlich besser ist wenn beides ging.... natürlich wär es dann noch super wenn der pegel von der music leiser wird oder zb werbe block abgespielt werden kann... also such was richtiges oder zur not ein hochwertigeren jingle player, will eigendlich mehr so das on air design abspielen können aber etwas organisiert aber auch dynamisch damits net immer gleich klingt zb jingles immer zur selben zeit oder werbeblock...


    hoffe es ist nicht zu komplex geschrieben....

    sag schon mal danke im voraus....
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Moin CFALK,

    willkommen bei radioforen.de.

    Tipp: Gib' Dein www zurück und beschwer' Dich bei Google, denn sie haben Dich ganz offenbar betrogen. :p

    Gibt es. In Deiner Aufzählung fehlt mAirList, und das hätte Dir Google sehr schnell an sehr prominenter Stelle auswerfen müssen. Immerhin hast Du ja auch dieses Board gefunden, und alleine hier finden sich, wenn man ja nur anfangs ein paar grundsätzliche Threads zum Thema lesen würde (sind mit [Wichtig] gleich oben im jeweiligen Forum angepinnt), entsprechende Hinweise.

    mAirList kann, je nach individueller Konfiguration, als reine Cartwall benutzt werden, als Selbstfahrer-Unterstützung, es kann Cue-Punkte automatisch berechnen und Du kannst Musikdateien auch separat mit dem sog. File-Tagger bearbeiten. Es bietet mehrere Ramps, Cue In & Out, Fade-Out, Start Next sowie Hooks im Rahmen des Taggers.

    Doch, das ist es. Erstens ist auf Deiner Tastatur die Shift-Taste kaputt. Zweitens brauchst Du nicht mit Satzzeichen zu geizen, denn bei uns dürfen sie ausdrücklich verwendet werden.
    Und drittens solltest Du Dir mal den mittleren Absatz, diesen Mega-Satz, selber laut vorlesen. Wenn Du das dann immer noch verständlich findest, bin ich halt zu alt, aber ich finde, das geht besser.

    Das ist ein Forum, kein Chat und kein Game. :cool:
    Viel Erfolg bei radioforen.de. ;)

    Und jetzt, fürchte ich, kreist schon das Crossposting-Vorhängeschloss über diesem Thread.... :(
     
  3. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Hä? (hessisch wie bitte), Mit DRS kannst Du sehr wohl die Cues setzen und auch die Jingles kannst Du über den Eventplaner setzen.

    Ich denke eher das Du da mit dem Programm nicht zurecht kommst. Zugleich Frage ich mich (wenn legal erworben) ob man dann so die Kohle aus dem Fenster werfen sollte um sich Programme zu kaufen mit denen man nicht zurecht kommt.

    Neben dem von Uli genannten Programm gibt es noch den Radiobattler (kostenlos) der ebenfalls alles das bietet was Du suchst. Der Support ist zudem noch in deutsch und der Programierer ist immer für Verbesserungsvorschläge dankbar und setzt diese auch zügig um.

    also es gibt viel wie man etwas Umsetzen kann, allerdings nichts was das alles automatisch erledigt, da muss man schon etwas tun.

    LG

    Steve
     
  4. CFALK

    CFALK Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    hallo Studio Rebstock, danke für deine antwort, aber mAirList habe ich schon benutzt....
    ach ja auf dein kommentare bezüglich auf text und co hätte ich verzichten können, scheinst mir ja ein kluges köpfchen zu sein....
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Also wenn Du das alle schon durch hast und mit keinem der Programme zufrieden bist, dann wirds langsam eng.
    Möchtest Du, dass das Programm das automatisch macht oder weshalb gibt es für Dich so Probleme mit den aufgeführten Programmen?
    :confused: Grüße

    P.S.
    Bist Du etwa keins? :cool:
     
  6. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Wie gehabt ... jemand stellt eine Frage, in einer sprachlichen Qualität die unter aller Kanone ist und besitzt dann noch die Dreistigkeit, darauf angesprochen, rumzupoltern.

    SAM und mAIRlist können RAMPS anzeigen (so nennt man den Bereich vom Liedanfang zum Singsang). Auch dir von Dir geforderte programmierbare Jingle-Maschine kann mit SAM oder mAIRlist realisiert werden.

    Man bekommt nicht immer alles auf einem Silbertablett - das ist Arbeit, Arbeit, Arbeit.
    Lesen muss man allerdings auch können.

    1. Lesetipp: http://www.computerbild.de/artikel/...o-geht-die-Profisuche-bei-Google-2195473.html

    Gruß
    Keen
     
  7. CFALK

    CFALK Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Entweder zu intsabiel, nein uns es liegt ne am Pc (CPU: 3 ghz,4 gb-Arbeitsspeicher).... oder einfach vom Handling.... ich programmiere unter anderem selber. Ich suche was übersichtliches und was auch geht... will net sagen das keins davon ging aber kann mich erinnern das eins dieser tools net mal Drog n Drop konnte... oder einfach zu langsam war... oder es nicht so konnt wie meine vorstellung von war/ist.

     
  8. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    "CFALK, ich kann Sie nicht aufnehmen; wiederholen Sie, kommen." :rolleyes:
     
  9. Oddy

    Oddy Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Dann dürfte es doch kein Problem darstellen selbst ein entsprechendes Programm zu entwickeln, denn:

    Also wo liegt das Problem?


    Studio Rebstock, halten Sie Funkdisziplin... :wow:



    LG
    Oddy
     
  10. Nightflash

    Nightflash Benutzer

    AW: Suche Software oder Tool...

    Naja es gäbe theoretisch noch OtsAV Pro, das dir im OtsStudio beim Einlesen ins Programmeigene .ots-Format so gut wie alle Punkte selbst setzt, also Cue-In, Cue-Out, Fade-In, Fade-Out. Nachteil: Es hat keine eigene Ramp-Anzeige, gibt aber nen kleinen Trick, das zu umgehen:

    Im OtsStudio kannst du beim Menüpunkt "Audio Control Info" den Ramp-Point ("Vocal Starts") selbst setzen. Der wird dann zwar in der aktuellen Version von Ots noch nicht angezeigt, aber du hast mal die genaue Ramp-Zeit auf Zehntel-Sekunden genau. Dann erstellst du einen neuen Item-Chunk namens "Copyright Info", den du sonst nicht brauchst, wenn du das Label nicht unbedingt angezeigt haben musst und schreibst dort die Ramp-Zeit rein. Dann kannst du mit der Elapsed-Anzeige und dieser selbstgebauten Ramp-Anzeige arbeiten.

    Braucht Einarbeitungszeit und ist weiß Gott nicht intuitiv rein von der Ramp her, ansonsten ist OtsAV aber ausgezeichnet für dich, wenn du alle anderen Punkte nicht selbst setzen willst.


    Bonus: OtsStudio erkennt sogar, ob es sich um einen Live-Song handelt und setzt in diesem Fall die Cue-In- und -Out-Punkte entsprechend.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen