1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sunshine-live im kabel

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Norden, 22. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Norden

    Der Norden Benutzer

    Vor drei Jahren hatte ich das Vergnügen sunshine-live zu hören. Ein guter Sender, wenn man auf die Musik steht. Jetzt kommt der Sender bundesweit ins Kabel und macht sich zur Konkurrenz der Landesjugendsender. Mich würde jetzt die Geschichte zu dem Sender und die Meinung über den Sender interessieren. Denn hier im "Norden" kenne ich keinen vergleichbaren Sender, der ohne flache Moderationen für ein junges Publikum sendet.
     
  2. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Sehr informative Fanseite ->
    http://www.sunshine-sounds.de

    Mich würden bei sunshine live vor allem mal die Marktanteile in Gesamtdeutschland interessieren. Wird die bei Kabelsendern überhaupt irgendwie gemessen?
     
  3. TMax

    TMax Benutzer

    Hi!

    Sunshine-Live ist in Baden Württemberg auch über UKW empfangbar, war früher ein Schlagerradio namens RNO-Radio Sunshine....die Sunshine-Live Morningshow "Reset" hat dieses Jahr übrigens nen Preis für die beste Moderation abgesahnt....
     
  4. Radioholiker

    Radioholiker Benutzer

    Jetzt muß ich aber mal ausführlicher werden.

    Bis 1994 wurde das über die Frequenzen das Programm von Radio TON abgestrahlt. Im Zuge der II. Lizenzierungsphase gingen ein Teil der Frequenzen an das Rhein-Neckar-Odenwald-Radio. (RNO Radio) Das war 1994.

    Zunächst sendete man ein Schlagerformat. Als der Erfolg ausblieb änderte man den Namen in RNO-Sunshine und änderte die Musik in Richtung AC. Leider war man auch hier nicht gerade vom Erfolg verfolgt. Zu dem Zeitpunkt war Hürther schon der Macher (!).

    Dann geriet der Sender in den Einfluß von Herrn Schunk (Radio Regenbogen), der ein Jugendradio draus machen wollte um mehr Zielgruppen zu erreichen. Er änderte den Namen in "sunshine live" ließ seine Praktikanten und Volontäre das Programm aus Mannheim machen und versorgte sie mit den CD´s, die in den Regenbogen Clubnächten liefen. Am Anfang stand ein oldielastiges Danceformat (viele der CD´s waren schon ein paar Jahre alt).

    Nach und nach füllte man das Ganze mit mehr Inhalt, holte auch fertige Mods zum Sender und die Musik wurde stückchenweise technolastiger. Da es der einzige empfangbare richtige Jugendsender in der Gegend war, gewann man schnell Kultstatus.

    Den Rest kennt ihr....
     
  5. Radioholiker

    Radioholiker Benutzer

    Nochwas wegen der Hörerzahlen: Die werden auch für die Kabelsender gemessen.

    Letztesmal hatt sunshine in seinem terrestrischen Sendegebiet so etwas über 50000. Bei der nächsten MA dürften auch schon die Kabelgebiete zum tragen kommen. Dann mußt Du das Antennengrundrauschen abziehen - dann hast Du die Kabelhörer.

    Das Potential für reine Kabelsender in Deutschland scheint so zwischen 50000 und 100000 zu liegen.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Also ich erinnere mich noch gut an den Start von Sunshine-live. Die waren doch auch am Anfang schon sehr Techno-lastig.
    Eine Weile lang wurde SSL auch über die Jugendradio-Kette in BaWü ausgestrahlt, bis es dann im April letzten Jahres von Big FM abgelöst wurde.
    Dies führte natürlich zu viel Verwirrung, auch weil SSL im Raum Stuttgart und in Ulm viel Promotion für die neuen Frequenzen gemacht hat.
    Die SSL-Fans fühlten sich dann durch das mainstreamige Big-FM-Format (zu Recht) nicht angesprochen.
    Daraufhin stellte Sunshine live einen Antrag auf eine bundesweite Zulassung. Die bekam es von der LfK, die momentan so ziemlich alles lizensiert (Medienführerschein!) , was rumläuft.
    In NRW sind sie auch in vielen Kabelnetzen. Als Spartensender kann eine Satelliten-und Kabelabstrahlung schon Sinn machen, siehe Jam-FM.
     
  7. Sebastian

    Sebastian Benutzer

    Hey Norden!

    wie? Hier Oben gibt es sowas nicht? Was ist denn bitte mit POWER 612 im Kabel oder dem Kieler UKW-Piraten ZERO FM? Die spielen doch fast ausschließlich Techno. Also ist die Kabeleinspeisung von Sunshine hier oben doch fast schon überflüssig.
     
  8. Der Norden

    Der Norden Benutzer

    Jetzt bin ich ein bißchen schlauer geworden. Danke Wrzlnrnft für den Link auf die Fanpage. War sehr interessant. Ich habe schon ein paar Jingels gesaugt. Ich hätte nie gedacht das SSL aus einem Schlager- und Oldiesender entstanden ist. Der Sender ist wirklich kult. Und damit komme ich schon zu Sébastian. Es ist ja schön das ihr oben in Kiel und Umgebung power 612 und den Piratensender empfangen könnt, aber unten in der Region Lübeck sieht es schon anders aus. Man hat die Wahl zwischen dem Dudelfunk aus HH, RSH oder dem öffentliche-rechtlichen Kindergarten N-Joy Radio. Somit ist SSL schon eine Bereicherung.
     
  9. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    klar wird kabel bei der MA gemessen, sonst könnte ja beispielsweise RTL Lux dichtmachen :)

    gruss in die szene
     
  10. Sebastian

    Sebastian Benutzer

    Sunshine-Live ist seit dem Wochenende übriegens auch im Kieler Kabel!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen