1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Susanne Stichler ... wieder in hr3!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiohorst, 21. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    Gerade eben habe ich es im Internet gelesen, und jetzt gerade höre ich es via wam.exe:

    Es stimmt, die großartige Susanne Stichler moderiert heute Abend den Kuschelrock in hr3.

    Ich finde es super, dass sie dem Hörfunk offenbar auch jetzt nicht vollends den Rücken zukehren kann.

    Vor drei Jahren, als sie zum ZDF wechselte und nur noch sehr sehr selten in hr3 (meist vereinzelt nur Kuschelrock und Lovestories, irgendwann im Februar 2000 dann plötzlich doch noch mal eine ganze Woche 14/17, trotz Personality-Vormittagssendung im Zweiten, dann nach und nach aber auch nur noch kaum Kuschelrockeinsätze und irgendwann gar nicht mehr ...) zu hören war, fand ich das sehr schade. Ok, sie hat auch ein sehr, sehr fernsehtaugliches Aussehen, ganz klar. Und sie macht ihre Sache auch dort klasse, wie ich finde. Aber ihre mordsgeniale Stimme (vor allem die) und Moderationsart kommt im Radio einfach besser zum Tragen.
    Ich -seit gut zwei Jahren ortsbedingt nicht mehr in der Lage, hr3 zu empfangen- höre ihretwegen jetzt übers teure Internet seit einer Stunde Kuschelrock (eine Sendung, die mir noch nie gefallen hat, weil einfallsloses Konzept, wenn überhaupt Konzept). Aber mit ihrer Art macht sie auch diese Sendung hörbar (dieser lockere Umgang mit dem fiependen Kopfhörer vorhin).


    Ihr heutiger Einsatz ist in jedem Fall mehr als überraschend. Erstens ist sie vor anderthalb von der hr3-Teamsite verschwunden, nachdem ihre Moderationseinsätze die Anzahl 0 erreicht hatten. Zweitens ist sie erst vor zwei Monaten als ehemalige Moderatorin in den hr-30-Jubiläums-Sendungen zu Gast gewesen, also auf einer Stufe mit Werner Reinke, Reiner Maria Erhardt, Olaf Peßler etc. Und drittens wurde der heutige Moderationsplan erst vor einigen Stunden geändert, vorher stand sie nicht drin.
    Noch vor fünf Stunden hat sie "Hallo Deutschland" im ZDF moderiert, ja ist sie etwa kurzfristig eingesprungen? Nee, ne, da kann hr3 doch im Notfall andere Mitarbeiter ranziehen, die nicht erst aus Mainz herkommen müssen, oder? Kann ich mir nicht vorstellen.
    Sie wird wohl freiwillig gekommen sein. Das Radiofieber hat sie gepackt. Hoffentlich passiert das noch ein wenig öfter.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen