1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Rolf, 27. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rolf

    Rolf Benutzer

    Ab dem 2. Januar 2005 gibt es wieder die Sendung "seet, soft and lazy",allerdings auf NDR 1 Niedersachsen.Moderator ist,wie früher auf NDR2, Lutz Ackermann .
    L. Ackermann ist ist ja schon seit einigen Jahren bei NDR1 NDS .Sendezeit ist wie in den achtzigern auf NDR2, Sonntags 20-22 Uhr
     
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Sweet,soft and lazy mit Lutz Ackermann

    Eine durchaus bemerkenswerte Entwicklung.Dafür fällt das "Musikantenkarussell" weg und NDR 1 zeigt einmal mehr, dass es nicht nur die Freunde von Schlager und Volksmusik bedienen will.Als "junger Hüpfer" war mit allerdings bisher noch nicht bekannt, dass es diese Sendung früher schon auf NDR 2 gab.Was erwartet den Hörer denn dann für Musik?
     
  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Sweet,soft and lazy mit Lutz Ackermann

    Die Sendung lief ja wirklich lange auf NDR2. Der Opener kam damals von Shade mit dem gleichnamigen Titel der Sendung. Später wurde die Sendung dann doch auch mal von Lena Aden moderiert, oder?
     
  4. Maschi

    Maschi Benutzer

  5. U87

    U87 Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    @johnny:

    Der Titel (Sweet, Soft And Lazy) war übrigens nicht von "Sade", sondern von "Viktor Laszlo"
     
  6. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Vor allem kann dann Herr Ackermann ein schönes Buch aus den Gedichten machen. Seine "Spruch des Tages"-Bücher verkaufen sich ja auch schon sehr gut. So wie zu NDR-2-Zeiten die Bücher mit den "Club-Sprüchen". Ein willkommenes Zubrot zum bescheidenen Gehalt eines NDR-Redakteurs ;)
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Stimmt, das Sprüchebuch habe ich auch schon in den Händen gehalten.
     
  8. AlanTrebber

    AlanTrebber Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Aus der NDR-1-Nds-Seite:
    "Die Sendung "Sweet, soft and lazy", nach einem gleichnamigen Titel der belgischen Pop-Sängerin Viktor Lazlo, bildet den Auftakt einer ganzen Reihe programmlicher Veränderungen, mit denen NDR 1 Niedersachsen klanglich "frischer, moderner, besser" ins neue Jahr 2005 starten wird."

    "Frischer, moderner, besser" klingt irgendwie bekannt, prangt zudem an jeder zweiten Plakatwand zwischen Emden und Göttingen. Hat NDR-1-Nds denn tatsächlich Hörer an Michi und Felix verloren um so werben zu müssen?

    Möglicherweise werden auch einmal wieder Jingles und Identifikationen erneuert, Zeit wird es. Vorallem das eine Jingle um 00.15 und 00.45 wirkt etwas bemüht.

    Die Musikauswahl des Tagesprogrammes wirkt in der letzten Zeit allerdings wieder mehr in Richtung Schlager gehend (mehr Flippers, weniger internationale Titel), vorallem auch am Wochende. Unlängst lief gar wieder der NDR-1-Nds-Klassiker aus den frühen neunziger Jahren: "Seitdem wir Rentner sind, da haben wir keine Zeit".
     
  9. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Den NDR 1 NDS Rentnerhit kenne ich jetzt gerade nicht, aber meinst du wirklich zwischen 00.15 und 00.45, also nachts? Da sendet immer nur ein Landessender für alle 4! Oder meinst du viertel nach Voll grundsätzlich?
    Jingles und Co. könnte gut sein! NDR 1 NDS ist der einzige Sender der 4 Landesprogramme der seine Verpackung noch nicht von bci Productions bezieht-kann ja gut sein, dass man das ändern will!
     
  10. Ulliha

    Ulliha Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Unlängst sagte der Lutz ein wahres Wort: "Wenn ich pensioniert werde, spiele ich wieder das Programm, mit dem ich beim NDR angefangen habe."

    Livelong-Rotation! ;))
     
  11. AlanTrebber

    AlanTrebber Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Maschi:
    Natürlich sind die Minuten in den Stunden zwischen 05.30 Uhr und 22.00 Uhr gemeint!
    Ulliha:
    Was meint er damit? Er hat meines Wissens Anfang der siebziger Jahre angefangen und bei NDR 2 solche Sachen wie "Hamburg `75, Mensch war das gemütlich" gespielt. Soll diese Ankündigung eine Wiederbelebung der "Hamburger Szene" andeuten"?

    Noch eine Frage: Wann geht es denn mit dem neuen Programm nun los, morgen früh? Und wer sind die angkündigten neuen Stimmen am Morgen?
     
  12. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Hatte ich mir ja auch schon fast gedacht! ;)
    Was soll es denn für ein "neues" Programm geben? Wieder mit Sendungsnamen? Zwischen 5.30 und 19.00 heißt es ja immer nur NDR 1 NDS mit... :p
    Zu Neuen: Auf der Teamseite http://www1.ndr.de/ndr_pages_std/0,2570,SPM1652,00.html
    finde ich zwar Ergänzungen aber Julia Westlake (die aus dem NDR Fernsehen) ist ja ebenso wie Christiane Köller schon länger da :eek:
    Wer sagt denn konkret dass neue Leute kommen?
     
  13. curocas

    curocas Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Wenn ihr mehr über die wieder in das Programm aufgenommene Sendung wissen wolt: Ich sprach mit Lutz Ackermann und schrieb dann einen Artikel für unsere Zeitung. Klickt auf "Aktuelles" unter www.achtziger-treffen.de.
     
  14. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Habe mich wohl getäuscht. 2 der von mir gennaten sind tatsächlich neue Stimmen am Morgen, dazu noch Stefan "Netzi" Netzebandt (Ex-ffn)
    Los gehts wie in anderen Fällen auch am 10.01.
    http://www1.ndr.de/ndr_pages_std/0,2570,OID890822_REF866,00.html
    Mit Julia Westlake noch frischer in den Morgen
    Drei neue Stimmen starten ab 10. Januar auf NDR 1 Niedersachsen freundlich in den Tag: Neben Talkshow-Moderatorin Julia Westlake sind jetzt Christiane Köller und Stefan Netzebandt im Wechsel zwischen 5.30 Uhr und 8.00 Uhr am Mikrofon - netter können Sie nicht geweckt werden!
    Sie erfahren zuverlässig das Neueste aus Niedersachsen und aller Welt, und damit Sie für Wind und Wetter gewappnet sind, gibt Ihnen Deutschlands Wetterexperte Nummer eins, Jörg Kachelmann, zuverlässig die Wetterdaten für Niedersachsen.
    Mehr Schwung, mehr Lebendigkeit - NDR 1 Niedersachsen im Neuen Jahr
    Doch nicht nur der frühe Morgen ist neu bei NDR 1 Niedersachsen - wie immer geht Ihr Lieblingssender mit der Zeit. Viele Hörer wünschen sich mehr Schwung und mehr Lebendigkeit. Also haben wir ein wenig "renoviert".

    Bei der Musik etwa gibt es noch mehr große Gefühle: romantische Schlager und Pop-Balladen den ganzen Tag über. Und am Sonntagabend präsentiert Ihnen Lutz Ackermann zwei Stunden Schmusemusik am Stück - gespickt mit Liebesgedichten, die Hörerinnen und Hörer von NDR 1 Niedersachsen verfasst haben: das Comeback von "Sweet, soft and lazy", dem Quotenhit der 80er Jahre.
    Spiel und Spaß für alle
    Deutschlands beliebtestes Radiospiel, die Entenjagd, gibt es jetzt schon pünktlich zum Frühstück: Täglich um 8.40 Uhr können Sie zu Kaffee und frischen Brötchen mitraten, wenn es heißt: Echt oder Ente?!
    "Hör mal’n beten to" heißt es künftig immer gegen Mittag. Rechtzeitig zur Mittagszeit nehmen die plattdeutschen Schmunzelstücke den Alltag munter auf's Korn - da lohnt sich das Einschalten und Zuhören.
    Alles, was gut tut
    Noch mehr als bisher im Programm sind alle Themen rund um Gesundheit und Ernährung, Erholung und Entspannung. "Wellness" ist das Modewort" - unser Motto dafür: "Alles, was gut tut". Bei NDR 1 Niedersachsen erfahren Sie, was Sie tun können, um Körper, Geist und Seele fit zu halten - viel Radio zum Wohlfühlen!
    Doch keine Sorge - NDR 1 Niedersachsen klingt frischer und moderner, hat viele neue Stimmen und Sendungen, doch vieles Vertraute bleibt. Ein Radioprogramm zum Zuhören, entspannt und harmonisch, so wie Sie es kennen.
    http://www1.ndr.de/ndr_pages_std/0,2570,OID891462_REF866,00.html
    Die neuen Morgen-Stimmen bei NDR 1 Niedersachsen
    Julia Westlake, Christiane Köller und Stefan Netzebandt führen Sie ab 10. Januar in den Morgen.
    Kurzes Fazit: Frischer und moderner > Frischer, besser, neuer,...
    Mehr Schwung, mehr Lebendigkeit > Und das Leben beginnt (jetzt auch bei NDR 1)
    Bleibt nur noch abzuwarten ob es neue Jingles gibt.
     
  15. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Neue Jingles soll's auch geben ab Montag. Von einem Produzenten aus Hannover (!), der sowas wohl noch nie gemacht hat. Und die neuen Jingles kommen (wie die alten) ohne Vocals aus. Also kein Gesang - dabei bieten sich doch derartige Jingles bei einem Schlagersender eigentlich an.

    Stefan Netzebandt hat auch jetzt schon ab und an mal die Frühsendung moderiert. Ich verstehe gar nicht, warum sie Jens Krause ab Montag aus dem Morgen verbannen!?
     
  16. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Oh, ich hätte wirklich gedacht wenn man neue Jingles nimmt, greift man auf Altbewährtes zurück (Fosterkent, etc.). Ich hoffe aber mal, dass wenigstens dieses gruselige "Verkehrsbett" durch ein moderneres ersetzt wird!
    Nun, Jens Krause ist ja schon zu jeder Tageszeit zu hören gewesen und wenn man am Morgen feste Besetzungen will, bleibt wohl auch mal jemand auf der Strecke. Jens Krause passt ja auch gut in den Feierabend. ;)
     
  17. AlanTrebber

    AlanTrebber Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Niedersachse:
    Ach, stimmt das? Wäre schade. Vielleicht bleibt er aber ja auch auf dem Vormittagsplatz, den er in dieser Woche belegt. Zumal er in der letzten Zeit morgens sowieso seltener zu hören war. "Morgenqueen" war ja eher Dorothee Schwarz, die Frau von Lothar Christ.

    Maschi:
    Ja bitte, das wäre sehr schön. Auch das Nachrichten-Jingle ist ja eigentlich seit circa 1989 mehr oder weniger gleich und leicht abgelaufen...

    Aufgefallen ist mir, dass seit einigen Wochen jeweils ein internationaler Titel die Stunde eröffnet. Bislang fiel mir auf dem Weg zum Dienst jeweils auf, dass sich die Musikfarbe gegen 07.30 Uhr leicht ändert und dann die echten Schlager-Knüller an den Start gehen (vermutlich weil das Kernpublikum dann erst aufsteht und einschaltet). Konnte ich nun seit Weihnachten nicht mehr so wahrnehmen (vielleicht liegt es auch an der Flutkatastrophe).

    Maschi:
    . Der ist ja schon etwas länger dabei. Manchmal habe ich den Eindruck, dass er etwas unsicher klingt...weil er seine Moderationen vermutlich zu sehr abliest.
     
  18. mixpower

    mixpower Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Die neue Verpackung kommt von Armin Kandel aus Hannover, der schon seit Jahren mit unzähligen Instrumental-Versionen von bekannten Hits und eigenen Kompositionen seine Rente bei NDR 1 Nds. verdient.
     
  19. AlanTrebber

    AlanTrebber Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Ach so, bleibt halt alles in der Familie. Hatte schon gedacht, es wäre Jens Krause vom Peppermint Park oder Mousse T engagiert worden...oder gar Ecki Hüdepohl und Dete Kuhlmann.
    So bleibt ja auf jeden Fall alles ganz harmonisch und es kommt auch nicht zu einer Jingle-Affäre wie bei NDR-2: Für Meetings braucht man nicht mit dem Flieger nach LA, sondern nur mit der Üstra nach Mittelfeld....
     
  20. mixpower

    mixpower Benutzer

    AW: "Sweet, soft and lazy" mit Lutz Ackermann

    Mouse T. produziert für NDR 1 Nds-das wäre eine Sensation (sowas könnte selbst der NDR nicht finanzieren) und gleichzeitig der Lacher der Nation! Und Dete und Ecki wären als Verpackungskünstler echt gut für Radio 21, aber die haben auch keine Kohle mehr :( Übrigens: Im Februar kommt was Neues von Ecki und Dete: Welcome to the world, Vol.4
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen