1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR 3 als Ruhrpottfunk?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Dr.Znorko, 26. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    Sprachschluderei scheint nun auch bei SWR 3 en vogue zu sein.

    Der gegenwärtige Nachmittagsfunk schickt zwei Service-Redakteure durchs Radio, die mit ihrem langgezogenen ruhrpöttlichen "eee" ["Verkeeear" für "Verkehr"] und "iii" ["viiiar" für "vier"] wohl noch nicht mal beim NRW Lokalradio auf die Antenne gelassen würden.

    Ist das nun die neueste Hörerqual von SWR 3 oder eine akustische Gegeninstallation zu Frau (?) Tücking?
     
  2. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    Vielleicht eine sprachliche Anpassung an das Kernzielgebiet?
     
  3. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    Ey, wer wat gegen meine Jugendliebe Frau *schluchz* Tücking sagt bekommt auffe Glocke .... SO!
     
  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    Bisse ganz sicher, datt da nich den Chibulsky innet Verkehrzentrum allet gerejelt hat?
     
  5. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    Und das sicherlich ganz penibel, zusammen mit Gotthilf.
     
  6. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    Ist aber OK, daß'de zu Deinem Fetisch stehst. Findich klasse. ;)

    Der besagte Sender - hingegen - herrje, voll arm, woll.
     
  7. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: SWR 3 als Ruhrpottfunk?

    sachma, is Tücking noch Fetisch oder schon 'ne Krankheit, die wos de inne Klapse behandeln lassen muss?
    Also die Krankheit, nich dem Tücking!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen