1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR-Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Pitt, 07. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pitt

    Pitt Benutzer

    Gestern um 20.00 Uhr bemerkte ich, dass die Nachrichten für SWR 1 BW, RP, SWR 4 BW, RP, SWR 3 je von einem eigenen Sprecher (!) gesprochen wurde. Und das bei nahezu identischem Wortlaut. Man muss somit von unseren Rundfunkgebühren 5 Sprecher bezahlen wo maximal 2 reichen würden. Was soll das? Wieso diese Verschwendung? Warum werden keine Kosten eingespart?
     
  2. newsman

    newsman Benutzer

    Bin begeistert! Fünf Nachrichten-Sendungen gleichzeitig hören zu können und sozusagen simultan den Wortlaut zu vergleichen. Erklär mir doch mal bei Gelegenheit, wie du das machst... ;) Bist du wirklich sicher, dass der Wortlaut gleich war und dass es fünf verschiedene Sprecher waren? Irgendwie bezweifle ich das dann doch ein bisschen. Vor allem um 20 Uhr. Im Tagesprogramm, meinetwegen...
     
  3. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    @pitt:
    Du hast recht, das ist absolute Verschwendung. Ich bin mir sicher, daß die Spar-Reformen in diesem Land auch mal bei den ÖRs und bei deren Lobby ankommen werden. Spätestens aber, wenn man sich in der Europäischen Kommission die seit Jahren vorhandene Wettbewerbsverzerrung bei den elektronischen Medien in D vornehmen wird, werden sich ARD und ZDF sicherlich noch wundern was so alles passieren wird.... *freu*
     
  4. Arbeitslos

    Arbeitslos Gesperrter Benutzer

    Gott sei dank gibt es nicht nur Schwachmaten, die nur ans Einsparen denken. Wenn nämlich jeder nur sparen würde, waren wir bald alle arbeitslos ;)
     
  5. NordlichtSH

    NordlichtSH Benutzer

    Das Argument mit den Arbeitsplätzen kommt immer. Aber ich frag mich auch schon länger, warum die ARD nicht EINEN Sprecherdienst einrichtet, der 24 Stunden am Tag läuft, und bei dem jede Station ihre Nachrichten wahlweise übernehmen kann. Es geht nicht darum, die Nachrichtensendungen einzusparen, die extra für eine Welle gemacht werden, wie bei NDR2, NJoy oder WDR2.
     
  6. NordlichtSH

    NordlichtSH Benutzer

    Ich vergaß: Das Geld, was durch einen nationalen Sprecherdienst gespart würde, könnte man lieber in zusätzliche Volontärsstellen stecken. Nachteil ist natürlich, der mangelnde regionale Bezug in national-produzierten News. Aber ob der im Info-Vakuum WDR4 wirklich auffällt?
     
  7. Freebird

    Freebird Benutzer

    WDR 4 hat werktags um 17 Uhr eine 20minütige Tageszusammenfassungen Nachrichten.

    Und bei wichtigen Geschehen wie dem US-Krieg gegen den Irak wirst Du bei/auf WDR 4 mindestens genauso gut und ausfürhlich informiert, wie bei WDR 2.

    Bei WDR 2 muss ich damit bis 23.30 Uhr warten.
     
  8. TripleX

    TripleX Benutzer

    verhört

    Hallo Pitt,
    beim hastigen querhören der 5 SWR Nachrichtensendungen ist Dir vielleicht etwas entgangen:
    1. SWR 1 RP und Bawü senden Sonntags um 20 Uhr völlig unabhängige Programme für das jeweilige Bundesland mit unabhängigen Nachrichten. Unter der Woche werden die beiden Programme ab 20 Uhr Zusammengeschaltet, und senden dann ein Programm für zwei Bundesländer mit einer Nachrichtenredaktion und (logisch) einem Sprecher(Redakteur). Sonntags geschieht dies erst später. Da zwei komplett getrennte Redaktionen für die Nachrichten am Sonntag zuständig waren, bin ich wirklich überrascht, dass die gleiche Nachrichten formuliert haben. (Muss Zufall sein. Oder hasst Du doch nicht so ganz genau zugehört?)
    2.Meines Wissens Nach, gilt das gleiche am Sonntag Abend bei SWR 4. Möglicherweise gibt es dann bei SWR 4 RP, SWR 1 RP Nachrichten, denn SWR 4 RP hat keine eigene Nachrichtenredaktion.(Wenngleich es angeblich im Funkhaus Mainz Sprecher geben soll, da älteres Zielpublikum auf ausgebildete Sprecher steht)

    Soviel dazu, aber weiterhin viel Spaß beim Nachrichtenhopping





    :D :D
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Dieses Phänomen (gleicher Wortlaut, anderer Sprecher) ist mir beim SWR schon desöfteren aufgefallen.
    Ich denke mir dann jedesmal: Würde man jetzt die Nachrichten zentral senden, gäbe es noch mehr Arbeitslose.
    Und suche mir dann den mit der angenehmsten Stimme raus.
     
  10. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    :) Da könnt Ihr mal sehen,warum hier im Südwesten die Arbeitslosigkeit so viel geringer ist ,als im Rest von Deutschland!:D Sowas nennt man Cleverness!HI;)
     
  11. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    Jeder Swr Sender hat auch noch eine eigene Verkersrante oder onkel und einen Wettermann oder Wetterwomann, das nenne ich voll das Harz Konzept erkannt. DANKE SWR!!!
    [SIZE=4]DANKE SWR DANKE IM BESONDEREN SWR3[/SIZE] :)
     
  12. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    :) merkst Du ,nur der SWR ist wirklich von Hier!:D
     
  13. hr3fanOlli

    hr3fanOlli Benutzer


    Soweit ich das beurteilen kann, funktioniert das beim hessischen Rundfunk nicht wirklich anders! Da werden meines Wissens nach nur die morgentlichen 5uhr-Nachrichten zentral gesendet. Ansonsten hat jede Welle (bin mir fast sicher) ihr eigenes Nachrichtenteam.
     
  14. studix

    studix Benutzer

    @Olli:
    IHMO übernehmen hr2, hr4 und hr Klassik noch ganztägig die zentralen Nachrichten. Die anderen Wellen machen sie in der Tat selbst.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen