1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR1-RP Hitparade 2009

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Westerwaldelch, 30. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Westerwaldelch

    Westerwaldelch Benutzer

    Hallo,

    was sagt ihr zu der SWR1 - Rheinland-Pfalz Hitparade 2009 ? Über die SWR1 Baden Württemberg Hitparade wird ja schon diskutiert wie ich sehe. Welche Hitparade ist nun besser ? :rolleyes:

    Wird die SWR1 RP - Hitparade überhaupt von jemandem gehört oder wahr genommen ? Bei SWR1 BW scheint irgendwie mehr los zu sein. :(

    Ich finde, die SWR1 - RP Hitparade bietet mal wieder ein wenig Abwechslung im Musikprogramm in dem zumeist immer nur die gleichen Titel rauf und runter laufen. Jedenfalls habe ich in der SWR1 - RP Hitparade schon einige Songs gehört, die fast nie im normalen Programm laufen und die ich mitunter sogar noch nie gehört habe :cool:
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Darüber sollten wir hier ganz dringend abstimmen.

    Das Ergebnis wird dann in Form von Platzierungen bekannt gegeben.


    EDITH:
    Mit der Abstimmung sollten wir aber vorsichtshalber noch warten bis die in den kommenden Tagen stattfindende SWR4-Hitparade vorbei ist.
     
  3. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Klicke mich gerade mal durch die Playlist, im Großen und Ganzen für mich das Übliche, nämlich überwiegend Musik zum Einschlafen, aber erstaunt hat mich dann doch am Mittwoch

    16.39 Enter Sandman - Metallica (sehr cool)

    und dann am selben Tag

    16.50 Hello Again - Howard Carpendale (weniger cool)
     
  4. Westerwaldelch

    Westerwaldelch Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    @ grün

    Ach, lass doch den Howie ruhig mal kurz Hallo sagen, er will uns halt gerne gegenüberstehn :wow:
     
  5. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Dann lassen wir ihn halt.:)
     
  6. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Diese Frage wollte ich auch schon stellen. Hier im Forum aber offenbar eher weniger.

    Beim flüchtigen Durchsehen dieser PDF-Datei, hatte ich aber das Gefühl, daß sich weniger aktuelle Titel in der RP-Hitparade befinden bzw. viel "weiter hinten" als in BW platziert sind. Das läßt sich im Moment aber etwas schlecht vergleichen, da die Hitliste aus BW nur umständlich über die Website einsehbar ist.

    Aber zwei Beispiele:
    "Bodies" von Robbie Williams in BW auf 503, in RP auf Platz 616.
    "Wire to Wire" von Razorlight in BW auf 101, in RP auf Platz 238.

    "Am Fenster" ist dagegen in beiden Bundesländern etwa gleich beliebt: BW 31, RP 33.


    Grüßle Zwerg#8
     
  7. AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Ich hätte wohl ein neues Thema starten sollen (Auszug aus dem BW-Thread):

    Im Gegensatz zur BW-Hitparade wird es "Stairway to heaven" also "nur" auf Platz 2 schaffen. Mir soll´s Recht sein, "Bohemian Rhapsody" finde ich eh besser. :D
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Gibt es irgendwo einen Sender, der eine solche Hitparade nicht nach Hörervotings zusammenstellt, sondern z.B. nach Downloads im Internet oder nach Verkaufszahlen? Das wäre doch mal endlich ein objektives Kriterium.
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    "Objektiv", im Sinne der SWR1-Hitparade, ist das nicht, oder kaufst du dir dann extra vor der Hitparade "Stairway to heaven" neu? ;)

    Downloadcharts sind nichts (mehr) für uns.

    Grüßle Zwerg#8
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Ich dachte da eher an einen Allzeit-Wert. Man weiß doch welcher Titel wie oft seit seinem Erscheinen auf der Welt verkauft wurde.
     
  11. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Media-Control könnte aus den ermittelten historischen Daten schon eine ewige Hitparade zusammenstellen.


    Die Stairways haben da allerdings überhaupt keine Chance, weil nicht als Single erschienen.
    Und mit dem ersten Platz dürfte wohl keiner so recht zufrieden sein. Das dürfte wohl irgendeine ausgeleierte Spaßnummer sein, Schnappi oder so ähnlich.

    EDIT: Der Holzmichel und die längste Single der Welt hätten wegen langer Chartlaufzeiten auch Chancen auf einen der vorderen Plätze.
     
  12. Nordlicht-MK

    Nordlicht-MK Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Und auf Platz 1 der SWR1 RP-Hitparade 2009:

    Queen mit Bohemian Rhapsody!
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

  14. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Verkaufszahlen und objektiv? Jetzt muss ich aber mal grad laut lachen :D
    Abgesehen davon, dass nur ein kleiner Teil der Bevölkerung Single-Platten kauft (War schon immer so und ist mittlerweile noch ausgeprägter), wurden Charts auch schon immer manipuliert und es wurden auch nie alle Verkaufsstellen erfasst.
    Bei den SWR1-Hörercharts (in Tradition der SDR3-Megahitparaden) wundert es halt immer ein bissl, dass seit Jahren dieselben Titel in der Top 10 sind. Es hat da fast den Anschein, als ob zahlreiche Teilnehmer sich der Top-Platzierungen der letzten Jahre erinnern und genau diese Titel wieder nach vorne wählen, weil "des halt so ghört". Das wäre ein typischer Effekt, der auch bei Befragungen auftritt ("erwünschte Antworten"). LEtztlich geht es ja darum, die Hörer am Programm zu beteiligen und auch mal aus dem üblichen Format auszuscheren. Sorgt für ordentlich Hörerbindung (SWR1 sind doch die mit der grossen Hitparade, da hört man die ganzen alten Rockklassiker mal wieder, das ist cool), eine repräsentative Auflistung erwartet da doch gar keiner.
    Interessant wäre es, was passiert, wenn SWR1 tatsächlich sein Programm konsequent nach dieser Liste ausrichten würde (also die Top 20 in die XXL-Rotation usw.), ob den Hörern diese Sachen dann nicht bald zu den Ohren raushängen würden?
     
  15. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Habe einiges von der Top 1000 bei SWR 1-RP gehört und finde, wir haben Sternstunden des Radios erlebt:

    Die Moderatorenpaare hatten hörbar einen Heidenspaß an ihrer Arbeit und die Musik war im Vergleich zu den (gefühlten) 50 Titeln, aus denen die normale SWR 1-Rotation besteht, m. E. genial.

    Ich verfolge schon seit vielen Jahren die Top 2000 beim niederländischen Radio 2 und muß (obwohl eingefleischter NL-Fan) gestehen, daß die Moderation bei SWR 1 um Klassen besser war. Bei Radio 2 liest der DJ praktisch nur ab, was zwar perfekt, aber auch sehr steril klingt. SWR 1 hat die Moderatoren dagegen offenbar (im Gegensatz zu sonst) an der langen Leine laufen lassen. Die Konsequenz war wohl, daß sie einige Titel überspringen mußten, weil Murawka und Storm sich nachts völlig verquatscht hatten :rolleyes:
    Solche Programme habe ich jedenfalls seit den 80er Jahren nicht mehr gehört.

    Die Top 5 der SWR 1-Top 1000 war übrigens im wesentlichen identisch mit der der Top 2000 - sieht man einmal von "Avond" von Boudewijn de Groot ab, der es (wenn ich mich recht erinnere) 2008 sogar auf Nr. 1 schaffte.
     
  16. Westerwaldelch

    Westerwaldelch Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Ja ja die große SWR1 - RP Hitparade. Nun ist Sie vorbei und auch die ersten 20 Plätze stehen mittlerweile fest.

    Was ist mir sonst noch so aufgefallen ? (Eine nicht ganz ernst gemeinte schmunzelhafte Nachlese)

    Punkt 1: Musikchef Werner Köhler:

    Wenn ich mir die Videos von der SWR1 - RP Hitparade anschaue, der arme Kerl kann einem ja irgendwie schon richtig leid tun. Ganz schön mitgenommen und fertig sieht er aus, als er verkünden muss, das es einen Titelsprung geben wird, auf Platz 100, damit man noch im Zeitrahmen liegt und pünktlich vor 15:00 Uhr die Nummer 1 zum Hitparadenende spielen kann. Wer ist Schuld ? Natürlich die Moderatoren, weil Sie wohl zu viel gelabert haben, wie sie selber erkannt haben ;) Rechnet man allein einmal die Zeit zusammen, wo Titel neu angepielt wurden, weil man vorher ins Intro gequasselt hat ? *Eieiei* Die Kerle haben es fast so weit gebracht, das man als unbeteiligter Betrachter der Videos zu der Annahme kommt, man müsse den armen Werner fast in Rente schicken oder zumindest in Kur...Das grenzt ja fast an Mobbing...Vielleicht sollten die Moderatoren zusammen legen und ihm zumindest einen schönen Kurzurlaub zur Erholung finanzieren und spendieren ! ;)

    Punkt 2: Der Titelsprung auf Platz 100:

    Da ich nachts gewöhnlich schlafe (auch trotz der SWR1-RP Hitparade) habe ich den Titelsprung auf Platz 100 ganz verpasst. Kann mir jemand sagen, wie viele Titel man überschlagen hat ? Bei welcher Platzierung war man, als Werner eingreifen musste und der Sprung veranlasst wurde ? Waren es sehr viele Titel die ausgefallen sind ?

    Punkt 3: Die Anzahl der Stimmen:

    Es würde mich einmal interessieren, wie viele Personen insgesamt abgestimmt haben. Wie viele Stimmen waren zum Beispiel für Platz 1000 erforderlich ? - damit es ein Titel gerade noch geschafft hat, um in die SWR1 - RP Hitparade rein zu kommen ? Wie viele Stimmen haben Platz 1 bis 3 erhalten ? Es wurde nur davon gesprochen, das Sie sich deutlich von den dahinter liegenden Plätzen absetzen konnten. Darf man nach den Stimmen fragen ?

    Punkt 4: Die Liveschaltung von der MS - Rheinenergie im SWR - RP - Fernsehen

    Ich habe heute Abend die Liveschaltung in der SWR - RP Landesschau gegen 18:55 Uhr gesehen. Irgendwie sahen die Leute die an Bord gingen nicht gerade besonders begeistert aus. Die machten irgendwie einen recht trübseligen Eindruck und auf die Frage, für welchen Titel man gestimmt hatte, wollte oder konnte kaum jemand antworten *lol* - Da hoffe ich doch, das die munteren SWR1 Moderatoren für Stimmung und Schwung an Bord sorgen konnten.

    Lg
    Der Westerwaldelch
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Wie man im Blog nachlesen kann, wurde die Hitparade um 5 Uhr morgens auf Platz 100 "vorgestellt". Dabei blieben 80 Titel auf der Strecke. Diese sollen aber nachgereicht werden.

    Das sind Pi mal Daumen sechs Stunden "Verspätung" durch längere Moderationen. Nicht schlecht. ;)

    Grüßle Zwerg#8
     
  18. Kundennummer

    Kundennummer Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Diese Hitparade war Unterhaltung pur !!! Selten so gelacht.
    Das Moderationspaar Morawka / Storm war unschlagbar. ....da war' s völlig egal das 80 Titel unterschlagen wurden. Nur schade, das das wohl eine Ausnahme war und jetzt wieder nach Format moderiert wird.
     
  19. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Vielleicht war es ja auch Absicht. Die übersprungenen Titel waren wohl allesamt nicht formattauglich.:D

    Aber Spaß beiseite: Da muss ich der Kundennummer zustimmen, an den Moderatoren gibt es zumindest meinerseits im RP-Programm eigentlich nix zu kritisieren. Die sind alle ganz sympathisch. Wüsste im Moment keinen Abschaltfaktor.:)
     
  20. AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Aber es gibt auch Ausnahmen: So lief gerade "The doctor" von den Doobie Brothers. Das habe ich schon ewig nicht mehr im Radio gehört. Ein großes Kompliment an die Musikredaktion.

    Kurz zuvor war übrigens "Tutti frutti" von Little Richard on air. Schön, mal wieder etwas aus den 50ern in SWR1 zu hören. Bitte mehr davon!
     
  21. Frankenwälder

    Frankenwälder Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Bei der SWR1-BW-Hitparade gab's doch auch zwei Nachlesetage mit nicht weit genug vorne plazierten Titel, dazu 4 Stunden Longsongs im "Kopfhörer" mit 24 Minuten Autobahn von Kraftwerk und gut 'ner Viertelstunde Tubular Bells von Oldfield.

    (Und jetzt Achtung: ELCH-BASHING!!! :D )
    Die Abweichungen BW-RP sind durch die unterschiedliche Hörer-Sozialisierung der Vergangenheit begründet. Wer im Wilden Süden mit SDR3 groß wurde und Point, Schlafrock und Doctor Music hörte, hat in der Regel einen weitaus breiter gefächerten Musikgeschmack als die nur-Elchfunk-Hörer mit der Light-Playlist.
    Da kommt dann bei den Präferenzen schon was anderes raus.
     
  22. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Fehlt da ein Ironie-Smiley? Du kannst doch nicht allen Ernstes behaupten, SDR3 Hörer haben einen besseren Musikgeschmack als SWF3 Hörer. :D
     
  23. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    @HR25: Es steht dir frei, die Hitlisten von BW und RP genauer zu untersuchen. Ich hätte da eine Idee, aber leider erstmal keine Zeit zur Umsetzung. Sollte hier ein ambitionierter Hobby-Statistiker mitlesen, möge er mich bitte über PN kontaktieren. Programmierkenntnisse (PHP reicht) sind dabei aber Pflicht, denn sonst artet das Ganze in viel Arbeit aus. Ein Bluttest ist nicht nötig. ;)

    Zwerg#8
     
  24. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    frankenwälder hat "ziemlich" Recht mit seiner Analyse. SDR3 prostituierte sich anfangs auch mit Pop von der Stange, kehrte aber dann musikalische Nischen heraus und war auch mal bewusst neben dem mainstream. Das lebt in den Hörern fort, die mit dem Sender groß geworden sind und -älter geworden- jetzt bei swr1 BW "zischengelagert" werden :D
    swr3 war von Beginn an ein auf CHR/Top40 konzipiertes Radioprogramm, wobei Ausnahmen die Regel bestätigten.
     
  25. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR1-RP Hitparade 2009

    Nix da. Für das Einstellen von Playlists bin ich zuständig.:) Oder der Radiotor.:D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen