1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von elk, 04. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    Hallo allerseits,
    was haltet ihr von der Aktion "72 Stunden", die diese Woche stattfindet, bzw. davon, dass SWR3 das ganze unterstützen will?
    Gab es etwas in dieser Art schon mal, also mit der Unterstützung eines Radiosenders?
    Mehr zur Aktion hier.
    Gruß elk
     
  2. primatus

    primatus Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    ja gab es vor einigen jahren schon mal.
    SWR3 wird als Vermittler und Berichterstatter genutzt. Ist doch eine Klasse Idee. Tausende von Jugendliche setzen sich für soziale Projekte ein. Der Bund der katholischen Jugend hat dies organisiert. Da kann SWR3 nur Punkten wenn sie solch eine gute Sache unterstützt.
     
  3. auerhahn

    auerhahn Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Die Gefahr könnte natürlich sein, dass das Image von SWR3 nicht so richtig mit dem öffentlichen Image der katholischen Kirche übereinstimmt. Deshalb wird SWR3 wohl kaum allzu oft erwähnen, dass das ganze eine katholische Veranstaltung ist.
     
  4. Nähkästchen

    Nähkästchen Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Sie geh'n mit so viel Power ran,
    dass sie's nicht an die Mauer fahr'n.
    Und drum, mein lieber Auerhahn,
    hör Dir das ruhig genauer an!
     
  5. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Leute, es ist doch supereinfach, warum die dass machen:

    Gerade läft bekanntlich wieder die MA-Befragungswelle und da muß man sich als Pop-Radio natürlich was einfallen lassen um die Qutote zu steigern. Nachdem man nicht mehr irgendwelche Reisen an den Nordpol raushaut, hat man sich mit den Beratern offenbar zusammengesetzt und gesagt 0.K. keine Major Promotion mehr über mehrere Wochen, sondern (wir sind ja ganz clever) jede Woche eine Wow-Promotion. Zuerst die Rasenmäher-Geschichte (soll die Umfrage-Werte bei Event-Kompetenz steigern), jetzt die Benefiz-Kiste (soll die Werte soziales Engagement steigern) und nächste Woche - was weiß ich - irdendwas mit Musik (soll eben die entsprechenden Werte steigern.

    Ich möchte die Kollegen in Baden-Baden hiermit ermutigen, entsprechend jede Woche etwas Neues zu machen - und bitte jedesmal mit einer anderen Morning-Crew!
     
  6. nureinHörer

    nureinHörer Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Ihr müsst auch an allem rummeckern, oder?
    Diese Aktion gibt es schon seit mehreren Jahren und sie ist absolut super, hab auch schon selbst daran teilgenommen. Da könnten sich ruhig einige Leute ne Scheibe abscheiden. Und wenn diese Aktion keinen guten Medienpartner hätte würde kein Mensch was davon mitbekommen. Also ich bin froh, dass SWR3 darüber berichtet.
     
  7. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    @nureinHörer
    Ich zitiere mich ungern selbst: "soll die Werte soziales Engagement steigern". In Deinem Fall hats also schon gesteigert. Außerdem habe ich nicht rumgemeckert - ich hab nur gesagt wie es ist - und sie sogar ermuntert so weiter zu verfahren.
     
  8. primatus

    primatus Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Die Aktion ist aber nicht von SWR3 geplant sonder vom BDKJ. Laut Staatsvertrag müssen öffentlichrechtliche Sender den Kirchen Platz für ihre "Verkündigung" geben. Nennt man auch drittsenderecht. Haben auch Parteien (vor den Wahlen)
    Dies geschieht in SWR3 durch die "Worte" und "Gedanken". Diese kommen im übrigen sehr gut bei den Hörern an!
    Warum also nicht eine Aktion wie 72 Stunden die auch mal Zeigt das es auch anders in den Medien geht als einfache Spendeaktionen für...
    72 Stunden ist eine tolle Sache. Kirche ist ja nicht nur negativ sondern auch positiv.
    Kommt halt darauf an was wir draus machen.
     
  9. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    In diesem Sinne AMEN :D
     
  10. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Mal ganz ehrlich - ich habe den kirchlichen Aspekt der Aktion ganz missachtet.
    Macht SWR3 die ganze Unterstützung eigentlich ehrenamtlich?
     
  11. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Knete sieht der SWR dafür wohl keine, wenn nicht irgendwelche "dubiosen" Sponsoringverträge noch nebenher laufen sollten, das ist aber reine Spekulation ! Wie hier schon weiter oben stand ist auch der SWR als Öffi dazu gezwungen den Kirchen Sendezeit einzuräumen. Das ist mit Sicherheit auch einer der Gründe für die Aktion. Wenn man sich das Ganze aber mal genauer anschaut gibt es daran absolut nichts zu meckern ! Das ist nämlich immer noch besser als irgendein Geräusch zu erraten oder ähnlicher Schwachfug ...
     
  12. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    das ist wohl war.
     
  13. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Tom, da felt ein h. :rolleyes: :D
     
  14. auerhahn

    auerhahn Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Alles unbestritten! Trotzdem sollte mal jemand drauf achten, wie mutig SWR3 ist und dementsprechend wie oft es die Kirche als Veranstalter nennt oder ob sie's als eigene Aktion verkaufen ... was es faktisch nicht ist (im Gegensatz zum Rasenmäherduell bzw. Elchundweg)
     
  15. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    wasndaranmutig??
     
  16. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Wohl deshalb, weil nicht nur irgendeine, sondern die katholische Kirche erwähnt wird. Das meintest du doch, auerhahn, oder?
     
  17. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Ich bin zwar nicht der Auerhahn, aber er fordert uns auf zu überpüfen, ob SWR3 diese Aktion als eigene verkauft oder als eine der katholischen Kirche. Letzteres ist es, voriges - im Gegensatz zum Rasenmäherduell und Elchundweg - nicht.

    So wie ich das gehört habe, versteht sich SWR3 nur als Unterstützer und verkauft sich auch weder als mehr, noch als weniger. Allerdings erwecken sie schon den Anschein, als seien sie der wichtigste Partner dieser Aktion.
     
  18. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Aber, ist "SWR3- das Aktionsradio" nicht doch schon ein wenig übertrieben? Und das seit heute Nachmittag nonstop (außer nachts) bis Sonntag...
    Wenn sie zu oft BDKJ und damit zusammenhängendes erwähnen, riskieren sie doch unter Umständen die Gunst der protestantischen Hörer. Oder?
     
  19. news-man

    news-man Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Glaubst du ernsthaft, ein "protestantischer Hörer" schaltet um, weil die katholische Kirche dauernd genannt wird? Die Zeiten sind vorbei (und in jenen Zeiten gab's noch gar kein Radio).
     
  20. die laune

    die laune Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Ich BIN evangelisch. Und habe schon viel für Kirchenredaktionen (privat und ö.-r.) gearbeitet. Und natürlich fällt mir KEIN Zacken aus der Krone, wenn die 72-h-Aktion vom BDKJ ausgeht. Und das wurde on air auch häufig genug gesagt. Und der Satz "Wir unterstützen, wo wir können" ist eindeutig genug - genauer muss ein Sender nicht sagen, dass er da gerade nicht seine eigene Aktion verkauft. Obwohl ich bei der SWR3-Konkurrenz meine Honorare verdiene muss ich zugeben: 1000mal besser als Elch und weg und auch weit besser, als das nervige und unbeschreiblich öde Rasenmäherduell.
     
  21. special

    special Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    SWR3 ist in rheinland-pfalz und baden-württemberg das "aktionsradio". 72 stunden läuft aber auch im saarland. und da ist es SR1. wie machen die das? ohne es gehört zu haben tippe ich jetzt mal auf: genau so. und das ist gut so! so bekommt die aktion nämlich die präsenz, die sie verdient.
     
  22. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    Ja klar, hier steht SR1 rechts auch ganz oben.
    Warum kooperier(t)en dann SWR3 und SR1 nicht während dieser 3 Tagen? Ergäbe das überhaupt Sinn?
     
  23. special

    special Benutzer

    AW: SWR3: "72 Stunden ohne Kompromiss"

    wieso kooperieren? würde doch eh nix bringen. jeder präsentiert seinen bereich. in konstanz interessiert es doch keine ..., wenn die in saarlouis nen nagel krumm schlagen. schon wegen dem sendegebiet. andauernd den namen eines senders zu hören, den ich eh nicht empfangen kann, nervt.
     
  24. W123Diesel

    W123Diesel Benutzer

    selten hat jemand so recht gehabt

    >Gerade läft bekanntlich wieder die MA-Befragungswelle und da muß man sich >als Pop-Radio natürlich was einfallen lassen um die Qutote zu steigern.

    >.....und nächste Woche - was weiß ich - irdendwas mit Musik

    Tadaa: Freitag ist 80er-Tag. Das ist ja echt Beschiß, die Aktion hat das letzte Mal einen Riesenerfolg gehabt. Nur: warum spielen die dann ansonsten Meier-hi-Meier-do, wenn die Leute auf ganz andere Sachen (offensichtlich) stehen?

    Und riesig gespannt bin ich ja auf den Zeitraum 13-15 Uhr im Sendegebiet von Radio Regenbogen (´s Ur-Badnerland). Elmi macht da richtig sein Ding und kann sich zu einem Teil eigene Musik raussuchen. Macht richtig Spaß und muß sich eigentlich auf die Hörerzahlen auswirken.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen