1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR3 "Arena of Sound" wird zu Radio Regenbogen/bigFM "Arena of Pop"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiohörer2004, 03. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiohörer2004

    Radiohörer2004 Benutzer

    Das Land Baden-Württemberg veranstaltet das ehemals mit SWR3 gemeinsam abgehaltene Gratis-Musikfestival "Arena of Sound" ab 2006 zusammen mit Radio Regenbogen, bigFM und Radio7. Neuer Name "Arena of Pop", neuer Austragungsort: Mannheim.

    Vollständiger Artikel hier: http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/933894

    Meine Meinung hierzu:
    Habe mir schon fast gedacht, dass RR und bigFM nur darauf warten werden, für den SWR bei "Arena of Sound" in die Bresche zu springen. Freue mich jedenfalls, dass es - nach der für mich absolut nicht nachvollziehbaren Entscheidung des SWR auszusteigen - dieses Festival ab 2006 wieder geben wird, auch wenn der Umzug nach Mannheim natürlich schmerzt und ein jährlicher Wechsel mit dem Stuttgarter Schlossplatz auf Dauer wünschenswert wäre.
     
  2. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: SWR3 "Arena of Sound" wird zu Radio Regenbogen/bigFM "Arena of Pop"

    Die hohen Kosten waren schuld daran, mein Herr.
     
  3. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    kostenloses Musikfestival (Radio Regenbogen)

    Der Radiosender Radio Regenbogen möchte im Jahr 2006 das größte kostenlose Musikfestival in Deutschland ausrichten.

    Quelle: Musikmarkt
     
  4. Fischer's Fritz

    Fischer's Fritz Benutzer

    AW: SWR3 "Arena of Sound" wird zu Radio Regenbogen/bigFM "Arena of Pop"

    Ich glaub die in der Dudenstraße in Mannheim sind ein bisschen größenwahnsinnig geworden.
     
  5. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: SWR3 "Arena of Sound" wird zu Radio Regenbogen/bigFM "Arena of Pop"

    Was Radio7 mit Mannheim zu tun haben soll, ist mir sehr schleierhaft. Ich bin auch der Meinung, dass der Wechsel der Stadt sehr schmerzlich ist, da es in Baden-Baden ohnehin schon ein New-Pop-Festival gibt. Veransteltet der SWR sein Open-Air in Mainz noch? Jedenfalls gibt es nun im Württembergischen nichts Vergleichbares mehr. Ich hoffe auch auf einen jährlichen Wechsel der Stadt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen