1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR3 - Soundprocessing verändert?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Nico188, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nico188

    Nico188 Benutzer

    N'Abend zusammen!

    ist ausser mir noch jemandem aufgefallen, dass SWR3 sein On-Air Design auf UKW verändert hat? Ich höre zu Hause nur ADR, dort habe ich nichts gemerkt, aber im Auto erschien mir der Stereo-Effekt deutlich "breiter" seit ein paar Tagen, was vor allem bei Störungen, schlechtem Empfang und beim Verkehr zu bemerken war. Habs grade zu Hause stationär auch mal auf UKW statt ADR gehört und dort ist es mir auch aufgefallen, dachte ja anfangs, ich würde mich täuschen. Klingt nun fast so dämlich breit wie RPR. Also mal wieder eine Verschlechterung, wenn die denn wirklich am Sound gedreht haben.

    Hat sonst noch jemand dieses Phänomen bemerkt oder täusche ich mich darin?
     
  2. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: SWR3 - Soundprocessing verändert?

    Bitte nicht verwechseln: On-Air-Design != Sound-Processing

    Ja, ich denke auch die haben ein wenig am Optimod gedreht .... den Vergleich mit RPR finde ich aber übertrieben.
     
  3. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    AW: SWR3 - Soundprocessing verändert?

    ich meine dort seit einiger Zeit einen irgendwie fiesen Halleffekt beobachtet zu haben: Zuviel Hall, zu viel (künstlich generierte) Breite, viel zu wenig Bass !
    Klingt irgendwie als ob man in einer symetrischen Verkabelung die Phasen vertauscht.
    Der Sound ist alles andere als angenehm.
     
  4. Nico188

    Nico188 Benutzer

    AW: SWR3 - Soundprocessing verändert?

    Sorry für die Verwechselung der Begriffe, bin halt nicht beruflich in dem Bereich...
     
  5. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: SWR3 - Soundprocessing verändert?

    Also Hall werden die mit Sicherheit NICHT dazumischen. Wie klingt es denn auf Mono? Da sollte doch nur die Kompressionkette zu hören sein ...
     
  6. Nico188

    Nico188 Benutzer

    AW: SWR3 - Soundprocessing verändert?

    Ich finde den Unterschied, den man hört, wenn man zwischen Stereo und Mono umschaltet (ganz profan beschrieben), hört man nun deutlicher als vorher. Es klingt so "breit" in Stereo. Aber toll ist das nicht. RPR ist auch so breit, aber dort versucht man ja, noch lauter zu sein, immer toll, wenns gegen den Begrenzer kracht. Big ist ja nicht anders.
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    Ebenfalls Jump

    Ich hatte es zwar schon an anderer Stelle mit angerissen, aber da das Thema hier besser aufgehoben ist: Eindeutig gedreht worden ist vor wenigen Tagen bei Jump.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen