1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talkradio 1000MIKES

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von matzeshorr, 17. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    Hi!

    Um es vorweg zu nehmen. Ja, ich arbeite für den Laden, ich will aber wirklich keine Werbung machen, sondern Stimmen einfangen, die mir weiterhelfen Ideen für das Portal zu entwickeln.

    Ich bin Praktikant bei 1000MIKES und finde tatsächlich das Konzept von der Idee her genial wie simpel. Nur leider finden sich nicht soo viele interessante Sendungen!

    Neben Spiritualität, Hörbüchern und sehr viel Sport, fehlt mir da noch Comedy/Kabarett oder Alltägliches (beim shoppen spontan das Handy zücken, wenn sich der Verkäufer überladen aufs Mett setzt o.ä.).

    Generell, könnt ihr mit dem Konzept etwas anfangen??

    Grüße
    Olli
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Welches Konzept? Du hast keins vorgestellt. Die Seite selbst ist ziemlich nichtssagend und lässt auch nicht erkennen, um was es geht, lediglich Vermutungen sind möglich.

    Für mich ist das eine Datenbank mit irgendwelchen Links (keine Ahnung, wohin die führen, könnte vom Blog bis IP-TV alles sein. Und was diese Einwahlnummer sein soll, erschliesst sich mir ebenfalls nicht.

    Ich seh also nicht wirklich ein Konzept, lediglich einen Ansatz, der nichtmal Betastadium erreicht hat. Natürlich halte ich den Ansatz (erscheingsbild, Umsetzung generell) für nicht schlecht, aber es ist halt nur ein Ansatz.
     
  3. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Harte Kritik... Ich denke es ist schon ersichtlich, dass dort Talkradio bzw. Live-Cellcasts vorgenommen werden können, dafür ist auch die Einwahlnummer.
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Wenn dich andere Meinungen nicht interessieren (und mich quasi als Lügner hinstellst wenn du meiner Aussage widersprichst), wieso fragst du dann danach?

    Meinst du ich nehm mir die Zeit, was zu schreiben, um von dir zu hören, es interessiert dich nicht?
     
  5. ebbyd

    ebbyd Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Muss Pegasus zustimmen, die Seite macht für mich erstmal einen uninteressanten Eindruck und dass ihr eine Page für Talkradio bzw. Live-Cellcasts seid wird auch nicht klar und den Sinn darin muss ich auch nicht wirklich verstehen.
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    - wegen Unsachlichkeit, mit der Bitte um Entschuldigung, zurückgezogen -
     
  7. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    omg, Leute! Was hat euch gebissen, dass ihr euch gleich so angepisst fühlt.
    Ey, ich versuche nur für mich neue Bereiche abzustecken um evtl. Leute für das Medium zu gewinnen oder eventuell anderweitig daran zu partizipieren, und wenn es nur Kommunikation ist.
    Das aber gleich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und ich rund gemacht werde... Klar, als Neuling in einem eingesessenen Forum ist es nie leicht, kenne ich aus meinem Forum, aber wenn ihr kein Bock auf noopige Neulinge habt, denn macht doch das Forum einfach für die Öffentlichkeit dicht!!

    Oder entspannt euch und geht nicht davon aus, dass ich nicht euer Hirn klauen will. Ich gehe bewusst entspannt mit dem Thema um und will hier nicht einen auf Werbetexter machen und die Killerfeatures von 1000MIKES propagieren. Das würdet ihr noch viel weniger ernst nehmen. Daher das eher subtile und aus absolut wesentliche beschränkte: "Guckt mal rein und sagt mir was ihr davon haltet!"? Wenn das in den falschen Hals kam, Sorry!

    Konzept: Generell geht es dabei um die Idee des Sendens via Telefon, mit Livecharakter, am besten von unterwegs... Hatte ich versucht anzumerken.
    Kein Podcast, keine Musik. Wobei die Features möglich sind, aber der Fokus nicht darauf liegt. Als Vorbild könnte man, wenn man wollte, blogtalkradio.com sehen. Bei denen läuft der Hase so wie ich es gerne sehen wollen würde, aber bisher sind die Deutschen zu verkrampft bei der Sache, daher will ich ja was von euch Radiohörstern hören! ;)

    entspannte Grüße...
     
  8. Stefanie

    Stefanie Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Sorry, ich hab das Konzept noch nicht verstanden. Oder ich habe es verstanden und nur nicht gemerkt, dass es ein Konzept sein soll.

    Senden via Telefon, ohne Musik, einfach nur Alltagsgeschichten?
    D.h. ich hole mir bei dir/euch einen Sendeplatz, geh dann mit meinem Handy bewaffnet zum einkaufen und berichte den Hörern dann, was sich da gerade abspielt.
    "Liebe Hörer, ich bin gerade bei Aldi vorm Joghurtregal und seh', wie eine alte Frau nicht an das höchste Fach kommt, um sich den Almighurt zu holen... aber keine Bange liebe Hörer, nachdem ich die Dame jetzt 'n Bisschen ausgelacht habe, geh ich an die Kasse und berichte live von dummen Menschen, die ihre 2 Pfund Nudeln mit Karte bezahlen müssen und dann wirds echt spannend, denn danach suche ich rosa Wollsöckchen bei KiK"

    Klingt nach Sendung für alle, die beim Big Brother Casting nicht durchgekommen sind.

    Irgendwie schwirren gerade ganz viele Fragezeichen in meinem Kopf rum.

    Also bitte erklär das Ding mal. Was bietet ihr, was für eine Idee steckt dahinter und bitte verweise nicht auf irgendwelche anderen Projekte, sondern erklär dein Projekt
     
  9. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    So ähnlich kommt mir das aber auch vor... das klingt ganz schwer danach, als ob mal wieder eine Modewelle aus dem großen Vorbild USA schwappt und auch diese setzt, wie schon so viele vorher, alles daran, die Banalitätenmeßlatte wieder ein Stück tiefer zu hängen.

    Wenn ich das "Konzept" nicht gründlich mißverstanden habe, kommt dabei genau das heraus, was Stefanie so schön beschrieben hat. Das ist dann Radio, für die alten "Ommas" (meine Entschuldigung an dieser Stelle an alle Rentnerinnen) die den lieben langen Tag am Fenster hocken und neugierig in die Wohnzimmer der Nachbarn linsen.

    Ich kann mir wirklich nur schwer vorstellen, daß hierbei - von einigen (vermutlich sehr wenigen) "Perlen" einmal abgesehen - wirklich hörenswerte Sendungen entstehen. "Gutes" Talkradio verlangt eine Menge Vorarbeit, von der Recherche (u.U. Monate im Voraus) bis hin zur persönlichen Vorbereitung des Moderators vor der Sendung. Ich selbst würde mir jedenfalls nicht zutrauen, eine interessante Sendung vom Handy abliefern zu wollen.

    Vor allem nicht automatisiert. Was passiert, wenn ich grad so schön durch die Münchner Innenstadt latsche und ein kleines, aber essentielles Detail vergesse? "Hört" Euch einfach den Monolog an: :D

    "Jetzt bin ich hier gerade am Marienplatz, wo sich einige politische Wirrköpfe <starke Hintergrundgeräusche> gerade mal wieder zu profilieren zu versuchen. Verlegen wir doch unseren Ort schnell in den stillen englischen Garten, dazu müssen wir nur schnell mit der U6 zur Universität fahren. Ich laufe jetzt die Treppe am Fischbrunnen herunter <Klang wird hallig>, zieh mir schnell meine Fahrkarte <Geräusche des Automaten, schwer verständlich: 'Sie, bitt'schön kennan's mir do sog'n wie i zum Fuaßballstadion kimm' - 'äh, da nehmen's die U6 no Fröttmaning naus und butt'schön i Kunn grad ned i bin auf Sendung!'> Ja, jetzt haben wir also die Fahrkarte <Geräusch des Entwerters im Sperrengeschoß> und jetzt hetzten wir schnell zur U-Bahn runter, ich hör sie grad..... kkkkrrrrrrrrchchchchchch<BEEP-BEEP-BEEP>"

    Ja. So kann's gehen, wenn man vergißt, daß Handies halt nicht überall funktionieren :D

    Sorry, für die Story, aber das macht's glaub ich deutlich :) Wie geht Ihr mit sowas um? Habt Ihr da einen Moderator im Studio, der das abfangen kann?

    Also mein Fazit (Achtung: *ohne* reingehört und mir die Seite wirklich angesehen zu haben, soviel Interesse konntet Ihr bei mir bisher nicht wecken): Ich halte das thematisch und technisch für'n Schuß in den Ofen - aber ich bin flexibel und laß mich gern eines Besseren belehren :)

    Trotzdem alles Gute für Euer Projekt,

    LG

    McCavity

    Nachtrag: vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu alt? Wie sagt man so schön auf Neudeutsch... "If it's too loud, you're too old"... ich geh mal ein bischen in meiner Ecke grübeln :D
     
  10. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Prinzipiell bist du mit der Supermarktgeschichte gar nicht mal so schlecht. Würde zwar nie passieren, wäre aber schon geil! :) Aber das nur am Rande...

    Bei 1000MIKES geht es darum, dass jeder per Telefon seinen Content senden kann. Entweder auf der Seite selbst oder per Stream auf seiner eigenen. Die Inhalte sind von jedem selbst abhängig. Bisher finden sich dort Leute, die philosophische Sachen vortragen, Lesungen halten oder Talkrunden anstreben. Sport ist ganz groß, der Drops ist aber auch etwas gelutscht

    Einer meiner Favos berichtet von seinem Leben als Student, ist dabei recht unterhaltsam durch seine etwas abgehobe Art, die mit ner gewissen Portion Ironie daher kommt. Wie gesagt, jeder kann dort machen was er will. Ich zB denke derzeit über eine Bloglesung nach und sehe Potential im Comedy- bzw. Kabarettbereich. Wenn es denn fähige Leute gibt, die es machen würden...
     
  11. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Für mich klingt das eigentlich wie Bloggen im Radio.
    Das von McCavity beschriebene Bild ließe sich statt mit Handy hervorragend mit einem Zoom H-2 realisieren (genau so groß wie ein Handy und bessere Mikrofonierung, speziell für Raumklang / Umgebungsgeräusche).

    Aber ist das nicht wiederum podcasting?

    Ich frage mich, wer das Programm hören soll & will.

    Gruß, Uli
     
  12. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Podcasten fehlt aber der Live Charakter, das soll es ja ausmachen.
    Ob es nun das Fußballspiel ist oder was ich kürzlich erst hatte und geil fand, wenn einer um 5 morgens aus dem Club anruft und man die feiernden Leute hört.

    Klar, die Livehörer bekommt man wahrscheinlich erst, wenn man durch Zufall den ein oder anderen Hörer durch das Archiv anspricht und die sich denn drum kümmern am Ball zu bleiben. Darüber hinaus denke ich aber, dass der spontane Anfall bei 1000MIKES anzurufen, wegen was auch immer, einen gewissen Charme hätte.

    Ein Kumpel von mir meinte kürzlich, nachdem er Stress mit einer Familie hatte, weil ihm das Kind beinahe vor dem Roller gelaufen wäre und die Polizei gerufen worde, dass er da am liebsten gleich das Handy gezogen hätte... Livebericht vom Interview mit der Rennleitung, quasi.

    Es liegt wohl aber überwiegend an dem der die Sendung macht und was er bezwecken will. Wenn das Talent und Engagement da ist, kann einiges denkbar sein. Poetry Slams oder was wir vorhaben, bei oder nach einem EM-Spiel durch die Hamburger Schanze zu laufen und Stimmen zum Spiel einfangen!
     
  13. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Das ist immer noch kein Konzept sondern weiterhin nur eine Idee, die nicht umgesetzt wurde.

    Das du auf die genannte Kritik mit keinem Wort eingehst, spricht Bände und heisst für mich, jedes weitere Wort ist völlig überflüssig, weil es eh nicht ankommt. Du merkst lediglich an, dass dir die Kritik nicht gefällt, der Inhalt ist dir offensichtlich egal.
     
  14. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    @ McCaviy: Nein, wir können und wollen es nicht auffangen. Man kann ja bei einem User Generated Portal nicht anfangen und aussortieren, weil man selbst gerade keinen Bezug dazu hat. Ich selbst kann auch nicht mit allem was anfangen und einige sind tatsächlich mit der Technik überfordert, wodurch Sendungen tatsächlich so werden wie du es beschrieben hast.
    Aber ich gehe da von einem Selbstheilungsprozederre aus. Die, die keinen Anklang finden, werden über kurz oder lang wohl das Handtuch werfen, vermutlich.
    Und ja, Vorbereitung ist für eine gute Show, gerade wenn sie richtig Live vor Ort o.ä. vollzogen werden soll unabdingbar. Das kriegen derzeit die Sportleute am besten hin.

    Die Amis sind immer ganz groß was Diskussionen angeht, gerne politisch. Finde ich persönlich jetzt nicht so geil, ist bei uns aber noch nicht vorhanden und wäre ne Option.

    Für mich selbst sehe ich es ähnlich wie das bloggen, ich gehe mit nem angekündigten Statement in die Sendung, lade Leute ein und das Gespräche entwickelt sich u.U. in der Sendung. Der Mehrwert entsteht meines Erachtens erst durch die Interaktion der Teilnehmer sprich Zuhörer.
     
  15. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    [Anmerkung]

    Ich habe das Thema mal in "Internetradios" verschoben, weil es hier mehr um Ideen, Konzepte und die Diskussion um eine Vision geht als um eine klassische Vorstellung eines Internetradios.

    Das geschah in Absprache mit matzeshorr.

    Gruß, Uli

    [/Anmerkung]
     
  16. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Man, ich habe mich anscheinend im Forum vertan und wurde auch gerade verschoben, das Ding steht generell zur Diskussion und ich habe weiter oben gesagt, dass ich hier nicht mit nervenden Werbe-Eskapaden kommen möchte. Wenn ich anfange das Ding zu beschreiben lande ich wahrscheinlich in meinen Presselabertrott und gehe euch noch mehr auf die Nerven :)
     
  17. santista

    santista Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Was mir vor allem auffällt das ich erst jetzt nachdem ich diese Diskussion hier gelesen habe verstanden habe was 1000Mikes überhaupt ist, wie es funktioniert etc.
    Da solltet ihr auf der Page dringend nachbessern und genug Informationen über das Projekt und seine Funktionsweise zur Verfügung stellen.
     
  18. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Japp, werde ich echt mal ins Gespräch bringen. Mir ist es gestern bei meiner Recherche zu anderen Plattformen, im speziellen Social Networks, aufgefallen, dass die sich auch gerne klein geben.
     
  19. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Ich habe noch nicht ganz verstanden was das ganze mit Internetradio zu tun haben soll, genauso wenig habe ich den Sinn des Threads verstanden, bzw was Du genau von uns/den Lesern haben möchtest.
    Hmmm,muss mich auf jeden Fall santista anschließen, ich kann nun zwar ungefähr erahnen was Euer Konzept ist, allerdings ist die Seite wirklich viel zu inhaltlos :)
     
  20. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Internetradio im weitesten Sinne, weil der Stream vom Telefon ins Netz gesendet wird!

    Konzept ist inzwischen ein Wort dem mir zuviel Bedeutung entgegen gebracht wird. Ich meine in ein bis zwei zu langen Sätzen weiter oben schon erklärt zu haben, was man auf bzw. mit 1000MIKES machen kann.

    Nochmal der shorty: Kanal auf der Webseite erstellen, Telefonnummer wählen, Sendung machen, senden! Wenn man will ein Podcast lite mit Livefunktion!
     
  21. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Das erklärt einiges. Denn durch das Fehlen desselben hast du Probleme, dem Besucher den eigentlichen Sinn der Seite näher zu bringen.
    Hier hat praktisch jeder gesagt, nicht zu erkennen, um was es bei diesem Projekt geht, trotzdem hälst du immer noch ein entsprechendes Konzept für unnötig.

    Wie gross siehst du die Chance, dass ein Seitenbesucher nachfragt, was es eigentlich mit diesem Projekt auf sich hat? Und für wie gross hälst du die Chance, das ein Besucher nie mehr wieder kommt, wenn er nichtmal gesagt bekommt, was es auf der Seite eigentlich zu sehen/hören gibt?
     
  22. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Wieso sollte er fragen, wenn er nach dem Satz "Talk Radio 2.0 Live-Berichte hören oder selber machen auf 1000MIKES. Unsere User berichten live von Sportereignissen, von politischen und privaten Events, sie interviewen, kommentieren und unterhalten.", der auf der Startseite ist, nicht neugierig geworden ist, kriegen wir ihn doch eh nicht!

    www.1000MIKES.com
     
  23. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    Hallo matzeshorr,

    mich interessiert das Konzept von euch. Ich arbeite selbst für ein Internet-Talkradio.

    Das man hier erst mal von einigen (es sind immer die gleichen) vollgekotzt wird, egal ob Neuling oder Stammuser, ist immer so. Schade das der Forumbetreiber da nicht mal durchgreift.

    Blogtalkradio.com habe ich mir schon etwas angeschaut. Die Tonqualität ist aber so grausam, dass ich daran keine Freunde fand. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, läuft es bei euch ähnlich. Per Telefon schickt man seine Sendung zu euch und dann kann man sie per Internetstream hören...

    In USA bei Blogtalkradio.com mag das ja gehen, dort ist Talkradio ja eine Art Kultur. Aber hier bei uns?
     
  24. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    [OT]

    Hat er: Am 06.01.2007.
    Diese Aussage gilt natürlich nach wie vor.

    Relativierend sei angemerkt, dass die so gestärkte Nutzerin später etwas übertrieben hat und leider gesperrt werden musste.
    Es hat alles mit gegenseitigem [​IMG] Respekt zu tun.

    Gruß, Uli

    [/OT]
     
  25. matzeshorr

    matzeshorr Benutzer

    AW: Talkradio 1000MIKES

    @bobbe: Die Qualität von blogtalkradio hatte ich kürzlich auch bemängelt, soll wohl mit der Distanz zu tun haben... Bei denen selbst läuft das wohl besser!

    Das Konzept, welches ja keines ist, schaft einen Live-Charakter über das Telefon. Wenn du sendest bist du halt sofort On Air und kannst deinem Gusto entsprechend alles zum besten geben. Ob du nun spontan anrufst und von einem dir gerade passierenden Vorfall berichtest oder mit langer Hand geplant in eine konzeptionierte und auf 1000MIKES im Programm positionierte Show gehst. Das Live-Streaming läuft denn über unsere Webseite und kann per Link oder Player in jede Webseite zusätzlich integriert werden, und ist darüber hinaus danach noch in unserem Archiv verfügbar.

    Zum Format Telefon vllt. nochmal. Viele bemängeln immer die Qualität des Telefons, da aber unser Fokus bewusst auf Sprache liegt und die Endgeräte, abgesehen von einigen Handys, qualitativ mehr als ausreichend sind, ist dadurch der Bonus der Mobilität gegeben. Was man nun Live macht, bleibt einem ja selbst überlassen, wie weiter oben schon geschildert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen