1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefon-Hotline fürs Webradio?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von croydon_de, 30. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    Aus dem Thread "Talkradio à la Newstalk-93,6 im Web":
    So was geht ? Gibts da dokumentierte Schnittstellen dazu ?

    Würde mich mal interessieren, geht da um etwas in Richtung "Hotline"...

    Gruß,
    Croydon
     
  2. GreenT

    GreenT Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    @Croydon

    Skype hat eine dokumentierte API, mit der das möglich wird. Mein Redaktionssystem kommuniziert über eine Windows-Anwendung (auf dem Rechner des Moderators, einer weiteren Anwendung auf der eines Aufnahmeleiters) mit einem PHP-Script auf dem Webserver zum Datenaustausch.
     
  3. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Du kannst mir ja mal schreiben, was du genau vorhast. Ich programmiere grade eine Schnittstelle, um die Skype API direkt über PHP nutzen und das alles im Radio_CMS integrieren zu können. Pläne über die Integration der gängigsten Messenger und evtl. auch mehrerer Telefonie-Programme sind vorhanden und werden im Laufe dieses Jahres umgesetzt.

    Kannst mir ja ne Mail schreiben, was du genau brauchst und ich sag dir, ob das machbar ist, bzw. wie lange die Umsetzung dauern würde.

    P.S.: Die erste Version wird in jedem Fall für Linux werden. Da die API in C++ zu programmieren ist, ist leider für jedes Betriebssystem eine separate Software nötig.
     
  4. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Linux wäre nicht verkehrt, da das ganze auf einem linux-server eingesetzt werden könnte- es soll so eine Art Ergänzung für unseren Support-Chat/Support-Telefon sein, indem man eben dann z.B: Skype benutzt. Hintergrund - ich bin beruflich oft unterwegs, dann eben nicht oder nur ungünstig per Telefon zu erreichen, hab aber z.B. Internetanschluß. Was ich dann machen möchte ist, den Anruf mit einer Art "Ticket"-System zu kombinieren, dazu wäre eine Schnittstelle natürlich ideal... ich könnte die Anfragen dann entgegennehmen, das Ticket generieren lassen und an die entsprechende Stelle weiterleiten bzw. dann back@office selber weiterbearbeiten...

    Gruß,
    Croydon
     
  5. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Du willst als vorerst nur, daß die Anrufe in einer Art Anrufliste gespeichert werden, die du dann per Webinterface abfragen kannst? Das sollte kein großes Problem sein. Wenn du weitere Funktionen willst, schreib mir das bitte auführlich per Mail, evtl. auch per ICQ, MSN, AIM oder Jabber bzw. hier im Thread. Ich denke, wenn es eine Lösung gibt, dann finde ich die ;)
     
  6. GreenT

    GreenT Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Vielleicht bietet sich eine Anpassung von OTRS an diese Bedürfnisse an? www.otrs.org - Open Source und sehr flexibel, in Perl geschrieben, setze ich selbst ein.
     
  7. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Wenn ich das richtig vestanden hab, will Croydon eher was, wo ein "Anrufer" eine Sprachnachricht hinterlassen, die dann in einer Art Ticketsystem verwaltet werden kann. Quasi ein Skype-Anrufbeantworter.

    Wenn ich mit täusche, bitte ich um Aufklärung ;)
    Für mein CMS/Redaktionssystem/Groupware (Gibts da nen Sammelbegriff? es ist ja jetzt schon weit mehr als nur ein CMS) arbeite ich gerade an einem System, das Ticketsystem, Mailverwaltung, SMS-Empfang und Messenger(ICQ, MSN, AIM und Jabber) kombiniert und per Datenbank die Infos zur Verfügung stellt.
    Wenn keine Sprache gewünscht ist, ist eine einbindung von Skype nicht wirklich nötig, da Skype doch für Sprachverbindungen geschaffen wurde, oder? Ich habs bisher nicht hergenommen, ich habs nur mal installiert zum testen.
     
  8. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Ja Snoib, das trifft so ziemlich genau das, was ich vorhatte.

    Ich warte mal noch auf die "Groupware" - das scheint mir für solche Aufgaben ideal geeignet zu werden ;) hört sich zumindest gut an bis jetzt.

    Skype wäre interessant, wenn es denn den Link von Festnetz --> SkypeNr gäbe, dann käme natürlich auch das Audio ins Spiel, da man dann die Supportnummer auf die SkypeNr umlenken könnte. Damit hätte ich quasi einen an ein Ticketsystem bindbaren und von mehreren bedienbaren Anrufbeantworter serverseitig, was die derzeitigen Mankos im Support ein wenig abfangen könnte.

    Gruß,
    Croydon
     
  9. radiostoffel

    radiostoffel Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, moechtest Du nichts weiter, als das jemand eine Festnetznummer anruft, dort eine Ansage von dir kommt, und du die Daten dann auf der Webseite angezeigt bekommst?

    Das kann ich dir auch ohne Skype etc. bieten :)
    Anrufer ruf auf Servicerufnummer an. Eine beliebige Ansage wird abgespielt, eine Nachricht aufgezeichnet und das ganze in eine Datenbank gepackt.
    Dazu zwei kleine Scripte, das eine gibt dir ne csv-Liste mit Datum, Dauer, Rufnummer, ID.... Das zweite liefert dir die Audiodatei... Dafuer ne ganze Scype-Api Programmierung ins leben zu rufen ist doch vielleicht etwas umstaendlich....

    Wenn Du die Servicerufnummer von mir nimmst / zu mir portierst richte ich dir das auch für Spass ein :)

    Gruss

    Marius
     
  10. ForenKater

    ForenKater Benutzer

    Stoffel, redest Du nun von SERVICEnummer oder von FESTNETZnummer?
     
  11. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    warum so umständlich???

    www.sipgate.de bietet z.b. einen anrufbeantworter an. Der schickt den anruf samt nummer usw. per eMail. Das Ding an otrs und gut ist.

    Wozu das Rad neu erfinden???
     
  12. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Telefonhyprid ran und das ganze über 1&1 als 0700 laufen lassen, so können alle Studios unter gleicher Nummer laufen. Wem der Hyp zu teuer ist, einfach ein normales Mikro in das Telefon einbauen und gut abdämmen hat den gleichen Effekt und schon hat man alles incl. eines Anrufbeantworters oder einer Weiterschaltung......

    Kosten im Monat rund 7 Euro für 1&1

    Gruß

    Steve Wilson
     
  13. radiostoffel

    radiostoffel Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Das kommt letztlich -aus technischer Sicht- aufs selbe heraus.
    Ob ich nun eine 01805-123456 route oder eine 040-123456 ist total egal.
    Beide kann ich Portieren und aufs IVR routen.
    Was ich dann letztlich mit dem Anruf mache ist auch egal.
    Weiterleiten auf ein Sip-(Soft)-Phone, Festnetzanschluss, IVR (Anrufbeantworter, Telefonmenue) ist vollkommen egal.
    Genauso kanns natuerlich kann auch ne 0700 sein. Was mit den Audiodaten auf dem AB dann passiert ist letztlich auch egal... Ob die nun in eine Datenbank gepackt werden, und per Script/Webfrontend ausgelesen werden, per E-Mail versendet werden, oder ob ich sie auf CD-Brenne und zuschicke *ggg*

    Mann kann genausogut Musikwuensche/Gruesse auf einem Musikbot automatisieren. Ok keine koennte wirklich kontrollieren, was die User da erzaehlen, aber in der theorie ist das kein groesseres Problem.

    Ich hab nicht von Rad neu erfinden gesprochen... Daran ist auch nichts kompliziert... Nur croydon_de wollte das in ein Groupwaresystem einbinden.. Und es ist ja nun doch deutlich einfacher, die Datei gleich in eine Datenbank zu packen und von dort zu lesen, als sie erst per Mail zu versenden, dort durchzuparsen und wieder ins Filesystem/DB zu schreiben.... Somit finde ich die Loesung deutlich einfacher, nicht umstaendlicher.
    Natuerlich kann man das ganze auch per E-Mail machen.
    Man koennte auch anhand eines Sendeplanes die Servicerufnummer automatisch auf die Telefonnummern der Studios/Moderatoren dynamisch routen... Jeder wie er will :)

    Das find ich nun deutlich umstaendlicher, ausserdem hab ich nicht verstanden, was du mit dem Hybriden willst... Ne Fritzcard, mit Fritzphone kann auch aufzeichen und automatisiert per mail versenden. Die Weiterschaltug kann die Telekom....

    Die 0700 kriegst Du vom mir guenstiger :)

    Gruss

    Marius
     
  14. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Es ist aber immer noch ein Unterschied, ob man Porsche oder VW fährt.
    Und ein Hybrid ist immer noch die professionellste Lösung.

    Ich hab mir jetzt eine ähnliche Alternative geschaffen. Ich empfange SMS über das Festnetz und speichere die Nachrichten in einer Datenbank. Das hat den Vorteil, das ich keine Audiodateien verarbeiten muss. Halte ich als zukunftsträchtiger und weniger aufwändig im der Durchführung
     
  15. radiostoffel

    radiostoffel Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Ein Hybrid ist eine Professionelle Loesung fuer nen Anrufbeantworter???
    Hab ich da irgendwas verpasst die letzte Zeit?
    Fuer mich war das nen einfacher "Umsetzer" von 2-draht auf 4-draht....
    Der Zeichnet nicht auf, der sendet auch keine E-Mails... Automatisch die Leitung annehmen, das kann er evt noch...

    Und ich glaub nen IVR ist da auch nicht schlechter, als nen Hybrid... Die Audiohardware kostet ja auch mal eben das 10fache als der gut Studer....
    Nur kann man nen IVR halt nicht ans Mischpult packen, sondern eben genau das damit tun, was oben gefoordert ist... Denn dafuer wurde es konstruiert und zwar nur / genau dafuer...

    Bin mir jetzt also nicht ganz sicher, was Du mir sagen willst...

    Aehm, jetzt bin ich mal echt ueberfordert... Nen SMS-Empfang ueber entsprechende Carrieranbindungen kann ich Dir auch anbieten...

    Aber was bitte willst du mir mit "Das hat den Vorteil, das ich keine Audiodateien verarbeiten muss. Halte ich als zukunftsträchtiger und weniger aufwändig im der Durchführung" sagen???? Das eine ist ne Textnachricht mit 160 Zeichen, das andere ist eine Sprachaufzeichnung. Da einen Vergleich herzustellen halte ich ja schon fuer hochgradig bedenklich...

    Aber das eine 160 Zeichen Nachricht ueber eine 10er Tastatur getippt nun auf dauer das Telefon verdraengen soll??? Jetzt muss ich aufgeben, da komm ich gedanklich nicht mehr mit.


    gruss

    Marius
     
  16. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Das Thema des Threads ist "Telefon-Hotline fürs Webradio", und nicht "Wie zeichne ich Anrufe auf". Mit deiner Lösung ist es zwar möglich, Nachrichten aufzuzeichnen, aber ein direktes Gespräch mit dem Anrufer ist weniger erfolgreich.
    Klar, deshalb benutzen alle Radiosender Hybriden, weil die zwar mehr kosten aber auch nicht besser sind :rolleyes:
    Wen interressiert, was du anbieten kannst? Wollte irgendwer wissen, was du verkaufst? Ich kann in diesem Thread nichts davon lesen.
    Warum vergleichst du dann Telefon mit SMS, wenn du es für bedenklich hältst? Ich habe SMS als Alternative zur Hotline ins Studio für direktes Feedback genannt. Wenn du die technische Seite nicht nachvollziehen kannst, ist auch jede weitere Ausführung darüber überflüssig.
    Komisch, dass du deinen eigenen Gedanken nicht folgen kannst. Niemand hat davon gesprochen, dass SMS das Telefon verdrängen soll, ausser dir. (i.d.R. sendet man SMS mit einem [Mobil-]Telefon).

    Du solltest erst mal das Topic lesen, dann die Beiträge daraufhin inhaltlich verfassen und noch mal überlegen. Denn nicht jeder Beitrag betzieht sich zu 100% nur auf dich und deine Werbung, um uns was zu verkaufen.
     
  17. radiostoffel

    radiostoffel Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Gut ich hoffe man moege mir noch einmal verzeihen. Ich kennzeichne dann hiermit meine bisherigen Postings in diesem Thread als Off Topic, und erklaere dazu, dass ich mit meinen Ausfuehrungen auf die entsprechenden, gequoteten Postings geantwortet habe. Hierbei drehte es sich um eine Anrufbeantworter. Selbst das Wort Anrufbeantworter fand eine entsprechende Verwendung im Quellposting, auf welches ich reagiert habe.

    An dieser Stelle zeigst Du mir dann ja unumwunden, dass Du mein Posting mindestens genauso wenig aufmerksam gelesen hast, wie Du es mir vorwirfst...

    Oh, ja... davon gibts ja auch wirklich verdammt viele, schon klar.
    Ausserdem habe ich irgendwann mal gehoert, zum Verkaufen gehoert auch das Fordern einer Gegenleistung... Im allg. finanzieller Natur. Wenn Du auch hier versucht haettest einfach mal zu lesen, waere Dir aufgefallen, dass ich von kostenlos sprach. Es ging hierbei praktisch um eine gewisse Form der Kollegialitaet. Aber gut, da Du ja offensichtlich gerne jegliche Form der selbigen versuchst im Ansatz zu minimieren will ich Dir garnicht laenger im Wege stehen. Selbst jemand wie ich ist noch in der Lage zu erkennen, wenn er unerwuenscht ist...
     
  18. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Zitat:
    Die 0700 kriegst Du vom mir guenstiger
    Nen SMS-Empfang ueber entsprechende Carrieranbindungen kann ich Dir auch anbieten...
    ----

    Zwei Beispiele aus deinen Postings.
    Aber da du ja behauptest, das du hier Kostenloses anbietest, dann sag mir mal, was du bietest bei SMS ins Festnetz über einen Carrier und welche Servicenummer du mir kostenlos zur verfügung stellst. Am meisten interessiert mich, ob es ne 013x, 0190, 0800 oder ne 0900 Nummer ist.
    Da die ja bei dir kostenlos sind, ordere ich hiermit eine bei dir. Und ich brauch noch die Details für den SMS Gateway, den du ja auch kostenlos anbietest. Wäre nett, wenn du mir entsprechende Infos an meine Mailadresse schickst.
     
  19. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Schlecht recherchiert, Snoib.

    Kostenlos sind sie schon, nur steckt die Firma einen Teil der damit gemachten Umsätze in die eigene Tasche. Aber wen juckt das? Wenn nur drei Anrufe monatlich eingehen, verdienen die halt nichts dran. ;)
     
  20. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Nicht wirklich. Die Aussage war reine Provokation :D Aber Stoffel hat schon ne PN bekommen ;)

    Da bin ich eben gespannt, wielange der Anbieter das mitmacht. Ich brauch diese Numern dann nur zum Testen und somit werden die extrem schwach frequentiert sein.
     
  21. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Lange! Sehr lange! :wow:

    Meine drei Rufnummern wurden im März 2004 aktiviert. Habe mich auf der 01805/… gerade selber angerufen. Es funktioniert noch immer. Das war somit das zweite eingegangene Gespräch seit der Einrichtung. :wall:
     
  22. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    ääähm also ich brauche weder eine Servicenummer, noch eine SMS-Mailweiterleitung und erst recht keinen Hybriden etc. das war doch etwas anders geplant... aber trotzdem danke an den Hinweis mit der Mailweiterleitung, hab ich direkt mal meinen "Servicenummerprovider" durchstöbert und herausgefunden, daß der das auch bietet... was ich für den DIRV gut brauchen kann.

    Nichtsdestotrotz - die Variante mit einer Datenbank ist schon fast in der Richtung,
    evtl. kann ich mit einer simplen Mailweiterleitung auf den Server schon was anfangen...
    Die Nachrichten dort dann quasi in ein Ticket-System einsortieren lassen...
    hätte noch den Vorteil, daß man dabei flexible mit unterschiedlichen Betreffzeilen der Mails arbeiten kann...

    Keine schlechte Idee dieses...

    Gruß,
    Croydon

    (BTW - Hybriden sind gar nicht so teuer, wenn man mit Lötkolben zurechtkommt. Ich muß mal gucken, wo ich den entsprechenden Link hingehauen habe, es gibt da ein Projekt beim Krankenhausradio Elmshorn, Hybriden zum Selbstlöten... mit allem, was das Radioherz begehrt...)
     
  23. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Guckst du hier ;)
     
  24. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    http://homepage.schleswig-holstein.de/krankenhausradio-elmshorn/index.htm

    Der Verweis gehört eindeutig zu den Top-Ten-Links der Radioforen. :D Weshalb sollte ich mir jedoch eine Tk-Anlage anschaffen, um dann mit einem analogen Hybrid arbeiten zu können? Wäre nicht auch ein ISDN-Hybrid als DIY-Projekt realisierbar? Ich meine, auf ISDN-Karten und -Telefonen werkelt doch hauptsächlich nur ein Spezial-IC oder? Experten, wo seid ihr? :confused:
     
  25. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Telefon-Hotline fürs Webradio?

    Diese Chips benötigen aber ne ganze Menge an Software. Das heisst, dazu brauchst du einen Microcontroller mit entsprechender Software.

    Da ist es einfacher (und billiger), wenn du dir nen billigen TA (Terminal Adapter, wandelt ISDN in Analog) kaufst. Kriegst du schon ab 20€. Also wenn du dir 2 von diesen Hybriben baust, dazu nen TA (haben anschlüsse für 2 Analoggeräte), hast du was ähnliches wie ein ISDN-Hybrid aber bezahlbar.

    Was denkbar wäre, ist ein kleiner Einplatinen-PC, der ISDN unterstützt. Dann könnte man diese Software in einem embedded Linux schreiben und per D/A Wandler auf das Mischpult bringen. Nur kostet ein entsprechender Einplatinen-PC ab 300€ aufwärts. Ich halte das für den Privatgebrauch für übertrieben, wenn nicht gar unmöglich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen