1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von DJHardcastle, 23. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJHardcastle

    DJHardcastle Benutzer

    Halo!

    Kennt jemand eine Software, mit der man Telefon-MFV-Tastentöne am PC verarbeiten kann? Ich stelle mir das so vor, daß der Anrufer mit einem Tastendruck eine Software auf dem PC steuert.
    Gibt es sowas?

    Gruß vom DJ
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Sowas hier?
     
  3. DJHardcastle

    DJHardcastle Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Liest sich interessant... das Teil müßte jetzt nur noch die Signale an eine andere Software "übergeben" spich einen Tastendruck am PC "simulieren"

    Ich probiers mal... danke vorerst :)
     
  4. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Du hast 16 Zeichen frei.

    Wenn du etwas Zeit hast (14 Tage, drei Wochen), schiebe ich dir ein solches Programm aus alten Quelltexten zusammmen - kostenlos und garantiert unter 100 KByte. Bitte! Wer installiert schon freiwillig tonnenschwere VB-Runtime-Libs? Das ist *bäää*!

    Du solltest dich aber vorher bei mir über PN melden. Denn mit dem Versenden einer "1" an ein externes Programm wirst du nicht weit kommen... ;)

    vg Zwerg#8
     
  5. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Da ich gerade eine PN zum Thema bekommen habe:

    Je länger ich darüber nachdenke, umso sicherer bin ich mir, daß es eine solche Software schon längst gibt. Das Ganze "muß" schon längst mehrfach von verschiedenen Autoren programmiert worden sein und sich hoffentlich auch irgendwo als Freeware finden lassen.

    Und wem jetzt "Hugo" einfällt, der denkt in die richtige Richtung. Das war 1990, etwas später dann in DE im "Kabelkanal". http://www.hugo-troll.de/tvshow/hugoshow/sendung/index.html


    Ich schlage vor, erstmal ganz genau zu googeln, bevor ich anfange passende Quelltexte auszugraben...


    vg Zwerg#8
     
  6. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Open Source ? Asterisk... kann das Gewünschte und noch viel mehr (Software-TK-Anlage mit Voip, ISDN und allem was man haben will)...

    www.asterisk.org und viele Infos unter www.voip-info.org

    Gruss,

    Christoph
     
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Hallo Christoph!

    Dein Hinweis auf "Asterisk" ist zwar gut, hat mir beim Durchlesen aber zwei große Probleme aufgezeigt.

    Problem 1)
    Die Software läuft unter Linux. Ohne es zu wissen, tippe ich mal, daß die beiden Interessenten mit Windows arbeiten und dort irgendeine gängige Ausspielsoftware vom Anrufer durch Tastendruck steuern lassen wollen. Was sie genau vorhaben, weiß ich nicht.

    Problem 2)
    Während man beim analogen Telefonanschluß (heute sicher relativ selten?) die Tastentöne ganz normal über die Leitung jagt ("Inband"), funktioniert das bei ISDN digital. Man hört also nichts, die angeschlossene Soundkarte nichts und damit das oben verlinkte Progi auch nichts. Ich habe keine Ahnung, ob man einen ISDN-Anschluß auch so einstellen kann, daß die Tastentöne hörbar über die Leitung gehen. Ich habe nämlich keinen ISDN-Anschluß.



    Grüßle Zwerg#8
     
  8. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Moin Zwerg#8,

    wie Du schon selber schreibst, kennen wir die gewünschte Konstellation gar nicht und mit Asterisk kann ich ja theoretisch auch Steuerbefehle an Applikationen weiterleiten...

    zu 1) Asterisk gibt es durchaus für Win32 (wenn auch wohl lange nicht mehr aktualisiert). http://www.asteriskwin32.com/

    zu 2) Das Problem ist keins. Ich habe noch kein ISDN-Telefon gesehen, das nach Verbindungsherstellung nicht auf Inband-DTMF-Signalisierung umstellt, d.h. mit ISDN-Telefonen kann ich Telefonbanking, die beliebten "Drücken Sie die 1"-Warteschleifen und alles andere ganz normal bedienen.

    Gruss,

    Christoph
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Telefon-Tastentöne am PC verarbeiten - womit?

    Das wäre in der Tat langsam nötig, denn Asterisk will ja keine Soundkarte haben, sondern eine eingebaute ISDN-Karte o.ä.


    So weit bin ich noch gar nicht in der umfangreichen Beschreibung vorgedrungen.



    Eine gute Nachricht. Da verstehe ich wenigstens etwas vom Geschriebenen.


    Sollte es heute wirklich nicht sein. Ich hatte mich in der Zwischenzeit etwas nachinformiert. ;)

    Grüßle Zwerg#8
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen