1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Format C:, 15. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Format C:

    Format C: Benutzer

    Guten Tag!
    Die Tages- und Wochen- sowie sonstige Vorschauen der Nachrichtenagenturen sind ja ganz nett, aber bestimmt nutzen viele Kollegen auch Internetseiten für die Vorbereitung, Themenfindung usw.
    Wie wär's, wenn wir hier Links sammeln zu Seiten, die Ihr empfehlen könnt?

    www.jourweb.com Recherchewerkzeug
    www.kalenderblatt.de Historische Daten und Jahrestage, zusammengetragen von der Deutschen Welle
    Pressdisplay.com ermöglicht den Blick auf die Titelseiten viele Tageszeitung, vor allem der englisch-sprachigen. Wer macht womit auf. Deutsche Zeitungen kaum vertreten.

    Tja, bin mal gespannt, was Ihr so nutzt bzw. empfehlen könnt

    FC
     
  2. aux

    aux Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    www.showprep.de - der klassiker
    www.artistfacts.com und www.songfacts.com - besonders bei älteren bands/titeln gut

    manche nutzen ja das kostenplfichtige www.firstnews.de - allerdings meine ich: die töne sind oft nicht brauchbar, die redaktionelle überarbeitung ist teilweise recht amateurhaft und unjournalistisch. für den preis kann man mehr erwarten, finde ich.
     
  3. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Bin dort zwar noch zahlender Kunde, aber dies wird sich bald ändern. Und dies liegt nicht daran, dass ich zu geizig bin ein paar Euro auszugeben.

    Schnell, schneller, am schnellsten! Die haben ja nicht einmal die Zeit, den Unsinn, den sie zusammenkritzeln zu lesen. Würden sie dies nämlich tun, so müssten die gravierenden Fehler ins Auge fallen. Da kann man gleich einen Schüler ein paar Euro in die Hand drücken, dafür dass er Meldungen aus diversen Internetauftritten zusammensucht und umtextet. Mehr bekommt man bei FirstNews, abgesehen von den grottenschlechten O-Tönen, nämlich nicht fürs Geld.

    Das Kalenderblatt von Wikipedia ist, nicht zuletzt durch die sehr gute Verlinkung, ebenfalls einen Blick wert.

    Dann wäre da noch der Info-Kalender. Vorsicht: Bezugsdatum ist dort der 31.10.2003 - kann leicht zur Falle werden, wenn man die Altersangaben nicht entsprechend umrechnet. Besonders hier empfiehlt es sich eine weitere Quelle zu Rate zu ziehen, da nicht alle Daten korrekt sind. Fazit: Weniger empfehlenswert.
     
  4. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Könntest Du das ein wenig erläutern, Micha?
     
  5. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    @Ludwig
    Da die Zeit der Karteikästen Jahrzehnte zurückliegt, verfügt man über eine sehr gut gepflegte Datenbank. Promi-Geburtstage, Messetermine, Konzerte, Gedenktage, Kalenderblatt, Pop-Dates und Biographien liegen alle auf dem lokalen LAMP-System. O-Töne wurden ebenso gesammlt und katalogisiert. Den fehlenden Rest zieht man aus diverse Ticker oder bedient sich im Intranet der Brötchengeber. Im Laufe der Jahre ist showprep nun nahezu überflüssig geworden und ich kann zu vielen Songs etwas sagen, was 100 andere Radiostationen nicht bringen. Was etwas lächerlich klingt war allerdings Arbeit über Jahre hinweg.
     
  6. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Das leuchtet ein. (Es klang ein wenig so, als wenn Du ernsthafte Problem mit Showprep hättest). Ich nutze ausschließlich die Termindatenbank für längerfristige Planungen und bin für sechs Euro im Monat (bis auf die schlampige Orthographie) zufrieden.
     
  7. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Nein, keineswegs. Falls dies so rübergekommen ist, hier das Dementi: showprep.de ist okay und sein Geld wert. ;)
     
  8. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Wobei ich nicht müde werde, darauf hinzuweisen, dass man die fraglos sehr praktischen Showprep-termine nochmal gegenrecherchieren sollte.
     
  9. harold1977

    harold1977 Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Na für einen guten Nachrichten und Presseüberblick zu Politikthemen kann ich das Presseportal des Bundespresseamtes sehr empfehlen. (http://cvd.bundesregierung.de) Dort kann man auch die tägliche Presseschau und den Themenüberblick der Haupnachrichtensendungen im TV per E-Mail abonnieren. Und den Terminkalender unserers Lieblingskabinetts gibt es gratis dazu. Achtung: Anmeldung erforderlich.

    Ansonsten kann ich zur Themenfindung einfach nur empfehlen, einen RSS-Reader (mein Favorit z.Zt. RSSOwl) zu benutzen und verschiedene Newsfeeds zu abonnieren, auf jeden Fall eben auch Blogs zu den eigenen Schwerpunkt-Themen. Da finden sich immer wieder Themen, die man aufgreifen kann.
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Das Gegenrecherchieren empfehle ich auch dringend fürs Kalenderblatt.
     
  11. roterBaron

    roterBaron Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    für einen schnellen Blick:"wer singt nochmal das Original"? oder auch "wer hat sich außer dem Gurkenlasterkaputtfahrer noch so an 'You drive me crazy' versucht" empfehle ich www.coverinfo.de
    Ist nicht komplett, gibt aber einen guten Überblick und die Jungs von der Site sind was Neuerungen und Änderungen angeht SEHR kooperativ :)
    Selbst mehrfach ausprobiert ...
     
  12. burnOuT

    burnOuT Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Hallo. Im Forum stöbernd habe ich mich entschlossen, diesem Beitrag wieder etwas Leben einzuhauchen.

    Tageaktuelle Gags sind kostenlos auf folgender Internetseite verfügbar:

    http://www.gagfabrik.de

    Nicht alles witzig, manches ziemlich schlecht, zur Sendungsvorbereitung oder Ideenfindung aber doch manchmal brauchbar.

    Beste Grüße und schönste Sendung.
    burnOut.
     
  13. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Ja:
     
  14. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Themen- und Termindienste, spezielle Internetseiten für den redaktionellen Alltag

    Da interessiert mich ja doch mal, mit welchem Werzeug/Programm/ mit welcher Vorgehensweise Du Deine O-Töne katalogisiert hast..


    FC

    PS: Ja, dieser Thread ist alt, der Zufall wollte es, dass ich ihn wieder entdeckte und vor allem über obige Formulierungstolperte...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen