1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von batman, 13. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. batman

    batman Benutzer

    Mir ist aufgefallen, daß sich dieses Forum zu einer Plattform der zwangsweisen Diskussionsabbrüche entwickelt hat. Ständig werden Themen unversehens geschlossen. Man muß sich nur mal anschauen, wieviele Fäden in diesem Bereich ein Schloßsymbol haben.

    Mich würde mal interessieren, welches die Kriterien hierfür sind. Was sind die auslösenden Momente, die einen Administrator veranlassen, eine Diskussion zu beenden und das Thema zu schließen?
     
  2. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Mich interessiert, und ich nutze nicht den Konjunktiv wie batman, wer batman fernsteuert. Ein Schelm, wer weiterdenkt:p gelle?

    Thread bitte schließen, 2Stain
     
  3. batman

    batman Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Mach' einen Faden auf, wenn's Dich so interessiert. "Wer steuert batman fern?"

    Welches Interesse hast Du, daß dieser Faden geschlossen wird? Wenn er Dich überfordert, ignoriere ihn.

    Ach ja! Wollt ich auch noch fragen: Gibt es eigentlich Threadschließungen auf Verlangen?
     
  4. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Wie kommst Du eigentlich darauf, daß die Moderatoren Dir Rechenschaft über ihre Entscheidungen ablegen müssen? Sind sie Deine Angestellten?
     
  5. batman

    batman Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Welch' seltsame Schlußfolgerung! Wenn ich der Auffassung wäre, daß die Moderatoren mit zur Rechenschaft verpflichtet wären, dann hätte ich Auskunft verlangt. Hab' ich aber nicht. Ich habe nach Kriterien gefragt.

    Interessant ist aber, wie selbst einfache Fragen bei bestimmten Leuten Alarm auslösen und zu einer so heftigen Abwehreaktion führen.
     
  6. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Dann mach hier bitte kein Fass (Thread) auf, schreib an den Admin, wie Du als zuständigen AP schon erkannt hast. Und nur zur Info zu #3:
    mit Sicherheit bin ich nicht überfordert.
    2Stain
     
  7. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Irrtum, mein Lieber. Aufschlußreich ist vielmehr Dein neu entdecktes Interesse am Forum. Als ein Kriterium für Themenschließungen vermute ich übrigens aus aktuellem Anlaß "dumme Fragen" und "unnötiges Geschwafel".
     
  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Nur mal zur Info:

    Ältere Themen sind schonmal geschlossen, weil sie nunmal alt sind und keiner mehr hierüber diskutiert. Vielleicht hilft Dir dies, Batman, schonmal weiter. ;)
     
  9. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Logo. In dem Punkt aber eher weniger.

    Es müßte doch möglich sein ganz neutral gemeinte technische Fragen rund um radioforen.de und die neuen Nutzungsregeln diskutieren zu dürfen? Für mich sind neben der unbeantwortet gebliebenen Frage aus dem geschlossenen Thread noch einige andere Punkte von Belang!
    Zum Beispiel:

    Beim Ausloggen erscheint "alle cookies wurden gelöscht". Wie kann es dann sein daß ich beim nächsten Einloggen ungelesene Threads als markiert sehe?

    Oder der eine neue Passus daß das Recht auf Löschung von Postings nicht besteht? Gibt mir zu denken und ist rückwirkend nicht durchführbar.

    Und einige andere Punkte mehr. Beschränken wir uns aber erst mal auf die drei offenen Fragen. Damit wäre mir schon gedient.
     
  10. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Das stimmt nicht. Dieser Passus ist nicht neu. Die in der aktuellen Fassung in 4.a) beschriebene Nutzungsbedingung findet sich in der früheren Fassung wortwörtlich unter 3.j) wieder.

    Mit Deiner Anmeldung am 27.11.2010 hast Du diesen Nutzungsbedingungen zugestimmt, ohne zu protestieren, und jetzt stören sie Dich auf einmal. Hast Du die Nutzungsbedingungen zum Zeitpunkt Deiner Anmeldung etwa nicht gelesen oder suchst Du aktuell nur einen Grund zu Lästern?

    Ich bin selber noch nicht so lange hier, aber Deine Kommentare sowie die Reaktion anderer Schreiber darauf wundern mich. Gibt es da eine Vorgeschichte oder habe ich was verpasst?
    Während ich immer noch neue Seiten an dem Forum entdecke und auf Threads stoße, die nicht so leicht zu finden sind (da gibt es bessere Suchhilfen in anderen Foren), sezierst Du schon das Forum, dem Du seit erst knapp dreieinhalb Monaten angehörst. Das finde ich merkwürdig.
     
  11. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Das ist nun schon der zweite Punkt, den du zu Unrecht als neu darstellst (siehe auch deine Anmerkung zur Toleranz-Ermahnung). Vielleicht solltest du dich erst mal ernsthaft mit den beiden Versionen beschäftigen, bevor du unnötigerweise vermeintliche Neuerungen zur Diskussion stellst.
     
  12. batman

    batman Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Kann ich tun. Ich kann die Frage aber auch hier zur Diskussion stellen. Und ich kann schlüssig begründen, warum ich diese Diskussion anrege. Kannst Du begründen, warum Du diese Diskussion nicht wünschst und die Schließung des Threads vorschlägst? Wie gesagt: Wenn Dich diese Diskussion stört, dann meide sie!

    Du findest mich schwer beeindruckt. Machst Du Dir tatsächlich die Mühe herauszufinden, wann welches Mitglied zuletzt gepostet hat, bevor Du ihm antwortest? Und wenn ja: Welche Erkenntnis bringt Dir das?

    Das bezweifle ich. Ich gehe sogar davon aus, daß der Admin sich dagegen verwehren würde, Threads aus diesem Grund geschlossen zu haben.

    Ja, das hilft mir erst einmal ein wenig weiter, erklärt aber immer noch nicht die Schließung bestimmter aktueller Fäden.
     
  13. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Könnte mir bitte einer der erfahrenen Benutzer erklären, wie man sich eine Liste der geschlossenen Threads in chronologischer Folge anzeigen lassen kann? Das würde mir zur Meinungsbildung helfen, damit ich batmans Beobachtung nachvollziehen oder widersprechen kann.
     
  14. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Soll er doch selber das Reizwort hierhin schreiben. Ich habe mir mal die Muehe gemacht, die letzten geschlossenen Threads durchzugehen und bin auf ein Reizwort gestossen, das ich nicht mehr verwenden werde. Es hoert mit Tor auf - und ein solcher ist, wer Gutes dabei denkt...
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Dann würde es hier aber dünn werden mit dem Angebot an noch offenen Threads.
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Der Fred hier hat ja schon fast kavkaeske Züge... :D

    Wie wärs denn einfach mit neuem Thread eröffnen und darin auf den alten, geschlossenen verweisen? Schon ist das "Problem" vom Tisch. Aber warum einfach machen, wenns auch umständlich geht... :wow:
     
  17. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    In der Tat: "kafkaesk"! [​IMG]
     
  18. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Ich hab mich nur dem Faden angepaßt... :D ;)
     
  19. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Nicht KaffKaesk im Sinne von Dorftratsch?!?
     
  20. sehichanders

    sehichanders Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    hab jetzt nicht alles gelesen, aber wurde schon eine antwort auf die anfangs gestellte frage gegeben?!:)
     
  21. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Nachfolgend: Themen, dern Diskussion auszuufern droht oder die bereits unbefriedigend diskutiert wurden, werden geloescht.
    Das Hausrecht hat Herr Wollert! Nix zu danken! Und jetzt kann hier - glaube ich - geschlossen werden :))
     
  22. bavaria 3

    bavaria 3 Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Man sollte alle Threads offen lassen, denn es kann immer passieren, dass noch jemand einen Beitrag schreiben möchte!!!
     
  23. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Jede Schließung hat einen Grund, und wenn man Crosspostings vermeiden möchte, zumindest verbieten es die Nutzungsbedingungen, kann man ja die Forenleitung fragen, ob der Thread nicht wieder entsperrt werden kann.
    Ich verstehe die Aufregung nicht so recht, bin allerdings auch noch vergleichsweise frisch hier.

    Schließungen können auch zur Beruhigung der im Laufe der Diskussion erhitzten Gemüter führen. Zwangspausen können hilfreich sein.
     
  24. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Du bist seit etwa einem halben Jahr hier, das Forum gibt es seit über zehn Jahren. Glaubst Du wirklich, es bedarf Deiner Einwürfe, um die Admins über die Begleiterscheinungen von Themensperrungen aufzuklären? TW, Guess und JB moderieren hier zusammen länger, als Du alt bist. Laß Dir das in Zukunft mal durch den Kopf gehen, bevor Du Dich hier äußerst. Ich zähle zwar nicht zu denen, die die Sperrung von Minderjährigen fordern (lies Dir mal die Nutzungsbedingungen durch!), aber dennoch empfehle ich Dir, Dich nicht so naseweis aus dem Fenster zu lehnen. Das kommt nicht gut an.
     
  25. bavaria 3

    bavaria 3 Benutzer

    AW: Themenschließungen am laufenden Band - Kriterien

    Zitat von Raumschiff: "...Sperrung von Minderjährigen..." -> ich bin NEUNZEHN ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen