1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Tim Berg - Bromance

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Avox, 19. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Avox

    Avox Benutzer

  2. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Starke Schluss-Pointe! [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Eines meiner Lieblingslieder zur Zeit. Könnte gern häufiger hier laufen. :)
     
  4. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Jau, ist 'ne nette Progressive House-Nummer. Avicii (oder eben Tim Berg) macht sich schon seit einiger Zeit mit guten House-Tracks einen Namen:

    Avicii & Sebastien Drums - My Feelings For You

    Avicii & Sebastien Drums - Even

    Aber wenn man anfängt, Tim Berg zu spielen, kann man ja auch Pryda (a.k.a. Eric Prydz), Way Out West, Jerome Isma-Ae, Arnej, Mat Zo, Richard Durand oder Deadmau5 spielen... Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Darauf käme hier in Deutschland in hundert Jahren niemand. :rolleyes:

    Läuft denn "Bromance" auf irgendeinem deutschen Sender im Tagesprogramm, mal abgesehen von Sunshine Live? Osteewelle oder 104.6 RTL würde ich noch am ehesten zutrauen, dass sie den Titel spielen... bei letzterem Sender läuft auch der alte Chicane-Klassiker "Saltwater".
     
  5. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Mir persönlich etwas zu eintönig, aber im Club kommt sowas ja ganz gut an. Was mich jedoch viel mehr nervt sind "Firmen" wie Kontor.TV die wahrscheinlich schon zu oft vor nem Subwoofer gestanden haben dass man nicht mal mehr bemerkt dass der Song vollkommen übersteuert ist. Es ist doch echt nicht schwer nen Techno-Song abzumischen. Weil SO wird der Titel ja wohl nicht auf CD erschienen sein oder?
     
  6. Avox

    Avox Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Ich finde den Song fantastisch! IMO die mit Abstand bislang beste Veröffentlichung in 2010.

    Hier noch ein Link mit besserer Qualität als oben aufgeführt:

    http://vimeo.com/11893702
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Werden jetzt hier fuer einzelne Titel schon Threads eroeffnet??? Meint ihr das ernst, habt ihr Langeweile, seid ihr noch zu retten???
     
  8. Avox

    Avox Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    @ chapri

    Es reicht, wenn Du mich im Singular ansprichst - dieser Thread ist im Musikform platziert. Untertitel: "Welche Songs sollten unbedingt im Radio laufen? Titel gesucht?" Hier sind einige Threads zu einzelnen Songs zu finden. Dein mir ggü. ausfallender Ton gefällt mir nicht. Mäßige Dich bitte.
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    OK, einigen wir uns darauf, das Du falsch gepostet hast. Was nach 40 Postings ziemlich daneben ist, aber egal.
    Mein Ton war durchaus normal - ich war nur entsetzt. Wenn Du's fuer ausfallend haeltst - Dein Problem...
    Der Thread, den Du MEINST, findet man hier:
    http://www.radioforen.de/showthread.php?46981-...sollten-unbedingt-im-Radio-laufen...
    oder, weils ein Instrumentaltitel ist, hier:
    http://www.radioforen.de/showthread.php?43487-Wer-hört-heute-noch-Instrumentalmusik
     
  10. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Au ja, aus meiner Sicht sofort. Mich hätten sie als Hörer. :)
     
  11. Avox

    Avox Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    und noch 'mal @ chapri:

    Nein, ich habe nicht falsch gepostet. Der Titel ist, imo herausragend, deshalb habe ich mir erlaubt - stell' Dir vor - dafür einen eigenen Thread im Musikforum zu eröffnen. Vielleicht hat der Titel in D ja doch noch eine Chance. Wenn Du Deinen Ton in # 7 normal findest, könnte ich Dir raten, an Dir zu arbeiten oder/und halt anders zu schreiben, aber was soll's. Ich werde nicht mehr darauf reagieren.
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Ich kann mir ein gewisses wissendes Grinsen nicht verkneifen.... der OM ist so...wie er ist. :D.
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Hallo, ich bin der kleine Zwerg. Und ich entgegne dir (man beachte den feinen Unterschied zum Wörtchen "sage"), daß ich über dein Posting trotzdem nicht Lachen kann. In DE schlagen tagtäglich 'zig Produktionen in die Redaktionsstuben ein. "Dein" Titel ist nur einer von vielen.

    Für deinen Titel ist dieser "Neuvorstellungen jenseits des Mainstreams"- Thread da. Dort kannst du deinen Vorschlag gern unterbringen - und von den Experten bewerten lassen. Vielleicht schafft dein/der Titel ja den Sprung in irgeneine Rotation. Ich weiß es nicht.

    Du machst hier aber in einem "Extra-Thread" bewußt Werbung für diesen Titel, mißbrauchst wissentlich das Forum und erwartest auch noch Anerkennung. Nicht nur ich reagiere auf solche Versuche überaus allergisch. Die ganze Nummer können sich auch gleich irgendwelche potentiellen Nachahmer hinter die Ohren schreiben, bevor es zu spät ist... Don't do it!


    vg Zwerg#8
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Nur mal nebenbei (BTW): Wenn ich ein Moderator eines "Jugendsenders" wäre und auch noch meine Sendung selbst fahren würde, würde ich bei dem im Link verlinkten Video zunächst bis 0:33 min "skippen".

    Eventuell könnte ich ab dann sogar bis 1:33 min "drauflabern".

    Wenn ich nicht labern will, gehe ich gleich bis 1:33 min, feuere einen coolen Jingle ab und lasse den Titel dabei langsam "reinlaufen".



    Merkt ihr was? (Mir geht das schon seit über 15 Jahren auf den Sack.)

    Eine vermeintliche Radio-Version ist einfach nicht im Radio einsetzbar! Während in der Disse die Älteren durchaus zu einem aktuellen "House" oder "Dance"- Titel abhotten, kann man die Radio-Versionen einfach nicht im Radio spielen. Es gibt wunderbare Melodien und Grooves aus den 1990/2000ern - die man durchaus auch mal in einem Programm wie SWR1 spielen könnte. Aber nein, kann man nicht, denn selbst die Radioversionen sind einfach "untauglich"...

    Selbst normale "Clubversionen" sind mit diesen "Pausen" nicht für Dissen mit älteren Gästen zu gebrauchen. Die rennen einfach von der Tanzfläche, wenn die Breaks kommen. Ich hab früher diese Breaks einfach rausgeschnitten oder wenigstens mit "Hi-Hats" unterlegt, damit niemand aus dem Takt kommt. Das ist lange her. Aber warum kommen die Produzenten nicht selber drauf, daß ihre Abmischungen nur in Clubs mit über 1000 Leuten "wirken"? Wenn ich nur 200 (ältere) Leute habe, kann ich den Titel "so" nicht spielen. Die rennen mir einfach weg...

    vg Zwerg#8


    PS: Daß das Sidechaining total bekloppt klingt, habt ihr sicherlich auch schon bemerkt.... Meine Fresse.
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Herzlichsten Dank, lieber Zwerg! DAS war der Grund fuer den Plural - nl. Nachahmer direkt mit anzusprechen.
    Nur abseits des Mainstreams - das halte ich dann doch fuer uebertrieben :D Und dabei bin ich der allerletzte, der NL-Hits wegwinkt (ich spiele in so gut wie JEDER Sendung was Niederlaendisches)!
    Und Roger darf ausnahmsweise grinsen: Als Ewiggestriger grinst er fuer meine vergangenen Suenden mit :wow:
     
  16. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Aaaaah. Hört hört, sehet seht. Wir haben ihn (einen von denen!).
    Die die Titel mutwillig auf 1:30 verkürzen und zusammenschneiden!
    posting rot anstreichen und für zukünftige Generationen hervorhaben.
    Der zwerg war es. Raute acht.

    Und an avox: Vielleicht etwas schnell über den von einem erfahrenen user eingerichteten thread für solche Sachen hinweg gelesen oder einfach nicht gefunden? Für einmalige Ausrutscher sei Dir aber Absolution erteilt... in verschiedenen Religionen absolut machbar. Schwamm drüber. Sonst ist der Song knorke.
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Du kannst dir dieses Posting gern rot anstreichen.

    Fakten:

    1.) Ich habe im Normalfall nichts gekürzt, sondern diese (für meine Zwecke völlig ungeeigenten) "Breaks" mittels TripleDat wenigstens mit einem leisen Beat (Hi-Hats) "unterlegt". In der Disse spielt man Maxis, keine auf 2:15 min zurechtgestutzte Radioversionen! ;)

    2.) Die Autoren der von mir illegal (!) veränderten Werke sollten mir dankbar sein! Hätte ich nicht "helfend" eingegriffen, wäre so mancher Titel einfach nicht in meiner "200 Leute Disse" gelaufen.

    3.) Wer ein nichtssagendes 1:33min "Vorspiel" als Radioversion verticken will (siehe oben), tickt nicht richtig, hat nichts begriffen.

    vg Zwerg#8
     
  18. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Ich vergass den smiley mit dem zwinkernden Auge und der rausgestreckten Zunge.... sorry.
    Aber höre Dir mal Steamhammer und Juniors wailing an, die haben auch über eine Minute Vorspiel, bevor sie losrocken und jede Disse beben lassen... Man kann aber das Vorspiel weglassen und gleich zur Sache kommen (nur so als Tipp).
     
  19. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Mir ist bewußt, daß du mittlerweile munter geworden bist... ;)

    Ich kenne die von dir genannte Truppe nicht. Bei einer "Radioversion" habe ich aber einfach keine Zeit für ein "ellenlanges" Vorgeplänkel, wie in der Disse. Das "Vorspiel" ist dort ja auch für das Mixen nötig. Wenn bei der Produktion eines "Dance-Titels" alles "richtig" gemacht wurde, kann man sogar die Takte zählen und "korrekt" mixen, auch wenn man als DJ einen Titel gar nicht kennt! Bei 135 BPM "beginnt" ein Titel ungefähr bei 50 Sekunden - und "plätschert" ungefähr 50 Sekunden vor Schluß auch langsam wieder aus. Man kann also durchaus eine 50 Sekunden lange "Blende" fahren. So funktionierte das noch zu meiner Zeit... ;).


    Die gleiche Nummer im Radio muß aber nach spätestens 20 Sekunden "voll grooven" und dann bis zum Ende "durchhämmern", damit selbst ABY die Lust vergeht an dem Titel "rumzuschnippeln". ;) Wenn ich aber erst 1:30 min "spielerisch" mit dem Intro verbringe und nach weiteren 2:00 der Titel zu Ende ist, hab ich einfach nix gekonnt. Kein Radiosender wird diese "Radioversion" spielen.

    vg Zwerg#8
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    ohhhhhh.....
    Hier live im Beatclub und ohne Vorspiel, angesagt durch Dave Lee Travis (R Caroline, ahem...):

    Ansonsten gebe ich Dir Recht: Zumindest die Radioversion hätte man anders aufziehen können...
     
  21. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    Ich höre die Club-Version lieber, da die Melodie hier besser zum Tragen kommt.

    Bei der Radio Edit hätte man besser dran getan, den Break zu verkürzen und die Melodie dagegen zweimal erklingen zu lassen (wie in der Club Version), ist in verschiedenen Radio Edits ähnlich gemacht worden. So wäre der Beat länger hörbar (da Breakbeat) und die Melodie würde sich besser einprägen (weil eben zweimal). Bei der Radio Edit von "Bromance" wurde der Introbeat von 1:00 auf 0:15 Min. verkürzt, die Melodie samt Einleitung in der gleichen Länge wie beim Club Mix (beim ersten Mal) belassen und das Outrobeat auf (für eine Radio Edit) lange 0:45 Min. gesetzt. Ein bisschen unglücklich aus meiner Sicht.
     
  22. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Tim Berg - Bromance

    http://www.youtube.com/watch?v=VvjNZZb8xzk

    Aber im Ernst: Nicht wenige Platten, die in NL erfolgreich sind, kommen hier einfach nicht "an".

    Und von Breakbeat zu sprechen, halte ich in Zusammenhang mit diesem Teenie-TechHouse-Sound auch fuer unpassend!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen