1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von JonasS, 13. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JonasS

    JonasS Benutzer

    Ich war eben zufällig mal auf der Teamvorstellung auf ndr2.de und habe festgestellt, dass Tim Krohn aus der Nachrichtenredaktion nicht mehr dabei ist. Ich habe ihn aber letzte Woche aus dem Off gehört, als es um die Anschläge in London ging.

    Dafür wird jetzt Peter Urban auch vorgestellt, alle Moderatoren sind also jetzt vertreten. Bei den News sind nur noch Schlaß und Schünke dabei.
     
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Ist mir auch schon aufgefallen :eek:
     
  3. djs

    djs Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Gerade in den 10 Uhr Nachrichten hat er einen Beitrag gesprochen. Vielleicht hat ndr2.de nur ausversehen sein Bild gelöscht. Die Seite, wo er sich vorstellt gibt es noch:

    http://www1.ndr2.de/pages_std_lib/0,,OID1154148,00.html

    Aber immerhin hat es NDR2 nach 31 Jahren mal geschafft, Peter Urban vorzustellen.
     
  4. AC

    AC Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Herr Krohn ist seit geraumer Zeit in die Riege der Festangestellten aufgerückt, was bei NDR 2 bedeutet, dass man mindestens als Schlussredakteur eingesetzt wird. Und das bedeutet wiederum, dass Herr Krohn in den Nachrichten nur noch als Anchor auftaucht, wenn Schlass oder Schünke mal Urlaub haben, oder so.
     
  5. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Hier wird um jeden Nachrichtenredakteur von NDR2 ein Riesen-Tamtam gemacht...erst ist es Claudia Stocksieker, dann André Schünken, jetzt Tim Krohn...warum nur???
     
  6. Volksempfänger

    Volksempfänger Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Kein Riesen Tam-Tam...die sind ganz einfach gut! Die NDR 2 Nachrichten sind verständlich, gut präsentiert und gehören zu den besten in Deutschland. Vergleiche mal mit anderen Nachrichten: Oft umständliche, lange Anmoderationen, dann der Korri - bei NDR 2 zwei Sätze Anmoderation, dann der Korri, dazu die anderen Meldungen in kompakter Form.
     
  7. djs

    djs Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Ist das ein Grund ihn von der Webseite zu nehmen, :confused: ...

    ... denn schließlich hört man ihn ja scheinbar trotzdem noch.
    Ein Uwe Bahn, der bei NDR2 seit dem letzten Bundesliga-Spieltag nicht mehr zu hören war, wird schließlich auch immernoch vorgestellt.
     
  8. AC

    AC Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    @ djs:

    1. Kein Schlussredakteur wird auf der Team-Seite vorgestellt, sondern nur die Leute, die regelmäßig On Air sind (Moderatoren, Newsanchors)

    2. Dass du Uwe Bahn seit dem letzten Bundesliga-Spieltag nicht mehr gehört hast, liegt daran, dass die von ihm moderierte Bundesliga-Show derzeit nicht stattfinden kann, denn die Bundesliga befindet sich in der Sommerpause!!! :wall: :wall: :wall:
     
  9. djs

    djs Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Eben, und die Sommerpause dauert knapp drei Monate. Für mich ist Uwe Bahn deswegen nicht unbedingt
    . Regelmäßig heißt für mich z.B. "alle 2,4 oder 6 Wochen", aber nicht "immer dann, wenn 22 überbezahlte Menschen einem Ball hinterherlaufen".

    Außerdem finde ich die NDR2-Teamvorstellung sowieso etwas seltsam. Bis vor einigen Wochen fehlten drei Moderatoren ganz und von den 6 oder 7 Nachrichtensprechern werden nur 2 vorgestellt. :confused:
     
  10. AC

    AC Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Heul doch!
     
  11. djs

    djs Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    [​IMG]
     
  12. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Es wäre weitaus hörerdienlicher, angesichts der nun doch recht guten Musikauswahl, die Moderatoren nicht von der Webseite sondern komplett aus dem Programm zu nehmen - Peter Urban selbstverständlich ausgenommen!

    Oder man treibt den Herrschaften (Damen wie Herren) die Sprachfehler aus, impft sie mit etwas Allgemeinwissen und der Erkenntnis, daß englischsprachige Titel und Interpreten halbwegs in genannter Sprache auszusprechen sind. Für sowas gibt es auch Training. Sollte der NDR den Labertaschen mal gönnen.

    Und wenn Fräulein Puttf.... nachts nicht mehr schreit wie eine Besessene und die Herren aufhören, wie ein Zivildienstleistender mit Topf unter der Oma zu klingen, dann, ja dann, ist es auch belanglos, wer von denen noch oder schon wieder auf der Webseite auftaucht.
     
  13. AC

    AC Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Für die jetzige Moderatoren-Riege, die abends, nachts und am Wochenende am Mikro steht, ist NDR 2-Wellenchef Engel verantwortlich. Sie alle wurden nach und nach eingekauft, nachdem Engel das Ruder von seinem Vorgänger Bollmann (zu dessen Personalentscheidungen noch z.B. Marhold und Ponik gehören) übernommen hat.

    Gute Moderatoren wie z.B. Jens-Peter Beiersdorf, Ralph Huber, Desirée Persh oder Jochen und Michael Meyer mussten leider gehen. Schade, denn sie hätten die neue Musikfarbe von NDR 2 sicherlich besser präsentiert, als die aktuellen Moderatoren.
     
  14. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Das sehe ich ganz genauso ;)
     
  15. Hamburg-Beach

    Hamburg-Beach Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR2?

    Sehe ich schlicht anders. Persch und Meyer sind in der Engel-Aera geganen.
     
  16. JonasS

    JonasS Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    Ich sehe es genauso wie Dr. Znorko.

    Frl. Puttfarcken ist eine absolute Fehlbesetzung. Das ist doch bitteschön kein Vergleich zu Damen wie L. Aden, D. Graner, I. Stukenberg usw.

    Es muss doch bessere weibl. Stimmen als Frau Venzke und Puttfarcken. Das sind die einzigen, die die letzten Jahre so auf der Bildfläche erschienen sind. Und mal unter uns: Wiswedel und Breuel waren auch schon besser.

    Mich neven auch Sachen wie "Fämm like you" oder heute Abend: 19.10 Uhr. S. Vogt spricht die Ramp von Coldplay voll mit "Der Sänger von Coldplay kann sich freuen: Seine Freundin Gwyneth Paltrow bekommt ihr zweites Kind."
    Vier Stunden später: S. Vogt spricht haargenau dasselbe auf die Ramp von "Speed of Sound". NDR-2-Moderationen - einfach mehr Auswahl, sage ich nur.
     
  17. AC

    AC Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    @ Hamburg-Beach: Was ist an deiner Aussage "schlicht anders" als an meiner?

    @ JonasS: Sind C. Martin und G. Paltrow nicht sogar verheiratet? Aber das konnte Herr Vogt wohl nicht wissen...
     
  18. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    :wow::wow::wow::wow::wow::wow::wow::wow::wow::wow:
     
  19. James

    James Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    @ Dr.Znorko & alle, die gegen Mods bei NDR2 ohne Hintergrund-/ Allgemeinwissen schimpfen... ;)

    Habe gerade folgendes im www über Florian Weber (sporadisch auch bei NDR2 im Einsatz) gefunden:

    ALSO: Da kann man's doch lesen! Der Florian, das ist einer, der kann mitreden, wenn's auch auf Hintergründe ankommt :D :D :D
    Die Frage ist also nur: Darf er bei NDR2 nicht? Oder ist das, was er gezeigt hat bereits seine "Hintergrund- & Allgemeinwissen-Offensive" gewesenn?? :cool:
     
  20. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    Quellenangaben sind ja immer was Schönes...
     
  21. K 6

    K 6 Benutzer

  22. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    AW: Tim Krohn nicht mehr bei NDR 2?

    Sehr aufschlußreich. Den "Dudel-Didel-Doof-Onkel" gibt der besagte Mensch aber recht überzeugend bei NDR 2. Darf gefragt werden, ob er und alle seine Mitstreiter dies aus freien Stücken oder auf Geheiß "von oben" praktizieren?

    Ein Blick in weitere Portraits des "NDR 2 Teams" zeigt, daß dort noch andere Leute eine Uni von innen gesehen haben. Unvorstellbar, daß der blanke Blödsinn auf der Antenne die intellektuelle Obergrenze des Personals markiert.

    Vielmehr ist der alte Satz mit Richtigkeit zu befürchten: Jede Flasche sucht sich ihre Sammlung ... und damit können wir mal die Führungsetage des Senders unter die Lupe nehmen. Oder wie man in Hamburg bestimmt bestätigen würde: Der Fisch stinkt zuerst am Kopf. Ahoi!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen