1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipp: brauchbarer bezahlbarer Touchscreen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von c.rothe, 31. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich weiss in Deutschland hat sich der Touchscreen im Radio nicht so recht durchgesetzt. Da ich keinen Platz mehr für meine Kassentastatur hatte, habe ich mich aber entschlossen, es dennoch zu versuchen.

    Eigentlich sollte dies auch heutzutage kein Problem sein, da Windows 7 umfangreiche Touch-Features eingeführt und damit auch Consumer-Touchscreens in akzeptablem Preisrahmen einzug halten. Leider sind die meisten davon nicht Windows XP geeignet, welches ich derzeit einsetze.

    Kurz und gut: Letzte Woche fand ich per Zufall den HP 2310ti bei Ebay für 279 Euro inkl. Versand, welcher auch Windows XP kompatibel sein sollte.

    Heute ist das gute Stück nun eingetroffen und nach einigen Stunden Spielen in Kombination mit mAirlist bin ich recht überzeugt von dem 23-Zöller. Es bedient sich leicht, treffsicher und wesentlich flotter, als erstmal irgendeine Taste für den richtigen Jingle suchen zu müssen, zumal mAirlist auch eine Aktion bei Klick auf den entsprechenden Player auslösen kann.

    Einziger Wermutstropfen: Das Display spiegelt leider - in meinem Studio sieht man es aber kaum, da die Lichtquellen in günstigem Winkel angebracht sind.

    Fazit: Wer etwas bezahlbares für Touchbedienung sucht, sollte sich diesen Monitor mal anschauen - allemal besser als überteuerte Kassen-Touchscreens bei Ebay ist es definitiv. Im Profibereich würde ich allerdings wegen der erwähnten Spiegelungen zu etwas anderem greifen.

    Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen!

    Gruss,

    Christoph
     
  2. sk91

    sk91 Benutzer

    AW: Tipp: brauchbarer Touchscreen in bezahlbar

    Hi,

    habe mir auch vor einem Monat einen ACER T230 Hbmid. Er spiegelt zwar auch aber stört mich nicht. Der Acer hat 300 € gekostet und ist kein richtiger Touchscreen sondern glaube ich Infrarot. Die Scheibe hat an allen vier Rändern ca. 0,5 cm Abstand dort ist eine Schwarze Leiste angebracht. Das müsste deiner auch haben. Aber sonnst habe ich bis jetzt keine Probleme (Daumen hoch:))

    Gruß Simon
     
  3. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Tipp: brauchbarer bezahlbarer Touchscreen

    Hi,

    das könnte auch erklären, warum er schon auslöst, wenn man minimal über dem Monitor mit dem Finger schwebt. Bei mir ist das dann wohl quasi im "Display-Rand" mit eingearbeitet. 0,5cm kommt wohl hin.

    Gruss,

    Christoph
     
  4. sk91

    sk91 Benutzer

    AW: Tipp: brauchbarer bezahlbarer Touchscreen

    Ja, genau das ist bei mir auch so. Stört mich auch nicht sind keine Abdrücke auf dem Glas:)

    Guten Rutsch!

    Gruß Simon
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen