1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipps für Webradio-Show

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Trancesetter, 28. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trancesetter

    Trancesetter Benutzer

    Hallo Ihr Lieben,

    endlich habe ich eine Plattform gefunden, wo ich mir sicher sein kann, dass ich hier einiges an Input bekomme und mich austauschen kann. Ich habe lange gesucht.

    Mein Name ist Tobi Quentin alias DJ Quentin und habe seit über einem Jahr eine Radio Sendung via Internet bei Fireradio.

    Ich versuche das Ganze immer professioneller aufzuziehen, habe nun auch endlich ein Hörertelefon und WebCam, aber ich muss sagen, es ist alles noch nicht so optimal:

    Meine Sendung läuft über den SAM Broadcast, damit ist auch alles in Ordnung. Das Ganze wird über ein Profi-DJ-Pult aus gesendet:

    - 1 Pioneer DJM-600
    - 2 Technics 1210 M3D
    - 2 Pioneer CDJ-100

    Am Mischpult habe ich desweiteren noch ein Röhrenmikrophon und ein Laptop mit FinalScratch 2 (Traktor DJ-Studio 3) angeschlossen. Für das Hörertelefon habe ich mir Skype-In angeschafft, welches auch an mein Mischpult angeschlossen ist.

    Im Moment nutze ich ein kleines Tool für meine Jingles --> Giga F-Tasten, bin aber nicht so zufrieden.

    Jetzt, wo Ihr ein wenig Hintergrund habt, würde ich gerne ein paar akute Fragen loslassen:

    - Gibt es eine Software, die mp3s (Jingles, Werbeeinblendungen, etc.) direkt von meinem Midi-Keyboard (M-Audio Keystation 49E) aus abspielen lassen kann?
    - Gibt es kostengünstige Warteschlangen für Hörertelefone? Skype-In kann nur einen Teilnehmer annehmen, ich hätte aber gerne mehrere Leitungen, aus dem ich dann einen Teilnehmer auswählen kann.
    - Was könnt Ihr mir generell noch empfehlen, was man bei einem WebRadio unbedingt haben muss.

    Ich hoffe, ich habe Euch nichz zu sehr zugetextet und freue mich von nun an mit Euch diskutieren zu können.

    Viele Grüße
    Tobi
     
  2. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Tipps für Webradio-Show

    Das mit den mehreren Leitungen kannst Du sparen. Die Erfahrungen zeigen das die meisten Sender (gehören übrigens auch kommerzielle Sender dazu) froh sind wenn überheupt einmal einer anruft.

    Weshalb legst Du die Jingles und Co. nicht einfach auf eine Cart? evtl. über einen zweiten Rechner.
     
  3. Trancesetter

    Trancesetter Benutzer

    AW: Tipps für Webradio-Show

    Es geht eigentlich, denn ich biete in jeder Sendung ein Gewinnspiel an, meistens sind es Karten zu großen Events in Deutschland... Bisher hatte ich immer einige Anrufer. Aber ich habe eine Mailbox geschaltet, wenn die Leitung belegt ist.

    Ich fänd es schöner, wenn ich Jingles und Sounds auf mein Keyboard legen könnte, aber das scheint ein tierischer Akt zu sein, oder?
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Tipps für Webradio-Show

    Zu deinen Fragen:

    - mAirlist kann Midi. Ansonsten ist mir kein Programm bekannt, das Midi unterstützt (ich meine natürlich bezahlbares ;)). Alternativ könntest du ein Dashboard nutzen.
    - VoIP mit Warteschleife gibt es, kostet aber die Hardware ab 600€ aufwärts. Ist auch weniger für deinen Einsatzweck gedacht ;)
    - Ich empfehle jedem Webradio gute Moderatoren. DJs haben da nichts oder nur wenig verloren.

    Ansonsten muss ich sagen, ordentliche Ausstattung. Damit ist mit Sicherheit ordentliches Arbeiten möglich :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen