1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tonproblem mit dem SAM Broadcaster 4.98

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Lübke, 07. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lübke

    Lübke Benutzer

    Grüße euch,

    ich habe vorher mit dem Shoutcast Plugin für Winamp gesendet. Nun möchte ich zum SAM wechseln, da ich ihn bereits früher benutzt habe. Er war schon eine ganze weile bei mir installiert und beim Abspielen von Musik war alles in bester Ordnung. Plötzlich aber spielt er Musik nur noch abgehakt und stark kratzend ab, so das man nicht mal mehr das Lied erkennt.

    Ich nutze ein Laptop mit Windows Seven. Soundkarte ist von Realtek. Ich habe SAM auch schon deinstalliert und neu drauf gemacht. Keine Veränderung. Soundproblem noch immer vorhanden. Das einzige was ich zwischenzeitlich verändert habe ist, ich habe ein USB Headset angeschlossen. Kann es daran liegen? Was kann ich tun?
     
  2. ToScho

    ToScho Benutzer

    Hallo,

    vielleicht mal unter Output mit den Reglern Buffer Settings spielen und einen Wert finden bei dem die Songs ohne Fehler abgespielt werden. Noch wichtiger ist es das interne Soundprocessing abzuschalten, unter AGC den Haken bei Bypass all setzen und dann lieber eine externe Lösung benutzen wie Soundsolution oder Stereo Tool. Letzter Versuch wäre dann noch eine Neuinstallation oder Aktualisierung der Treiber für die Soundkarte.

    Viel Spass
     
  3. dea

    dea Benutzer

    Ja. Klar! Erst
    Was für ein besonderer Blödsinn vor dem Hintergrund der offensichtlich eingeschränkten Kenntnis, welcher Softwareschmiede die Processing-Komponente des Broadcasters entstammt. Die hat übrigens mit Aussetzern in aller Regel nichts zu tun, sondern ist lediglich mit unbrauchbaren Presets gefüttert, was den Bypass für DAU-Anwendungen durchaus empfiehlt. In diesem Fall sind aber externe Tools genausowenig zu empfehlen. Wer das integierte Werkzeug weder fachlich noch musikalisch korrekt und sinnvoll zu bedienen und nutzen vermag, kann das auch mit anderer Soundkillersoftware nicht.
     
    Inselkobi gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen