1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Johnny, 09. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Johnny

    Johnny Benutzer

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Windows-Tool, mit dem ich Stille am Beginn und Ende von MP3-Dateien automatisch (Batch-Betrieb) entfernen kann. Ich benötige eigentlich keine komplette Audio-Suite, sondern bin eher auf der Suche nach einem kleinen Tool, das diese Arbeit unkompliziert erledigt. Ich habe schon einige Programm ausprobiert, bislang aber nichts vernünftiges gefunden. Wenn also jemand ein solchen Programm kennt, immer gerne her mit einem Tipp! Danke!
     
  2. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    Wir arbeiten viel mit mp3DirectCut.

    http://mpesch3.de1.cc/mp3dc.html

    Ob es sich allerdings für Batch-Betrieb eignet weiss ich nicht.

    Gruss, m.
     
  3. zee100

    zee100 Benutzer

  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    Es ist mal wieder Zeit für die Standardantwort: SUCHFUNKTION!

    Dann landet man hier: http://www.mptrim.com/
     
  5. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    mptrim mit Batch nur in der Pro-Version für $69.95
     
  6. RadioChris

    RadioChris Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    ... oder www.audiograbber.de

    LG
    RadioChris
     
  7. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    ...hier ein Lösung für Linux.

    Code:
    #!/usr/bin/perl
    
    sub framevol
    {
            my $frame=$_[0];
            my $tmp="$$.cutmp3";
            `mpg123 -q -w /tmp/$tmp\.wav -k $frame -n 2 $datei 2>&1 >/dev/null`;  # aktuellen und
                                                                  # folgenden Frame
                                                                  # in WAV wandeln
            open SOX,"sox -t wav /tmp/$tmp\.wav -t wav /dev/null stat 2>&1|";
            while ($x=<SOX>)
            {
                    #print "$x";
                    if ($x=~/^Maximum.+amplitude:.*([0-9]\.[0-9].*)/)
                    {
                            $vol=$1;
                    }
            }
            close SOX;
            system("rm -f /tmp/$tmp\.wav");
            return $vol;
    }
    
    sub refvol
    {
            my $tmp="$$.cutmp3";
            `mpg123 -q -w /tmp/$tmp\.wav $datei 2>&1 >/dev/null`;
            open SOX,"sox -t wav /tmp/$tmp\.wav -t wav /dev/null stat 2>&1|";
            while ($x=<SOX>)
            {
                    #print "$x";
                    if ($x=~/^Maximum.+amplitude:.*([0-9]\.[0-9].*)/)
                    {
                            $vol=$1;
                    }
            }
            close SOX;
            system("rm -f /tmp/$tmp\.wav");
            return $vol;
    }
    
    sub startframe
    {
            $frame=0;
            while (framevol($frame)<($refwert/30)) # 1/30 des Maxwertes
            {
                    $frame++;
                    if ($frame > ($frames-10))
                    {
                            die "Start nicht gefunden.";
                    }
            }
            if ($frame == 0)
            {
                    $frame=1;
            }
            return $frame;
    }
    
    sub endframe
    {
            $backframes=0;
            while (framevol($frames-$backframes)<($refwert/30)) # 1/30 des  Maxwertes
            {
                    $backframes++;
                    if ($backframes > ($frames-10))
                    {
                            die "Ending nicht gefunden.";
                    }
            }
            if ($backframes > 0)
            {
                    $backframes--;
            }
            return $frames-$backframes;
    }
    
    $realdatei=$ARGV[0];
    $datei=$$.".cutmp3";
    
    rename $realdatei,$datei; # Temporaerdatei ohne Sonderzeichen anlegen
    
    $frames=`mp3info -p %u $datei`;
    print "Datei hat $frames Frames.\n";
    $refwert=refvol;
    print "Maximale Lautstaerke (1 = 100%) $refwert\n";
    $startframe=startframe;
    print "Ermittelter Startframe: $startframe\n";
    $endframe=endframe;
    print "Ermittelter Endframe: $endframe\n";
    
    if ($startframe >= $endframe)
    {
            die "Es konnten keine sinnvollen Werte ermittelt werden.\n";
    }
    
    system("mp3asm -v -t -s $startframe -e $endframe -o $datei.final $datei ");
    rename $datei.".final",$realdatei; # Temporaerdatei in endfueltige Datei umbennen
    unlink $datei; # Temp.Datei wegraeumen
    
    Gruss,

    Christoph
     
  8. DS

    DS Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    Ich habe mal eine Zeit lang "dBPowerAmp" benutzt, das müsste auch die Stille entfernen können. Hat sehr viele nützliche Funktionen. Und ist Freeware.
     
  9. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    Audacity ist da auch sehr hilfreich.....
     
  10. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Tool zur Entfernung von Stille bei MP3-Dateien

    Wie geht das denn mit Audacity?? Bitte um Aufklärung, da ich da eine Batch-Funktion noch nie gefunden habe (vll nur in der Wondows-Version?).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen