1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Top Ten 2000-2010?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von radiovictoria01, 23. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    DAS ERSTE JAHRZEHNT ist praktisch vorbei (jetzt bitte keine Diskussionen, ob es am 1.1.2000
    oder erst am 1.1.2001 anfängt...). Es wäre Zeit, ein Resumee zu ziehen. Deswegen die Frage
    in die Runde:

    WAS SIND EURE GANZ PERSÖNLICHEN 10 TOP-TITEL dieses ersten Jahrzehnts, die einen BLEIBENDEN
    Wert haben (auch wenn sie möglicherweise nie richtige "Hits" waren oder untergegangen sind)?

    Ich lege mal vor:

    War ein Riesenhit und ging nicht aus dem Ohr (ok, totgenudelt, aber bleibender Wert):
    1.) NELLY FURTADO - Say it right - http://www.youtube.com/watch?v=e0C5dz6yPcY

    Normale Discomucke für viele, in Frankreich top, hier untergegangen, ich find's gut:
    2.) SEPTEMBER - Cry for you (new version) - http://www.youtube.com/watch?v=pxu6iQ28arw

    Ok, auch dieses totgenudelt. Hat aber einen bleibenden Wert und die junge Dame hat ganz
    entschieden was (mehr) drauf. Und in ein paar Jahren freuen wir uns, wenn wir es wieder hören!
    3.) GABRIELLA CILMI - Sweet about me - http://www.youtube.com/watch?v=VJuqRmE_YHk

    Und dieses zeitlose schöne Werk darf nicht fehlen:
    4.) ARCADE FIRE - No cars go - http://www.youtube.com/watch?v=rJDsm1Y4kUk

    Richtung Retropop, noch nicht durchgesetzt:
    5. CEASARS - Strawberry weed - http://www.youtube.com/watch?v=KkYYu_oCuYc

    Irgendwo zwischen retro, pop und dance:
    6. UNKLAJAM - Stereo (short) - http://www.youtube.com/watch?v=91SxoHXfSTg

    New Wave, retro, oder was? Vieles von dieser Gruppe einfach gut, man muss sich für
    nur einen Titel entscheiden...
    7. DOVES - Kingdom of rust - http://www.youtube.com/watch?v=IhbK8kQW4LI

    Stellvertretend für eine ganze Batterie guter Tracks dieser begabten Band:
    Der neueste Titel - Happy up here von Röyksopp...
    8. RÖYKSOPP - Happy up here - http://www.youtube.com/watch?v=KmcPeuf5aXo

    Selten schönes Werk, Titiyo zusammen mit Kleerup, Longing for Lullabies....
    9.) KLEERUP feat. TITIYO - Longing for Lullabies - http://www.youtube.com/watch?v=rg_8d_zJNa4

    Tja, es fällt schwer, sich für eine finale Nummer 10 zu entscheiden. Coldplay
    bleiben sowieso, auch ohne Nennung, dafür sind sie zu gut und erfolgreich...
    Also was aus dem synthpop/darkwave-Bereich, die begabten Schweden von Covenant
    mit einem Song aus 2000:
    10.) COVENANT - Dead stars - http://www.youtube.com/watch?v=xPnWOem7jok


    Und jetzt kommt ihr :D
    over and out
     
  2. final_scream

    final_scream Benutzer

  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: top ten 2000-2010?

    Gut, dann will ich auch mal: :D

    In den Discotheken und beim Sport heute noch einer der Klassiker:
    1. Safri Duo - Played-A-Live (Radio Edit)
    Der Club Mix ist eigentlich noch besser, bringt die Melodie stärker zum Ausdruck.

    Schöne Melodie, super Stimme und klasse Beats auch hier (ich verlinke mal den Club Mix):
    2. Blank & Jones feat. Elles (de Graaf) - Mind Of The Wonderful

    Ein bisschen Hardtrance gefällig? :D Mein Platz 3:
    3. Yoji Biomehanika - Monochrama (Romeo Toscani Remix)

    Ein ziemlich aktueller Song, auch wenn das Original aus den frühen 90ern ist:
    4. The Guru Josh Project - Infinity 2008 (Radio Edit)

    Der Großmeister des Trance aus NL darf natürlich auch nicht fehlen: :D
    5. Tiesto - Traffic

    Auch schön anzuhören, gerade weil die Melodie klasse ist:
    6. PPK - Resurection (Original Mix)

    Noch ein Cover, aber ein klasse Titel, der auch bestimmt noch in fünf Jahren auf diversen Veranstaltungen zu hören ist:
    7. The Disco Boys feat. Manfred Mann's Earth Band - For You

    Gerade mit der Synchronstimme von Robert de Niro gut:
    8. E Nomine - Mitternacht

    Auch etwas, was gleichzeitig zum Tanzen oder Träumen einlädt:
    9. Paul van Dyk - Nothing But You

    Schöne Melodie, wenn auch nicht besonders in den Charts bekannt:
    10. Alt + F4 - Alt + F4 (Original Mix)

    Eigentlich wollte ich noch

    Brennan & Heart - We Are Possessed (Brennan's Fear Remix)

    einbauen, hab dann aber gesehen, dass ich schon zehn Titel habe. Somit landet der Song auf Platz 11, wobei die Reihenfolge der Platzierungen durchaus auch variieren kann. :D
     
  4. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    ALT + F4...Grandioser Track...einfach spitze!

    Na dann lege ich auch mal mit mehr als 10 Titel meiner Lieblingsmusikrichtungen nach (10 wären für mich einfach zu wenig, daher bitte ich um euer Verständnis!)

    In alphabetischer Reihenfolge...und ohne Youtube Videos Links, dafür ist meine Zeit heute viel zu knapp und die UMTS Mobile Leitung ist auch nicht die schnellste...

    4 Strings - Summer Sun (Ibiza Instrumental Extended Version)
    Above and Beyond-Volume One (7 Skies and Static Blue Remix)
    Alex Gaudino & Jerma Presents Lil Love - Little Love
    Armand Van Helden - I Want Your Soul
    Delerium - After All (Svenson & Gielen Remix)
    Des Mitchell-Welcome To The Dance
    Foggy - Come Into My Dreams (Pulsedriver Remix)
    Giuseppe Ottaviani - No more alone (Original Mix)
    Green Day-Boulevard Of Broken Dreams (andere Musikrichtung und ein toller Titel!*)
    Lunatic Asylum - Cabal (Energy Flow)
    Mauro Picotto - Proximus Whit Adiemus
    Michael Gray - Borderline
    Natasha Bedingfield vs. Chicane - Bruised Water
    Nu-NRG - Last Experience (Giuseppe Ottaviani Rmx)
    Oceanlab-Clear Blue Water
    Pendulum - Slam
    Randy Katana - In Silence (Ron Van Den Beuken Rmx)
    Reflekt - Need To Feel Loved (Original Mix)
    Sasha - Wavy Gravy (Terry Bone Remix)
    Schiller - I've Seen It All (mit Maya Saban)
    Therese - Feelin Me (Digital Dog Club Mix)
    TomCraft vs. Sunbeam - Versus
    Tukan - Light a Rainbow

    Salute vom Radioinsider

    PS:* Einige werden diesen Titel wohl nicht ganz mögen oder überflüssig finden...für mich hat dieser allerdings eine ganz private Bedeutung...
     
  5. Webster

    Webster Benutzer

  6. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    nurzumspassda kam etwas technolastig daher, aber Nothing but you/Paul van Dyk kommt bei mir auch in die vorderen Plätze...und alt +4 ist eine echte Perle, habe ich bewusst noch nie irgendwo gehört (FM terrestrisch).
    Bei webster waren es auch deutlich mehr als zehn Titel (man muss sich im Leben auch mal entscheiden), aber das so reanimierte Sangesleichen wie Tom Jones und ELO dabei sind? :rolleyes:
    Und bei freeek von George Michael... na, da weiß ich es nicht. Habe mir die Scheibe damals mehrmals angehört und ihr nichts abringen können: Und dann fortgeworfen... :rolleyes:
    Aber so hat eben jeder von uns seinen Geschmack. Daß wir davon etwas in einer "offiziellen" Chart einer UKW-Station in DL hören werden, ist bis auf wenige Ausnahmen unwahrscheinlich.
    Denke über eine Sondersendung aber mal nach...
     
  7. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass mein Geschmack auch technolastig ist... :D
     
  8. Radio78

    Radio78 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    Steve Harley & Cockney Rebel "Make me smile"
    Pink Floyd "Have a cigar"
    Yes "Owner of a lonely heart"
    Alice Cooper "only woman bleed"
    Elton John "Benny in the jets" live
    Sammy Davis jr. "Mr. Bojangles"
    Jimi Hendrix "All along the watchtower"
    John Lennon "number 9 dream"
    Mike Batt "Lady of the dawn"
    Blue Oyster Cult "Don't fear the reaper"
    George Harrison "While my guitar gently weeps"
    Ozzy Osbourne "Changes"

    alle youtube-Videos auf meiner Seite http://sites.google.com/site/ydsp24/kult-songs
     
  9. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    :confused:

    Ich befürchte, er meinte Titel die in diesem Jahrzehnt erschienen sind!
     
  10. Radio78

    Radio78 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    ja, Fehler, am Thema vorbei, sorry. Das waren meine "ewigen" Lieblingssongs.
     
  11. Webster

    Webster Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    Wer hätte noch alles Interesse an einem "Welche 00er-Songs sollten unbedingt im Radio laufen?"-Thread?
     
  12. Badula82

    Badula82 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    Empfinde das nur ich, oder war dieses jetzige Jahrzehnt musikalisch das beschissenste der gesamten Nachkriegszeit? Retortenbands, HipHop, Garagenbands (neudeutsch Nu-Metal), Retortenware, und was mir sonst noch so alles verdrängt habe.

    Das beste (Halb/Halb-)Jahrzent war immer noch 1985-1995.
     
  13. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    Das eine hat mit dem anderen ja wohl nix zu tun!
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Top Ten 2000-2010?

    @ Badula82:

    Bezüglich der kommerziellen Popmusik war das letzte (noch nicht ganz abgeschlossene) Jahrzehnt aus meiner Sicht zweigeteilt. Die ersten fünf Jahre (2000 bis 2004) waren sehr bescheiden. Es fing mit "Big Brother" sowie DJ Ötzi an, setzte sich mit "Popstars" und - zwei Jahre später - "DSDS" fort. Abgesehen von dieser Musik gab es nur weniges, welches wirklich im Ohr haften blieb. Angenehm war wirklich, dass es im elektronischen Bereich zu dieser Zeit viele Perlen gab (Safri Duo, Blank & Jones, C.J. Stone sowie Mario Lopez waren zu dieser Zeit sehr erfolgreich).

    In der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts (2005 bis heute) wurde die Musik, was die Songs in den Verkaufslisten angeht, meines Erachtens wieder angenehmer. Die Disco Boys hatten ihren bis dato größten Hit, der auch bestimmt noch in fünf Jahren zu hören sein wird; Songs Marke Nelly Furtado, Reamonn und Sunrise Avenue sind zwar - zum Erbrechen - gespielt worden, aber im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahrzehnts im gewissen Sinne zeitloser. Es gab wieder einige Songs mehr, die nicht mehr "aus der Retorte" klangen und trotzdem Erfolg hatten. Man muss allerdings auch sagen, dass sich gerade in den letzten zwei Jahren in den Charts nicht mehr viel Neues tut; die hinteren Plätze sind teilweise mit Songs belegt, die schon Jahre alt sind (aktuelles Beispiel: Coldplay mit "The Scientist"). Musicload bietet seit einigen Monaten nur noch die Top 30 statt die Top 100 als Download an. Ob es mittlerweile nicht mehr so viele Ideen, da schon vorhanden, gibt?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen