1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 16. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forum-Gemeinde,

    ich wollte euch folgendes mitteilen:
    Morgen, Mittwoch, 17. Juni 2009, wird der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Prof. Dr. Thomas Gruber, wieder in der Sendung BR unterwegs aktuelle Medienprobleme, darunter wahrscheinlich auch Radioprobleme, besprechen.
    Sendeort ist Mindelheim im Landkreis Unterallgäu.

    Näheres: http://www.br-online.de/bayerisches...im-br-unterwegs-intendant-ID1230573056672.xml

    Danke,
    radioddr1.
     
  2. frankygrappa

    frankygrappa Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Sehr interessant!
     
  3. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Aber wehe es kommen kritische Fragen... dann fallen zahlreiche Wortbeiträge der Schere zum Opfer. Man merkt das daran, dass der Intendant ungewöhnlich schnell das Wort ergreift und eine säuerliche Miene aufsetzt. Ganz ausklammern kann man die Problemzonen ja auch nicht.
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    In Mindelheim gibt es kaum Problemzonen im medialen Bereich, immerhin kriegt man da auch Sender aus dem Ausserbayernraum rein...
    Für alle anderen Fälle gibt's Satellit und Internet...
     
  5. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Habe die Sendung leider nicht verfolgen können.
    Gab es irgend etwas besonderes, neues im BR-Bereich?!
     
  6. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Das Internet-Zeitalter ist sogar schon in München angebrochen:
    Guckst du hier, aber nur 7 Tage nach der Sendung!
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Ok, herzlichen Dank!
    "Sie dürfen..., Sie dürfen...!"
    (Ok, glaube ich sofort, Herr Gruber...)
     
  8. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [TV:] Bayerisches Fernsehen 17.06.2009 - 20:15 Uhr

    Habe die Sendung mal nach-gesehen.
    Also, mir sind folgende Punkte übel vorgekommen (die mich veranlassen, den BR nicht zu oft zu hören):

    1. Die meisten Leute, die gesprochen haben, gehören nicht zur werberelevanten Zielgruppe.
    2. Kritik wurde sofort niedergebügelt, keine Neupositionierung oder ähnliches.
    3. Technische Fragen sind oftmals nicht Sache des BR, sondern der Media Broadcast GmbH in Münster
    4. Der Bayerische Rundfunk hat nach meinem Empfinden ein internes Problem, dass man zuviel nebeneinander laufen lässt
    5. Mindelheim liegt in einer Region, in der auch bawü, schweizer und österr. Programme empfangen werden können. Diese wurden nicht einmal angesprochen.
    6. Warum kann der BR nicht mal eigene Fehler, auch technischer und programmatischer Art, zugeben und sich nicht immer mit Lorbeeren bekränzen lassen?
    7. Mir ist aufgefallen, dass es sehr viele Claqeure in solchen Sendungen gibt, womit der Seriositätsgehalt ins Bodenlose sinkt. Gekauftes Publikum in Trachtenanzügen: Wenig glaubhaft!
    8. Dem Vater mit seinem 13jährigen Sohn ist keine Frage beantwortet worden: Weder auf die Kritik, der BR mache nichts für Kinder und Jugendliche, noch auf den Ausblick im Bezug auf eine mögliche kindergerechte Aufmachung im BR reagierte einer der BR-Granden.
    9. Der BR sollte diese Sendung tunlichst einstellen und sich ein Beispiel an anderen Sendern (öffis oder privat ist egal) nehmen, um mal zu sehen, dass Hörer- bzw. Zuschauerkritik angenommen wird.
    10. Die Selbstgefälligkeit des BR-Intendanten hat mich derart erbost, dass ich gute Lust habe, dem Rundfunkrat mal das Kollateralversagen dieses Intendanten brieflich mitzuteilen.
    11. Das Niederbügeln von Kritik hat noch einen anderen Beigeschmack: Sagt man, dass Antenne Bayern oder im Fall Mindelheim Radio 7 aus Ulm viel besser wäre, so würde man als anti-patriotisch niedergestochen. Das sind Dinge, die mich masslos aufregen.

    So, jetzt mal ne Molle zischen und denn ruhig Blut wieder...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen