1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überreichweiten und Empfangsstörungen durch Inversionswetterlage

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Maschi, 01. Februar 2006.

  1. Fan Gab Radio

    Fan Gab Radio Benutzer

    Aber was passiert eigentlich wenn ich z.B. (gestern war das so) einen Mix aus BR-Klassik und SWR4 Stuttgart auf 87,6 MHz habe. Was läuft da genau ab? Gerade eben war das auch mit Radio TON und Antenne Bayern auf 103,2 so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2014
  2. fotoralf

    fotoralf Gesperrter Benutzer

    Dann sind beide Signale etwa gleich stark. Keine Signalstärkedifferenz, kein Capture-Effekt.
     
  3. Fan Gab Radio

    Fan Gab Radio Benutzer

    Und heute hatte ich leicht angekratzt Ö1 auf 91,6 bei mir drin (ich wohne in Freudenstadt), leider weiß ich nicht welche 91,6 das ist. Ö1 sendet an 2 Standorten auf 91,6 MHz
     
  4. Fan Gab Radio

    Fan Gab Radio Benutzer

    Hier noch mal ein kurzer Ausschnitt vom Empfang von Ö1 auf 91,6
     

    Anhänge:

  5. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Du hast mit Sicherheit die Zugspitze empfangen. Der Standort ist dermaßen exponiert, dass trotz der relativ kleinen Leistung mit Tropo der Empfang möglich war.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    In den letzten Tagen: Temperaturinversion, aber keine Feuchtesprünge. Es war auch noch oberhalb der Temperaturinversion zu feucht. Ergebnis: Kein Tropo. Feuchtesprünge sind wichtiger als Temperatursprünge.
     
  7. iro

    iro Benutzer

    Nicht unbedingt... Der Standort ist zwar exponiert, liegt aber für Tropo manchmal schon zu hoch, d.h. oberhalb der Inversion.
     
  8. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Zugspitze 91.6 in Freudenstadt braucht kein Tropo, das ist Normalempfang! Obwohl von diesem ORF-Sender in Richtung WNW keine 100 Watt rausgehen (150 Watt landeinwärts), kommt das Signal dort dank Sichtverbindung mitunter in RDS-Qualität an.
     
  9. br-radio

    br-radio Benutzer

    Kann man eigentlich den Sender Dobratsch noch in Triest empfangen?! Hat da wer Erfahrungen drin?!
     
  10. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Bei der kleinen gemeinde Staubing (Kreis Kelheim) hatte ich mal mit der UKW Frequenz 107,9 (eigentlich Radio Galaxy Ingolstadt) kurz Unser Radio Deggendorf drinnen gehabt ... wie kommt das ?! Deggendorf ist nicht gerade der nächste weg.

    So auch in Pfaffenhofen bei der Zulassungsstelle konnte ich auf dem Parkplatz rauschfrei egoFM (Regensburger Frequenz 107,5) empfangen.
    Wie passiert so was?
     
  11. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Heute hatte ich von Bad Abbach nach Saal (innerorts) sonst B16 den Tschechischen Radiosender ČRo Radiožurnál per Radiosenderdurchlauf empfangen ...

    In Regensburg selber hatte ich mal ein mir Unbekannten sender gehabt und zwar ... Innwelle oder so hieß der ...
     
  12. br-radio

    br-radio Benutzer

    Welche Frequenz, @MaxisSpieler?!

    Meinst du mit "Innwelle" die "Inn-Salzach-Welle" (ISW)?!

    Hatte heute in Nürnberg die Hornisgrinde in Ortssenderqualität drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  13. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Könnte die ISW gewesen sein (sendet ja fast bis Regensburg) ... leider steht im Auto nur noch der Sendername ...
     
  14. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Achja es war nicht Inwelle sondern Radio Impuls (CZ)

    Außerdem habe ich des Tschechischen Radiosender laut meinen Radiodistplay hieß der. F1 104,1 ... auf dem Infotext stand so was wie man gewinne so und soviel Geld wenn man ne SMS schreibt ... kann vllt Jemand sagen welcher sender das ist? Danke.
     
  15. br-radio

    br-radio Benutzer

  16. iro

    iro Benutzer

  17. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Danke...

    In Ingolstadt (bein Hallenbad / Taschenturm) bekommt man Radio Fantasy (Augsburg) sowie: SWR2, Ö2, Ö1 herein.
    Sowie ein Sender wo ich die Frequenz vergessen habe. Vllt war das SWR3 ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2015
  18. br-radio

    br-radio Benutzer

    Kriege nördlich von Ingolstadt auch rt1 aus Augsburg rein (in der Kurve vor der Tauberfelder Senke auf der B13). SWR2 könnte man via Grünten oder Aalen in Ingolstadt hören. Ö2 ist fast nur Salzburg möglich, mit a bisserl Glück die Zugspitze oder der Pfänder. Ö1 auch. SWR3: welche Frequenz? 98,1 oder 103,0 MHz?!
     
  19. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    Also die Frequenz wo ich nicht wusste war Bayern 3 ... ob SWR3 in Ingolstadt geht kann ich nicht sagen. Müsste man schauen ... ein Bekannter hats reinbekommen in Ingolstadt... weiß aber leider keine Frequenz.. muss ich mal Ausprobieren.
     
  20. br-radio

    br-radio Benutzer

  21. Radiocat

    Radiocat Benutzer

  22. Olé93

    Olé93 Benutzer

    Eine Frage: Wie gut geht SWR3 auf der A9 zwischen Nürnberg und München? Müsste ja meistens die 98,1 sein...
     
  23. br-radio

    br-radio Benutzer

    Ab Ingolstadt gatzt der Dillberg rein, die 97,9 MHz von Bayern 3.
     
  24. MaxisSpieler

    MaxisSpieler Benutzer

    in Ingolstadt Richard-Wagner-Str bekommt man RTL Radio herein ... um welches es sich handelt weiß ich leider nicht.

    in Egweil bekommt man: SWR1,2,3 und Top FM (München) hinein.
     
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    @MaxisSpieler: auch schon mal rt1 über 96,7 in Ingolstadt reinbekommen?!
     

Diese Seite empfehlen