1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überzeugungsarbeit

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von baum89, 14. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baum89

    baum89 Benutzer

    Mal etwas Off-Topic:

    Ich denke mal uns dürfte allen klar sein, dass wir "Freaks" sind was das Medium Radio anbetrifft.
    ... oder nennen wir es mal "überinteressierte Halbprofis" :D

    Aber was ich schon immer mal von euch wissen wollte: Hat es von euch irgendjemand geschafft, in seinem Umfeld Menschen vermehrt darauf aufmerksam zu machen, wie interessant Radio an sich ist, bzw. darauf aufmerksam gemacht, welchen Brei sich derjenige täglich gibt?
    Bei mir persönlich konnte ich bisher bewirken dass Antenne und BR3 aus dem Familien-Standard verschwunden sind.
    Wie schauts bei euch aus?
     
  2. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Wenn ich in meiner Umgebung von meiner Begeisterung fürs Radio erzähle, werde ich nur dumm angeschaut. Die können nicht verstehen was ich daran finde.
     
  3. bavaria 3

    bavaria 3 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Was mich traurig stimmt, ist, dass in meiner Familie nur ich Interesse am Radio habe. Meine beiden älteren Brüder sowie Eltern zeigen völliges Desinteresse. Sie schimpfen oft aufs Radio, obwohl sie keine Ahnung haben. Meine Brüder ärgern mich immer, indem sie das Radio einfach ausschalten. Und weitere Kleinigkeiten kommen vor...
    Ich würde sie so gerne überzeugen, dass das Medium Radio etwas Beachtenswertes ist, aber sie wollen das einfach nicht hören und machen sich darüber auch noch lustig :(.
    Einmal in meinem Leben möchte ich erleben, dass jemand aus meiner Familie sagt, Radio sei toll, diese Musik ist toll, dieser/diese Moderator/Moderatorin sei toll... Einfach mal loben und etwas Gutes über Radio sagen. Bis jetzt ist das noch nicht passiert. SCHADE!!! :( :( :(

    @ baum89: Danke für diesen tollen Thread!
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Und was kam stattdessen rein?:confused:
     
  5. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit


    Ich finds toll dass ichs bei meiner eigenen Mutter geschafft habe, sie zu "sensibilisieren" für solche Sachen. - Nebenbei lernt sie nun auch noch ein paar Brocken Niederländisch XD
     
  6. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Wlan-Radio (Noxon)
    auf den Plätzen sind eingespeichert ein deutscher, 2 Holländer, ein Grieche, ein Italiener
     
  7. Berry

    Berry Gesperrter Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Und wie bist Du mit Bayern 2 zufrieden?
     
  8. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Bayern 2 ist meiner Meinung nach der einzig hörenswerte Sender des BR.
    Allein schon wegen "Zündfunk".
     
  9. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Ich habe meine Freundin über das Radio „aufgeklärt“, seitdem hört sie mit „anderen“ Ohren. Meine Eltern interessieren sich nicht mehr fürs Radio, weil sie seit Jahren lieber fernsehen. Ich habe zwei Freunde, die wissen, wie Radio in den Achtzigerjahren klang, und mit dem heutigen Einheitsbrei - wenn wir über die gängigen Musikprogramme sprechen - nicht einverstanden sind.

    Es gibt auch Freunde und Bekannte, die sich nicht besonders fürs Radio interessieren und das toll finden, was dort zu hören ist, zum Beispiel die Morgensendung mit Carsten Köthe auf Radio Schleswig-Holstein. Von oberflächlicher Musikauswahl wollen sie nichts wissen, von Voicetracking am Wochenende erst recht nicht. Radio ist nur bei uns drei Freaks ein echtes Thema.
     
  10. KabelWeb

    KabelWeb Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Ich versuchs auch immer wieder mit leider keinem Erfolg. Mein Vater kam mal ganz stolz zu mir und offerierte, dass er bei dem ortsansäsigen Lokalsender die Blitzermeldungen ganz toll findet. Eine Ohrfeige für den Radiofan/-macher. Ansonsten höre ich auch nur Schimpferei. Entweder wird zu viel "gelabert" oder/und es wird über immer dieselbe "Grütze" gespielt usw., usw. AUch in Sachen Überzeugungsarbeit für DAB siehts ähnlich aus. Hier ein Zitat:"Ach so, da gehts NUR um Radio...".
    In Berlin sah es zw. 2004-2008 ein wenig anders aus. Da tauschten sich die Kollegen mit mir immerhin über die Comedy diverser Sender aus den Morgenshows aus...:D
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Das ist ja das Problem: Wo finde ich einen Sender, anhand dessen ich beweisen kann, "wie interessant Radio an sich ist"?
    Die Sender, die hier die Umgebung beherrschen, beweisen eher das Gegenteil.
     
  12. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    @baum
    Wer A sagt muss auch B sagen :): Wie heißen denn die Holländer, Griechen, Italiener und vorallem: für welchen deutschen Sender (Geheimtipp?) rentiert sichs ein WLAN-Radio zu kaufen?
     
  13. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    hier mal die speicherplatz-auflistung:

    1. Bayern 2
    2. Viva FM (Italien)
    3. Derti 98,6 (Griechenland)
    4. Fresh FM (Niederlande)
    5. Radio 538 (Niederlande)

    ...unter den restlichen Favoriten gespeichert sind unter anderem:
    Sky Radio (NL), Slam FM (NL), Radio Guld (Schweden), Radio Carisma (Italien), BBC Radio 1 (GB), C-Dance (Belgien), Sunshine-Live, KickFM (ja, der is auch auf dem Noxon-Server hinterlegt XD ), FM4 (Österreich), Evropa 2 (CZ), Radio ZU (Rumänien)
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Ich konnte bislang einige von dem Medium Radio überzeugen und wie vielseitig es sein kann. :)

    Neulich lief in einem Fitnessstudio, wo ich arbeite, der örtliche Lokaldudler per Stream. Als dieser ständig abriss und die Leute auch nicht mehr so richtig mit dem PC zurecht kamen (ziemlich altes Ding), habe ich mal "Hand angelegt" und mal die Ostseewelle eingestellt. Die Leute (Mitglieder wie Mitarbeiter) waren begeistert - insbesondere von der Abwechslung. :D Freunde konnte ich auch schon für Sender wie BFBS oder meine geliebten Niederländer begeistern. :D

    Fazit: Es ist nicht so, dass die meisten nicht begeistert wären, aber viele kennen es mittlerweile nicht mehr anders, ist das heutige Radio in seiner bemitleidenswerten Art schon seit ca. 15 Jahren vorhanden. Und die Reaktion ist entweder Resignation oder Eigensuche nach Alternativen. Da ists manchmal hilfreich, wenn ein "Freak" (so wurde ich auch schon betitelt, fasse ich als Kompliment auf :D) mal Alternativen aufzeigt. Daher: Don't give up!
     
  15. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    weil du gerade BFBS erwähnst... ich vermisse AFN seit die Amis weg sind aus Würzburg...
    die 98,7 auf Wiesbaden ist zwar hochqualitativ, aber nur bedingt empfangbar - die 87,7 aus Schweinfurt zu weit weg :(
     
  16. Berry

    Berry Gesperrter Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    baum89, empfehlen kann ich Dir für deine Speicherplätze außerdem die Programme BFBS R1 und DRS 3.
     
  17. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    bin immer dankbar über neue anregungen! :)
     
  18. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Ich habe es mittlerweile aufgegeben, andere überzeugen zu wollen. Ich weise zwar gerne und oft darauf hin, dass ich gerne Bayern 2, den Deutschlandfunk oder auch Bremen Eins höre, aber ich denke mir auch immer "soll doch jeder hören, was er gut genug findet".

    Auch was das Ausüben meines Hobbys (und mein Beruf ist eng damit verzahnt ;) ) geht, bin ich mittlerweile abgehärtet. Mir ist es sowas von egal, wenn ich mal irgendwo stehe und z.B. einen Empfänger in der Hand habe oder mich etwas ausführlicher als Inhalte äußere und darauf andere etwas "doof" schauen. Andere beschäftigen sich mit primitiver Massenware wie Autos, Fußball oder - ohne es schlechtreden zu wollen - Modelleisbahnen. Da darf ich mich auch mit Radio beschäftigen! Radio ist mein Leben - Punkt.
     
  19. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Gute Einstellung. Sehe ich auch so. Es gibt eben auch Leute denen reichen 150 Titel in Dauerrotation und jede Stunde Gewinnspiele. Solche Leute finden auch "Bauer sucht Frau", "Big Brother" und Blöd-Zeitung gut. Da Überzeugungsarbeit zu leisten ist wie Perlen vor die Säue werfen. Es bringt eh nichts.

    Da wir hier in NRW keinen vernünftigen Oldiesender mehr haben, konnte ich einige meiner Arbeitskollegen mal dazu bewegen Bremen eins zu hören. Fanden die auch teilweise gut, aber viele sind dann doch wieder bei SWR 1 RP oder RTL-Radio gelandet. *seufz*
     
  20. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Sehe ich genauso, und weil ich keinen in meiner Bekanntschaft finde, der meine Leidenschaft teilt, bin ich hier und im Parallel-Forum. Da bin ich wenigstens mit Gleichgesinnten zusammen. Auch wenn es ab und zu heftige Auseinandersetzungen gibt.

    Aber so oder so, wo kann ich sonst über mein Hobby schreiben oder auch lesen, wenn nicht hier oder im anderen Forum.
     
  21. AW: Überzeugungsarbeit

    Du bist ja niedlich.
     
  22. sunnyboy18

    sunnyboy18 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    mein "erfolg" ist, dass seit einiger zeit, weder im familien-, noch im freundes- oder kumpelkreis irgendwo antenne-bayern läuft!! und die zwei, drei kumpels, die aby noch im auto hören, schalten meistens schon von alleine um, wenn ich ins auto einsteige;)
    dabei habe ich aber so gut wie keine gehirnwäsche betreiben müssen;) : die meisten kennen meine leidenschaft, oft wurde über aby geredet und gefragt, warum sich der sender in den letzten jahren in seine aktuelle richtung entwickelt hat - mit der erkenntnis kam dann oft das wechseln des senders.
     
  23. baum89

    baum89 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Erklär mal der Bekanntschaft und den Kumpels warum ich zuhause nur Sender aus Holland per Stream höre.... :p
     
  24. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Ich zeige den Leuten auf, wie groß oder besser gesagt klein die Abwechslung der meisten deutschen Radiosender ist und warum ich deswegen aus Überzeugung die Niederländer einschalte. Bei näherer Betrachtung geben mir die meisten dann sogar Recht.

    Fazit: Man muss immer mit Argumenten überzeugen. :D
     
  25. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Überzeugungsarbeit

    Aber ändern sie auch was? Wahrscheinlich geben die dir Recht und schalten zuhause, aus Gewohnheit oder Bequemlichkeit, wahrscheinlich wieder den lokalen Dudler ein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen