1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UKW und DAB vom ORF

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Graf, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    Hallo wiedermal,

    also der ORF TIROL sagte mir am Telefon, dass die analogen Frequenzen nicht abgeschaltet werden, auch nicht nach DAB-Einführung!
    Und wenn schon, ich hab ja außer terrestrisch über die Zugspitze-Ehrwald auch über Satellit die Möglichkeit, den ORF zu empfangen.

    Dann noch ein Themawechsel: Was sagt ihr eigentlich zum Abschied des FC Tirol? Ich hätte nicht gedacht, das tatsächlich der FCT keine Lizenz mehr bekommt...
    Da hat man echt ein Stück Tirol zerstört, wenn ihr mich fragt.
     
  2. andimik

    andimik Benutzer

    Wenn nicht der FC Tirol eine Radiolizenz hätte, würd ich sagen: off-topic ...

    Und DAB außerhalb Tirols und Wiens wird sicher noch länger auf sich warten lassen.

    Mein Wunsch wäre eine Leistungserhöhung auf der Zugspitze, damit auf der A8 durchwegs Empfang ist.
     
  3. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Die analogen Frequenzen werden abgedreht, wenn die Radiomacher und die Industrie eine satte Mehrheit überzeugen, digitale Radios zu kaufen.

    Viel Erfolg 8-)
     
  4. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    Zitat:
    andimik

    erstellt am 19.06.2002 um 17:23 Uhr

    Wenn nicht der FC Tirol eine Radiolizenz

    Mein Wunsch wäre eine Leistungserhöhung auf der Zugspitze, damit auf der A8 durchwegs Empfang ist.
    -----------------------------
    Also das ist eine ausgezeichnete Idee, nur dass laut ORF die Frequenzen international koordiniert wurden. Eine nachträgliche Erhöhung ist rechtlich nicht möglich.
    Find ich selber schade.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen