1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ulbroka sendet wieder!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von chapri, 22. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chapri

    chapri Benutzer

    Die Umbauarbeiten am lettischen Sender in Ulbroka sind beendet.

    Ab 23.12. ist der 100-kW-Sender hin und wieder on the air;
    zu Beginn mit Maltapop auf Kurzwelle via RADIO JOYSTICK.

    Vanessa Gatt, der Teenager aus Malta, der für den Vorentscheid des
    "Junior Eurovision Song Contest" ausgewählt wurde,
    Radio- und Bühnenerfahrung - und nicht zuletzt eine tolle Stimme - hat,
    ist jetzt auch ausserhalb Maltas zu geniessen:

    Via RADIO JOYSTICK Samstags um 9 Uhr UTC (Weltzeit)
    auf der Kurzwelle, 9290 kHz aus Lettland

    show für Monat/Sendedatum KW/Vanessa Gatt aus Malta singt
    ————————---——————————————————----------
    November 2006/23. Dezember 2006/”Turn On The Radio”
    Dezember 2006/30. Dezember 2006/”I Believe I Can”
    Dezember 2006/06. Januar 2007/”I Believe I Can”
     
  2. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Gute Nachricht ! Endlich tut sich was erfreuliches im KW-Bereich. Dachte schon das Relais wäre für immer tot.
    Ob es dann auch da bald ein Wiederhören mit DJ Roman von Radio Caroline Eifel geben wird ? Fand seine über Ulbroka ausgestrahlte "Plattenkiste" sehr gelungen.
    Der junge Moderator überrascht dabei nicht nur mit seiner genialen Mikrofonstimme sondern auch mit geballtem Fachwissen über die von ihm gespielten Oldies. Schon erstaunlich, was der so alles auf den Teller zaubert... Würde mich echt freuen, seine Sendung bald wieder zu hören.
    So wie ich erfahren habe, soll aber die Ulbroka-Sendermiete für die Macher richtig teuer geworden sein. Ist da was dran ? Was kostet eigentlich so eine Ausstrahlung ? Werden die Sendungen vorproduziert oder wird das Relais über Internet-Livestream "gefüttert" ?
     
  3. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    www.vogelfreies-radio.de schreibt von 78 EUR/h fuer 100 kW.
    Fuer aermere Interessenten werden aber auch 10 kW angeboten!
    Vorproduziert - teils teils:
    Die deutschen Ulbroka-Kunden produzierten meines Wissens bislang vor,
    die Englaender leiste(te)n sich streaming.
     
  4. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    War nicht schlecht die erste Sendung von Radio Joystick. Allerdings hatte ich schlechten Empfang. Mag aber auch an meiner Antenne gelegen haben, da sich das Kabel im PL-Stecker gelöst hatte...
    Dolle Sache mit dem Relais - aber auf die Dauer doch sehr teuer. Ist Werbung in den Sendungen erlaubt ?

    Existieren eigentlich auch Produzenten in Deutschland, die mittels eines Transceivers selber live Free-Radio senden ? Oder ist das wegen der Strafen, Gesetze und der automatischen Funküberwachung durch den Peildienst noch immer zu gefährlich ?
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Nach 20 min sackte das Signal auch bei mir ab.
    Also hats nicht unbedingt an Deinem Kabel gelegen...

    Unpolitische Werbung ist erlaubt - aber meine Suche war erfolglos.
    Wer hoert heutzutage noch Kurzwelle? :)

    Wie scheinheilig - ich wette, Du kennst die Antwort! :)
    Mittels Transceiver zu senden ist mir nur von R. Europe in Milano bekannt.
    In Deutschland scheinen mehr die eigenen Sender in Gebrauch zu sein!

    Mehr Infos unter www.vogelfreies-radio.de oder www.radiosites.de
     
  6. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Habe eben mal mein Kurzwellengerät eingeschaltet. Der Sender fällt auf genau 9,29 diesmal sehr gut rein. Höre gerade die Abmoderation wo sich der Moderator bei den Bürgerfunkhörern des Ruhrgebietes bedankt !
    Haben die Bürgerfunker jetzt die Kurzwelle entdeckt ?
    Oder handelt es sich nur um eine Zweitausstrahlung einer Sendung ?
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Letzteres ist der Fall: Erstausstrahlung jeden 4. Freitag eines Monats um 21:04 h Ortszeit auf Antenne Ruhr, Zweitausstrahlung jeden ersten Samstag des jeweils folgenden Monats auf 9290 kHz.
    Es sieht ganz danach aus, als koenne die Erstausstrahlung ab Fruehjahr 2007 fast parallel auf einer auslaendischen MW-Frequenz stattfinden!

    Frohes Neues Jahr allen Lesern!
     
  8. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Finde ich nicht so gut, dass da eine interessante Sendung mit dem Zusatz "Bürgerfunk" abgewertet wird. Hätte man das nicht in der SW-Version rausschneiden können ? Wozu überhaupt ne Doppelverwertung im Lokalfunk wenn da die "Erstausstrahlung" erst ab 21.04 Uhr erfolgt ? Wer hört denn dann noch Radio ? Da lohnt die UKW-Ausstrahlung doch wohl überhaupt nicht mehr. (Zumal es ab 2007 eh keine LFM-Fördermittel mehr für reine BF-Musiksendungen geben soll)
    Was für eine Mittelwellenfrequnez wird das sein ? Wird sie auch in Deutschland gut mit einfachen Radios empfangbar sein ?

    **********

    Auch von mir an dieser Stelle ein frohes neues Jahr allen hier im Forum !
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    In der Regel ist's auch keine reine Musiksendung, da hin und wieder Reportagen und Interviews eingebaut werden.
    Echo kommt auf die UKW-Ausstrahlungen tatsaechlich nur selten,
    aber immerhin...
    Was die MW betrifft, so gilt vermutlich die Regel
    "Je einfacher ds Radio, umso schwieriger der Empfang" -
    der Sender steht jedenfalls in einem Nachbarstaat!!!
    Fuer weitere Infos hilft vielleicht der Newslletter via
    http://www.radiojoystick.de/Aktuelle_Frequenzen/aktuelle_frequenzen.html
    weiter...
     
  10. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Für Kurzwelle gilt: Zu nah ist auch nicht gut. Ulbroka hat eine ziemlich gute Entfernung, um Deutschland zu versorgen, zumal im 31-m-Band.
     
  11. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Fuer "zu nah" gibts immer noch die Bodenwelle :)

    Ab 2. Februar gibt's nun auch jeden Freitag um 20 Uhr Ortszeit was von RADIO JOYSTICK auf die Ohren: auf 1602 kHz vor RADIO SEAGULL!

    Februar ist erst mal "Testmonat"...
     
  12. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Wo steht denn der Sender ? Denke mal, dass ich das mit dem "guten" Sony-Tuner meiner Stereoanlage (mit der plastik-loop-antenna) wohl vergessen kann. Hat ja nur ein gutes UKW-Teil... Also wieder ab an so nen kleinen Kurbelkasten :(
     
  13. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Der Sender steht ZUR ZEIT in Peasens-Moddergat, Friesland, Niederlande.
     
  14. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    RADIO JOYSTICKs erster Test auf besserer Frequenz!

    Dank Sendezeitanmietung im Ausland treibt Charlie Prince nun schon seit über 20 Jahren auf den Radiowellen.
    Am 10. Februar 2008 folgt nun endlich ein Test in Deutschland, über die
    leistungsstarken Kurzwellensender im Allgäuer Wertachtal. Auch die optimale Sendezeit auf einer europafreundlichen Frequenz sichert einwandfreien Empfang:
    gesendet wird um 14 Uhr deutscher Zeit (13 h UTC/Weltzeit) auf 6140 kHz.

    Die Schwerpunkte der Sendungen bleiben:

    Malta - Dieses Kleinod im Mittelmeer hat’s Charlie angetan. Seitdem der Inselstaat keinen Auslandsdienst mehr betreibt, verkündet Charlie interessante Neuigkeiten.
    Die aktuelle Sendung behandelt ein grandioses Gewerbeparkprojekt.

    Mülheim an der Ruhr – Die schöne Ruhrstadt bietet auch vergessene Parks. Charlie berichtet über Anwohner des Goetheplatzes. Gelegentlich interviewt er sie zu ihren kleinen und großen Problemen. Überraschend Unterhaltsames kommt dabei heraus!

    Musik – Auch in der neuen show präsentiert Charlie ausschließlich reinstes Vinyl. House und Breakbeat wechseln sich ab mit Nu Jazz.

    Mehr – Nach wie vor werden die Sendungen auch aus Lettland ausgestrahlt: Via Kurzwelle, 9290 kHz, jeden 1. Samstag eines Monats ab 09:00 Uhr UTC/Weltzeit. Online gibt's RADIO JOYSTICK bei www.play.fm aus Wien auf die Ohren...

    Mail bitte an: RADIO JOYSTICK; Postfach 10 08 12,
    45408 Mülheim an der Ruhr
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Mal wieder erfahre ich so etwas eher aus Deutschen Medien als vom Betreiber selber: Ulbroka wird zum Jahresende den Sendebetrieb einstellen. Dies berichtet RadioEins in seinem Medienmagazin. Ich halte euch auf dem Laufenden!
     
  16. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Lt. meinem email-Austausch aber nicht, man hat unbegrenzte Lizenz, auch für Mittelwelle und UKW...? Der Preis ist korrekt genannt worden, es soll aber -lt. meinen Infio:s- sogar ein zusätzlicher KW-Sender mit niedriger(er) Leistung zum Einsatz kommen (etwa 5 kW).
    Hinsichtlich des Empfangs war ich anlässlich der memorial-Sendungen von Victoria recht zufrieden, besserte sich in den Herbst hinein durch die wandernde tote Zone und lag dann bei einigen Hörern bei SINFO 55544 ...
    Wie gesichert ist die radio eins-news?
    Von 6140 rate ich wegen der toten Zone ab, in den Wintermonaten mag es ja gehen. Die könnten rein theoretisch auch mit 250KW fahren, aber auch das lässt die tote Zone nicht kleiner werden-zudem sind sie weit teurer als Ulbroka...
     
  17. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Von der Lizenz war doch gar keine Rede. Wenn Kreicbergs es schafft, in irgend einem Gemüsefeld einen neuen Sender aufzubauen, hat er wenigstens schon mal die Lizenz! Von dem low-Power-Sender hat er schon vor 2 Jahren geschwafelt - gekommen ist NIX!!! (Huch, man merkt, ich bin sauer auf ihn)
    Ich habe nur beste Erfahrungen mit Kai Ludwigs Nachrichten - und Bernd Trutenaus Infos - gemacht. EMR bestätigte mir, von unterschiedlichen Leuten die gleiche schlechte Nachricht erfahren zu haben.
     
  18. Radioverrückter

    Radioverrückter Benutzer

  19. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Der Betreiber will (immer noch) nicht mit der Sprache 'rausruecken und vertroestet mich bis November *seufz*
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    @radioverrückter: Danke für den link. Die news an sich hatte ich nicht angezweifelt, nur offiziell kommt von "raimonds" -auch heute- anderslautende email. Da soll einer durchblicken. ulbroka hat ja schon mehrmals aufgehört und dann wieder angefangen.
    wenn der Sender nun demontiert werden sollte, ist es natürlich vorbei.
    @chapri: natürlich war nicht von Lizenz die rede. Mir gegenüber erwähnte es Riga aber mehrmals ausdrücklich, um zu unterstreichen, daß man für die Zukunft plane. So ist es zu verstehen.
    Schade wäre es.
    Aber während die ehemaligen Partner ihren Sender an Iran/China fast an allen Tagen vermietet haben, scheint dies in Riga nicht zu gelingen.
    Kommt mir (und anderen) aus alten Tagen wieder Radio Milano International in den Sinn - die hatten ja mit allen Mitteln versucht, den 5-KW-Sender attraktiv zu machen, was trotz dreijähriger Bemühungen und Tests auf anderen Frequenzen (9.810,6.245) letztlich erfolglos blieb.
    Aus meinen Kontakten nur eines: Die Programme, die bereits bezahlt wurden, werden auch ausgestrahlt, soweit der Inhalt aus den emails
     
  21. Radioverrückter

    Radioverrückter Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Ich weiß ich bin so gut zu dir :wow:
     
  22. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Aachen-Düren? Muß ein Nest sein.... schreib' mal ne PN, damit ich mitlachen kann....:)
     
  23. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    Im Gegensatz zu Ulbroka hat Milano reichlich Kundschaft - und entsprechende Preise. Aber ich habe Alfredo natuerlich geschrieben :)
    Kreicbergs ist auch "nur" Mieter - und welcher Eigentuemer verraet seinem Mieter schon alles?!? Aber bei laecherlichen 2-4 Std Vermietung im Monat kann ich schon verstehen, dass der sendende Stromfresser abgeschaltet wird! Ich haette es nur gerne SOFORT erfahren!
     
  24. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ulbroka sendet wieder!

    NEUES JAHR - NEUE FREQUENZ!
    09.11.2008

    Ende Oktober verschreckte Radio Berlin/Brandenburg bzw. RadioEINS in seinem Medienmagazin die Free Radio Fans.
    Mitgeteilt wurde Sensationelles aus Lettland. “Insider” berichteten, der Sender Ulbroka solle aufgegeben werden. Die Anlagen würden verschrottet und das Gelände solle verkauft werden. Die seit langem geäußerten Pläne, einen weiteren Low Power Sender zusätzlich einzurichten, würden Makulatur.

    Auf unser hektisches Rückfragen reagierte der derzeitige Betreiber mit Vertröstungen. Uns scheinen diese traurigen Neuigkeiten aber plausibel. Bei monatlich selten mehr als vier vermieteten Sendestunden ist der Betrieb einer stromfressenden Sendeanlage nicht wirtschaftlich! Also beeilten wir uns, gründlich nach Ausweichmöglichkeiten zu suchen.

    Und wir wurden bei alten Bekannten fündig:
    Ab 2009 senden wir, mit verändertem Musikstil und nagelneuem professionellem Jinglepaket, wieder via "Italian Radio Relay Service / Nexus IBA"!
    Dieser Sendezeitenvermieter in Milano nutzt die Sendeanlagen nahe Rimavská Sobota (auf deutsch Großsteffelsdorf; auf ungarisch Rimaszombat) in der Slovakei.
    Zusätzlich bietet der IRRS via
    http://mp3.nexus.org
    einen Internetstream.

    Der Ort Rimavská Sobota liegt unweit der ungarischen Grenze und hat rund 25000 Einwohner. Die Sendeanlagen bestehen seit 1956, als zwei 100-kW-Sender installiert wurden. Es folgten über einige Jahre hinweg weitere dieser Sender. 1982 wurde die Anlage vollständig durch neue sowjetische Technik ersetzt. Die zunächst aufgebauten zwei Kurzwellensender können mit bis zu 250 kW ausstrahlen, es folgten zwei weitere dieser Art. Inzwischen begnügt man sich aus Kostengründen jedoch mit 150 kW Sendeleistung auf Kurzwelle.

    RADIO JOYSTICKs Sendezeit bleibt die gewohnte: jeden ersten Samstag eines jeden Monats um 09:00 h UTC/Weltzeit.
    Die international abgestimmte Frequenz allerdings ist eine neue:
    9510 kHz im 31-Meter-Kurzwellenband!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen