1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mathelehrer, 25. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mathelehrer

    Mathelehrer Benutzer

    Die Norddeutsche Landesbank hat gestern eine mehrseitige Umfrage veröffentlicht. Eigentlich geht es darin um "irgendwas" in Sachsen-Anhalt.

    Interessant ist aber, was die bundesweit Befragten bei der Frage nach ihrer Medien-Nutzung angegeben haben. Dabei landet das Radio weit abgeschlagen auf dem letzten Platz. Siehe angehängte Grafik.

    Das Radio ist nix mehr wert. Schade eigentlich.
     
  2. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert.


    die eine umfrage so, die andere so.....wer kümmert sich darum?
    wenn ich eine statistik brauche, um meine argumente zu stärken, nehme ich natürlich eine, die mir in den kram passt:

    http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41761/

    noch fragen?
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert.

    Ja: warum so eine alte Studie? Die hier ist 8 Jahre alt, damals[tm] sah die Rundfunklandschaft noch deutlich anders aus. Da war Sputnik z.B. noch nicht auf UKW und hatte gewisses Restniveau, das man dann mit UKW-Start erfolgreich rauskehrte. In welchem Zustand sich damals Energy Sachsen befand, kann ich nicht sagen. Als ich mal 1995 reinhörte, gab es da durchaus noch beachtenswerten Content. Wann der verschwand, weiß ich nicht. Andererseits waren damals Angebote wie Jump, Top40 oder 89.0 noch nicht präsent, selbst das inzwischen wieder eingestellte Project 89.0 war noch Quark im Schaufenster und Rockland gab es ebenfalls noch nicht. Internet war auch nicht so weit verbreitet wie heute. Mit anderen Worten: alles ist anders.

    Aber Du hast freilich Recht: jedem die Statistik, die er braucht. Denn die, um die es im Ausgangsposting ging, scheint aus dem Kontext gerissen zu sein. Es geht darin offenbar nicht um '"irgendwas" in Sachsen-Anhalt', sondern explizit um die Antwort auf die Frage "wie informieren Sie sich vor Ihrem Urlaub über lohnenswerte Reiseziele?"
     
  4. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert.

    Recht hat er!
    Man müsste nur das Thema der Studie kennen, um was rein zu interpretieren!
    Also so bringt das nix oder?
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert.


    jaaaa, jetzt muss ich mich ein bisschen schämen...einfach gegoogelt und das dritte ergebnis war diese studie....
    da habe ich nicht aufs datum geguckt. :(
    aber wie du schon sagst, es ist die art und weise.....und irgendwie bekomme ich meine oder deine zahlen immer schön gerechnet.
     
  6. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert.

    Naja, eigentlich ist da ja gar nicht viel zu interpretieren. Das Radio spielt bei der Informationsbeschaffung über lohnende Reiseziele keine Rolle. Nicht mehr und nicht weniger sagt das doch aus. Also gar kein Interpretationsspielraum...
     
  7. Mathelehrer

    Mathelehrer Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    In der Studie geht es um kulturelle Betätigung jedweder Art (Kino, Kneipe, Stadtfest, Museum, usw.). Die Befragten sind zufällig ausgewählt worden - also keine speziell Interessierten.

    Als Schlussfolgerung aus ihren Antworten könnte man im Radio künftig zum Beispiel die V-Tipps völlig weglassen. ;)
     
  8. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert


    oder man müsste im radio den informationsteil ausbauen und umfangreicher gestalten, dann würde in der nutzungsliste das ranking höchstwahrscheinlich besser aussehen!


    aber dein o.g. satz ist an einseitigkeit nicht mehr zu überbieten!

    so pauschal bin ich ja noch nicht mal.
     
  9. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Ich dachte es geht darin um "irgendwas" in Sachsen-Anhalt :confused: :confused: :confused:
     
  10. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Radiowaves ist anscheinend der einzige, der sich die Mühe gemacht hat, die Studie mal durchzuschauen (Originalstudie)

    Befragt wurde ausschließlich Leute, die Tagesausflüge/Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands unternehmen und dann in vier Zielgruppen eingeteilt wurden. Bei der Mediennutzung geht es um die Frage, wo sich diese Kulturbesucher über Themen des Kulturtourismus informieren. Und bei dieser Informationssuche spielt für diese Zielgruppe das Radio keine Rolle.
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Nö, ich habe mir nur die Fragen auf dem Attachment angesehen und dann bissl geraten. Daß das Radio kaum als Informationsquelle für diese Zielgruppe dienen kann, verwundert indes nicht. Außerhalb der "Promille-Sender" wie D-Radio und ARD-Kulturwellen findet sich ja kaum nennenswerter Kulturjournalismus. Allerhöchstens als Regionalberichterstattung auf der ARD-Heimatwelle, aber die kann außerhalb des Herkunftsgebietes sowieso nicht empfangen werden und ist damit für auswärtige Interessenten unerreichbar. Gäbe es einen zentralen Rundfunk mit Inhalt und dennoch nennenswerten Quoten, sähe das womöglich anders aus.
     
  12. flyer

    flyer Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Mathelehrer wollte hier scheinbar bewusst täuschen, hat er doch besagte Grafik von oben direkt aus der Studie kopiert. Ihm war also durchaus die Fragestellung bekannt.

    Vielleicht sollte ich mal an einer Schule eine Umfrage starten, mit welchem Buch die Kids ihre Englisch-Vokabeln lernen. Ich bin mir sicher, das Mathebuch landet ganz hinten.
     
  13. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    *kicher* :wow:
     
  14. Larissa28

    Larissa28 Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Sagt mal ... es gibt eine Untersuchung der Uni-Köln, dass Radio immer weniger zustimmung findet aber nicht hauptsächlich wegen der Musik, sondern wegen der
    schlechten, nervigen Werbung. hat jemand diese Untersuchung ?? ich habe sie mal
    im Internet gelesen kann sie jetzt aber nicht mehr finden.
     
  15. Dawid R. Wysocki

    Dawid R. Wysocki Benutzer

  16. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    komisch, beide studien belegen genau das gegenteil, was uns der mathelehrer mit seiner aus dem zusammenhang gerissenen grafik weismachen will. :mad:
     
  17. FrauSabine

    FrauSabine Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert

    Wäre schön, wenn sich "Mathelehrer" mal zu dieser Peinlichkeit äußern könnte.

    Wieso stellst Du hier eine solche Umfrage (samt eigener Deutung und Behauptung) ins Netz stellt.

    Bevor man sowas macht, sollte man sich vergewissern, worum es in der Umfrage ging und wer da befragt wurde.

    Und spätestens wenn man sieht, dass das Fernsehen laut dieser Statistik weniger genutzt wird als Reisbüros (!), hätte man sich fragen müssen, ob die Befragten einen repräsentativen Schnitt der deutschen Gesamtbevölkerung darstellen.

    Sorry, Mathelehrer: 6, setzen!
     
  18. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Umfrageergebnis: Das Radio ist nix mehr wert


    wieso stellst du eigentlich einen sachverhalt falsch dar?
    wieso postest du überhaupt noch hier rum?
    nach dieser folgenden aussage ein bisschen inkonsequent! :confused:


    der letzte satz sagt wohl alles...... :wall: :wall:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen