1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Unable to connect to socket"; StreamTranscoder v3

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von FirePete, 23. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FirePete

    FirePete Benutzer

    Hallo
    Ich habe folgendes Problem mit dem "StreamTranscoder v3" und zwar habe ich einen Icecast Server laufen, auf den ich mit dem Transcoder drauf zugreife, das läuft("connected"; alles wird gut angezeigt). Das Problem ist die "connection" auf den Stream(Shoutcast-Server), nach dem kurzen Connect versuch wird dort nur angezeigt: "Unable to connect to socket".
    Hier der Auszug aus meiner Config:
    Code:
    AutomaticReconnectSecs=10
    AutoConnect=1
    # Log Level 1 = LOG_ERROR, 2 = LOG_ERROR+LOG_INFO, 3 = LOG_ERROR+LOG_INFO+LOG_DEBUG
    LogLevel=1
    # Log File
    LogFile=streamTranscoder_1
    # Destination server details (to where you are encoding).  Valid server types : Shoutcast, Icecast, Icecast2
    ServerType=Shoutcast
    Server=http://k5.ourradiostream.pp
    Port=99999
    ServerPassword=passwort
    ServerMountpoint=
    # YP (Stream Directory) Settings
    ServerPublic=1
    ServerIRC=
    ServerAIM=
    ServerICQ=
    ServerStreamURL=http://k5.ourradiostream.pp:99999
    ServerName=bla.de
    ServerDescription=bla.de
    ServerGenre=Mainstream
    AutomaticReconnectSecs=0
    AutoConnect=0
    # Output codec selection (Valid selections : MP3, OggVorbis, Ogg FLAC, AAC, AAC Plus)
    Encode=MP3
    # General settings (non-codec related).  Note : NumberChannels = 1 for MONO, 2 for STEREO
    BitrateNominal=192
    BitrateMin=192
    BitrateMax=192
    NumberChannels=2
    Samplerate=44100
    # Ogg Vorbis specific settings.  Note: Valid settings for BitrateQuality flag are (Quality, Bitrate Management)
    OggQuality=0
    OggBitrateQualityFlag=Quality
    # LAME specific settings.  Note: Setting the low/highpass freq to 0 will disable them.
    LameCBRFlag=1
    LameQuality=1
    LameCopywrite=0
    LameOriginal=0
    LameStrictISO=0
    LameDisableReservior=0
    LameVBRMode=vbr_abr
    LameLowpassfreq=0
    LameHighpassfreq=0
    LAMEPreset=-1
    # AAC (FAAC) specific settings.
    AACQuality=100
    AACCutoff=
    # Save directory for archive streams
    SaveDirectory=C:\Users\Admin\Documents\Streams\Streamtranscoder
    # Flag which indicates if we are saving archives
    SaveDirectoryFlag=1
    LogLevel=3
    LogFile=C:\Users\Admin\Documents\Logs\streamTranscoder_1
    # Save Archives in WAV format
    SaveAsWAV=1
    # LAME Joint Stereo Flag
    LAMEJointStereo=1
    

    Hinweis: Daten geändert!
    :eek:

    Falls ihr noch Daten braucht um mir zu helfen, dann reiche ich die nach ;)
    Würde mich freuen wen mir jemand weiterhelen kann!
     
  2. FirePete

    FirePete Benutzer

    ?

    Fällt wirklich niemanden was ein?! Vieleicht kennt ja jemand ein Forum, in dem vielleicht Leute mir helfen könnten?!
     
  3. MADxHAWK

    MADxHAWK Benutzer

    AW: "Unable to connect to socket"; StreamTranscoder v3

    Wenn du bei deinem Shoutcast als PortBase=99999 eigetragen hast, wird niemand auf den Shoutcast zugreifen können, da es Port 99999 nicht gibt. Die verfügbaren Ports gehen von Port 1 bis Port 65535, wobei die Ports bis 1024 für Serverdienste reserviert sind und Rootrechte benötigen. Dein Shoutcast sollte also einen Port zwischen 1025 und 65535 nutzen. Ausserdem muss der folgende Port ebenfalls frei sein. Shoutcast benötigt 2 Ports, PortBase und PortBase +1. Bei PortPase=8000 demnach die Ports 8000 und 8001
    Der Port, der unter PortBase eingetragen ist, wird für die Clientverbindungen genutzt, der Port PortBase+1 für die Sourceverbindung. Es kann also sein, das du in der Konfig des Streamtranscoders den PortBase+1 Port angeben musst, das weiss ich leider nichtmehr genau.

    Ferner muss, falls ich mich recht erinnere, der Host des Zielservers ohne http:// angegeben werden, also
    Code:
    Server=k5.ourradiostream.pp
    oder die IP des Servers

    -MAD
     
  4. FirePete

    FirePete Benutzer

    AW: "Unable to connect to socket"; StreamTranscoder v3

    Vielen Dank für deine Antwort, ich werde mal deine Tips ausprobieren.
    Port: 9999 habe ich geändert, der richtige befindet sich in dem von dir beschriebenen Bereich ;)

    Dann hätte ich jetzt noch eine Frage, muss ich den Port bei mir am Router freigeben nein, der muss beim Shoutcast frei sein oder?

    Umbennenung "Http" hat leider keinen Erfolg gezeigt.
     
  5. MADxHAWK

    MADxHAWK Benutzer

    AW: "Unable to connect to socket"; StreamTranscoder v3

    Wo liegen denn Shoutcast und streamTranscoder? Auf deinem Rechner oder auf einem Server? Liegen Shoutcast und Streamtranscoder auf dem gleichen Rechner/Server?

    Kannst du z.B. mit Winamp oder SAM oder einer anderen Streamsoftware auf den Shoutcast verbinden und ist das Shoutcast Webinterface erreichbar?

    Du must auf jeden Fall sicherstellen, das auf dem Rechner/Server auf dem Shoutcast läuft der Port Portbase und Portbase + 1 nicht durch ein anderes Programm belegt wird. Ferner dürfen die Ports nicht in der Firewall geblockt sein. Gleiches gilt für den Rechner/Server auf dem der StreamTranscoder läuft.

    Auf einem Linux system kannst du mit dem Befehl
    Code:
    netstat -antup
    
    ausgeben lassen, welche Ports belegt sind und von welchen Programmen diese Benutzt werden.
    Beispielausgabe:
    Code:
     netstat -antup
    Active Internet connections (servers and established)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name
    tcp        0      0 0.0.0.0:8000            0.0.0.0:*               LISTEN      31823/sc_serv
    tcp        0      0 127.0.0.1:60000         0.0.0.0:*               LISTEN      2556/postgrey.pid -
    tcp        0      0 0.0.0.0:8001            0.0.0.0:*               LISTEN      31823/sc_serv
    
    Wie du an Zeile 1 und 3 der Ausgabe siehst, hört der sc_serv (Shoutcast) auf Verbindungen von allen Interfaces und auf die Ports 8000 und 8001


    Ich habe auch mal in eine alte config, die ich noch zufällig habe geschaut.
    Die sah so aus:
    Code:
    # Destination server details (to where you are encoding).  Valid server types : Shoutcast, Icecast, Icecast2
    ServerType=Shoutcast
    Server=localhost
    Port=8010
    ServerPassword=top_secret
    ServerMountpoint=/stream.ogg
    
    Es war also ein Mountpoint angegeben, der jedoch beim Shoutcast nicht existierte.
    Ob dies nun notwendig war, oder ob ich einfach vergessen habe den zu entfernen, weiss ich leider nichtmehr. Jedenfalls ist der so bei mir gelaufen (Shoutcast und Streamtranscoder befanden sich auf dem selben Server, deshalb localhost als Server).

    - MAD
     
  6. FirePete

    FirePete Benutzer

    AW: "Unable to connect to socket"; StreamTranscoder v3

    danke für deine Antworten, leider klappt es so immernoch nicht, ich werde das wohl ohne den Transcoder machen müssen! :( Vielen Dank für deine Mühen! ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen