1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von isaBERLIN, 21. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. isaBERLIN

    isaBERLIN Benutzer

    Die GVL hat uns eine neue Rechnung vorgelegt mit einer Jahresvergütung von 1200 € ...
    Jetzt frage ich mich wie diese zusatande kommt.
    Im Vertrag steht ja drin : 0,00015 € pro Minute und Hörer sowie 0,125 € pro im Rahmen der Sendetätigkeit vervielfältigtem Titel.

    Daraus ergibt sich für uns aber folgendes (bei 10 Hörern in der Stunde):

    0,00015 € * 10 Hörer = 0,0015 € pro Minute
    0,0015 € pro Minute * 60 Minuten = 0,09 € pro Stunde
    0,09 € pro Stunde * 24 Stunden = 2,16 € am Tag
    2,16 € am Tag * 365 Tage = 788,40 € im Jahr ...

    Also Sendezeitgebühr : 788,40 € im Jahr
    Zwischengespeicherte : 0,00 € im Jahr
    --------------------------------------
    Gesamtgebühr errechnet : 788,40 € im Jahr ...

    Mach eine Differenz von 411,60 € ohne Sinn ....

    Da stellt Sich mir die Frage : Würfeln die bei der GVL ?


    Mal ganz davon abgesehen dass 788,40 €für einen NICHTKOMMERZIELLEN Sender ohne Werbungsbeiträge schon ne Menge ist ....

    Aber hat einer mal genaue Angeben wie die GVL das errechnet ?
    MfG
     
  2. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen ...

    Soweit ich weiß, wird das gemessen.

    Hast du tatsächlich, täglich, nicht mehr als 10 Hörer? Gehst du nur davon aus, was du angemeldet hast an Hörer? Kann es nicht möglich sein, dass ab und an auch mal mehr Hörer dabei sind?

    Fragendes Grüßle
    von der lieben
    Gudi... ;)

    PS: Wenn das mit dem Messen ein falsches Wissen von mir ist, bitte ich um Korrektur. DANKE!!!... :)
     
  3. isaBERLIN

    isaBERLIN Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen ...

    Also sowet ich weiß wird das NICHT gemessen.
    Dennich muss ja immerhin diese formulare ausfüllen.

    messen tue ich das selber und da sind es maximal 15 hörer ab und zu mal (will ja keine große sache drauß machen)

    und die GVL hat nach der durchschnittlichen Hörerzahl pro Stunde gefragt
     
  4. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    warum rufst Du Herrn Abraham nicht einfach an?
    Ich hatte schon ein paar Gespräche und ich weis, das man mit ihm reden kann ;)
     
  5. isaBERLIN

    isaBERLIN Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Ne, da hab ich eben genau die gegenteilige erfahrung gemacht gestern.
    Selbstverliebt, großkotzig und dumm
     
  6. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Merkwürdig! Wenn für eine Minute 1,5E-4 € berechnet wird, ergibt sich zu dem Produkt von 788,4 € ein Multiplikator von 5,256E6 (=Jahresminuten). Dividiert man nun 1,2E3 durch diese 5,256E6, kommt 2,2831E-4 heraus, also 0,00022831. Das entspräche dann 15,22 Hörern (2,2831E-4/1,5E-5). Es kann, da der Preis pro Minute und die Minuten pro Jahr Festwerte sind, also nur an der Hörerzahl liegen, die entweder auf 15,22070015 ( :rolleyes: ) gemittelt wurde, oder 1200 € sind ein Pauschalbetrag (was natürlich viel näherliegend ist!).
     
  7. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Hö??? :confused: So kenne ich Herrn Abraham aber üüüberhaupt nicht. Zu mir isser immer kompetent und nett!!!... :)
     
  8. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Das ganze erklärt sich bei mir nur durch einen KOMMERZIELLEN Vertrag mit Pauschaler Vergütung bei unter 80% Musikanteil - das ergibt dann inkl. Steuern 1203,75€ wenn ich mal annehmen darf, daß deine 1200 Euro einfach gerundet sind!? Schau mal genau drauf, es gibt im Nictkommerziellen Vertrag den folgenden Passus:

    Hast du evt. den Fragebogen falsch ausgefüllt? Was steht z.B. bei "Haben Sie Einnahmen?"? Ohne das komplette Formular wird dir das keiner beantworten können und selbst dann weiss es die GVL (der Herr Abraham) am besten.
     
  9. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Das ist ne Frage der Wortwahl innerhalb der ersten 2 Sätze ;)
     
  10. isaBERLIN

    isaBERLIN Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    ne, definitiv keine einnahmen.
    willst du sagen wenn ich das ganze komerzell anmelde zahle ich echt nur 1200 € pauschal im jahr ?

    wäre bei uns dann ja wirklich fast schon rentabel ....
     
  11. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Ich werde jetzt nicht noch weitere Passagen der GVL-Verträge kopieren. Sie liegen beide öffentlich auf der Webseite. Einfach mal selber lesen, denken und verstehen. Und immer noch: Bei der GVL anrufen oder Email schreiben hilft beim klären von Fragen.
     
  12. Butch74

    Butch74 Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    Das stimmt T.Paul!
    Ich bin immer im regelmäßigen Email und Telefonkontakt mit Herrn Abraham.

    Versuche solche kompetenten Leute mal bei der GEMA zu bekommen. ;)
     
  13. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Unsere geliebte GVL und ihre Rechnungen...

    So sieht das Standard-Rechenmodell der GVL aus. Später auf der Seite heißt es dann:

    Auf Hervorhebungen in den ziotaten habe ich jetzt mal verzichtet.
    Für mich klingt das eigentlich ganz gut nachvollziehbar. Hier nachzulesen.

    Gruß, Uli ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen