1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von black2white, 26. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. black2white

    black2white Benutzer

    Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem Modell Sennheiser MD 441 U und Sennheiser MD 441 N. ?
     
  2. K 6

    K 6 Benutzer

  3. black2white

    black2white Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Auf meinem steht ein N, hat aber einen XLR-Stecker. Das es also nicht sein.

    EDIT: Sorry, es ist ein N, an dem der Anschluss umgebaut wurde. Das hatte ich vergessen.
     
  4. black2white

    black2white Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Jetzt würde mich noch interessieren, vielleicht weiß es hier ja jemand warum das Sennheiser MD441, das ich 1990 gemeinsam mit meinem Vater für 700 DM im Laden gekauft habe, beim Musikhaus Thomann nun für 777 Euro angeboten wird? http://www.thomann.de/de/sennheiser_md441u_dynamisches_mikrofon.htm Ist das nicht ein überzogener Preis - oder ist es ein völlig überarbeitetes Mikro das aber seine Produktkennung beibehielt? Thomann sagt dazu nur: "vielen Dank für Ihre Anfrage. Da wir die Preise von sennheiser vorgegeben bekommen,haben wir keinen einfluß auf den Preis. Sorry!"
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Am 441 und 421 hat Sennheiser in den letzten 40 Jahren nur wenig geändert:
    Der Korbbügel ist heute billiger und der teure Schriftzug von damals ist heute aufgedruckt (weil's preiswerter ist!).
    TECHNISCH HAT SICH ÜBERHAUPT NICHTS GEÄNDERT!!
    Eine Rechenaufgabe [Time Value of Money]: Bei durchschnittlich 3% Inflation in den letzten 40 Jahren müßte ein Gerät von DM 700 heute DM 2320,60 kosten. Sennheiser ist tatsächlich billiger geworden (auch wenn der erste Eindruck täuschen mag).
    Thaddäus
     
  6. radiodragon

    radiodragon Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Nun, ich habe das 441U bei ebay erstanden - um 250 Euro. Das Mikro ist sehr robust, sodass man meiner Ansicht nach bei Gebrauchtangeboten rel. sorgenlos zugreifen darf. Das 441 ist meiner Meinung nach eines der besten dynamischen Mikrofone. 777 Euro sind dennoch eine Menge Geld, wobei ich aber nicht bestreiten möchte, dass dieses Mikro den Preis wert ist.
     
  7. 4db

    4db Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Was ist das denn für eine "Rechnung"?

    Der Preisvergleich von hanshagel betrifft keine 40 Jahre,
    Inflationsraten seit 1983 liegen weit unter 3% (sogar minus 0,1% in 1986).
    Technische Geräte sind aufgrund vieler Faktoren im Trend eher billiger geworden.
    Vor 20 Jahren waren hochwertige professionelle Mikrofone auch noch für anspruchsvolle Amateure erschwinglich. Das hat sich geändert.
     
  8. U87

    U87 Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Sehr richtig ! Aus der Neumann-Preisliste von 1995:

    U87i nickel oder schwarzmatt 3.290 Deutsche Mark

    Heute kostet das gleiche Mikro beim günstigsten Anbieter 2.300 Euro !!! und das sind gerade mal 13 Jahre her...Womit sind umgerechnet 650 Euro Preissteigerung zu rechtfertigen ? Aber da sind wir wieder bei der Euro-Diskussion...
     
  9. dira

    dira Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Die Neumann Preise sind bei der Übernahme durch Sennheiser deutlich erhöht worden.
    Beim MD441 stellt sich nicht die Frage ob es den Preis absolut wert ist, sondern ob es damit noch Konkurrenzfähig ist. IMHO nein. Durch das Angebot an billigen und guten Kondensatormikrofonen ist es ist ein Nischenprodukt geworden.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Wobei Gefell auch nicht preisgünstiger ist, wenn ich das auf den ersten Blick richtig sehe. Von Schoeps gleich ganz zu schweigen. Da möchte man schon fragen, ob der recht erhebliche Preisunterschied zu anderen Herstellern objektiv (d.h. von der Tonqualität her) gerechtfertigt ist.

    Würde heute eigentlich noch jemand U 87 zur Ausstattung von Hörfunkstudios neu kaufen? Kann ich mir irgendwie kaum vorstellen ...
     
  11. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    U = XLR
    N = kleiner Tuchel-Stecker, also 3-poliger DIN-Stecker

    Achtung: Es gab das Mikro auch mit GROSSEM Tuchelstecker, diese Ausfuehrung hat keinen Bass-Stellring, welcher ansonsten um den Anschluss herum angeordnet ist.
     
  12. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Somit symbolisiert diese Preissteigerung die gesamtgesellschaftliche Entwicklung:

    Fuer einige Wenige spielt Geld keine Rolex mehr,
    die Masse kann sich nix mehr leisten, oder eben nur noch einen dieser China-Boeller aus den einschlaegigen Musikhaeusern.

    Das MD441 gebraucht geht derzeit im ebay um 250 EUR aufwaerts raus - habe zuletzt noch eines erstanden. Mein erstes MD441 vor 25 Jahren kostete weniger - NEU!.

    Beim Neukauf gibt es eine Alternative: Das Neumann KMS 105. Eigentlich als Buehnenmikro konzipiert. Dennoch universell verwendbar. Mit rund 500 EUR fast ein Drittel billiger als das MD441 und ein echtes Neumann (made by Sennheiser).


    On air: Neumann BCM 104
    (Achtung: NICHT das BCM 705, das sieht zwar genauso aus bis auf die Farbe des Logos, ist aber ein verkapptes Sennheiser Profipower-Mikro); originell: aufgrund der Bauform hat man damit auch freien Blick auf die Monitore am SF-Platz.
    Ansonsten das Brauner Phanthera. Das klingt nicht voellig neutral, aber sehr gut ("seiden-hochaufloesend") insbesondere bei weiblichen Stimmen, auch fuer die Produktion bestens geeignet.

    Das Gefell UM70 kostete um 1996 noch um 1200 DEM (NICHT EUR!), bei Schmitronic damals fuer knapp ueber 1000 DEM ergattert. Das Mikro aus der Ex-DDR spielt eindeutig in der Neumann-Klasse (M7-Kapsel). Preis heute?

    Den Preis des U87 koennen letztlich 2 Faktoren rechtfertigen:
    1.) Kompatibilitaet bei verteilten Produktionen
    2.) Image / Kultfaktor
    Und das nutzt Sennheiser als Neumann-Hersteller "marktgerecht" aus.
     
  13. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Erste Fundstelle bei Google ist ein Angebot in den USA: Listenpreis 2.299 $$$, unser Preis 1.799 $$$, jetzt im Angebot für 1.699 $$$. Tut man EUR mit zur Suche, dann scheinen Angebote um 1200 Euro auf. Dies jeweils für die aktuelle Version UMT 70S.
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    In den Wendewirren hat mich die Kapsel meines UM70 neu und originalverpackt AFAIR 30 (dreißig) DM gekostet - Ausverkauf im Technik-Großhandel, ohne Ahnung, was man da verschleuderte. Ich, seinerzeit Schüler, griff leider nur einmal zu, es lagen 2 Kapseln dort herum.
    Mitte der 90er ließ ich das UM70 dann bei Gefell komplettieren. Der Rest ("Griffstück") mit eingebautem Spannungswandler und Verstärker) kostete mich 437 DM und war mit XLR und P48 auf aktuellem Stand. Ich kam für 470 DM an ein wundervolles Mikrofon.

    Mal eine andere Frage: warum gibt es bei Thomann kaum noch Gefells? Alles weg - auch die gern gekauften M930. Was ist da los?

    Ach so - Gefell 930 auf der anderen Seite vom großen Teich.
     
  15. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Darum JETZT ein Ferienhaus auf Cuba kaufen.
     
  16. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Endlich hat er sich dazu durchgerungen, den beschämend niedrigen Preis mal zu nennen :D

    Derartige Kapseln (sprich hergestellt zu Zeiten, wo es VEB Mikrofontechnik Gefell hieß) wechseln aktuell wohl um die 300 Euro ihren Besitzer.


    Vielleicht, weil die Leute alle nur noch entweder Chinaböller kaufen oder für den großen Namen kräftig latzen? Ein recht großer Laden aus einem Dorf bei Oschatz führt, wenn ich nichts übersehe, übrigens gar keine Gefell. Soviel zur ach so tollen Solidarität der Ostdeutschen.

    Dafür haben die den Elefantenpimmel für 2/3 des Listenpreises unter „Großmembran-Kondensatormikrofone“ einsortiert. Was zu einer möglichen Erklärung führt: Gefell selbst verweist auf den Vertrieb ihrer Erzeugnisse durch den qualifizierten Fachhandel ...
     
  17. U87

    U87 Benutzer

    AW: Unterschied Sennheiser MD 441 U und N?

    Doch - Oldie 95 hat seit letztem Jahr U87 im Sendestudio - vorher hatten die Rode-Mikros...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen