1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

URL als Ziffernfolge

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von quarantum, 18. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quarantum

    quarantum Benutzer

  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Windows-Eingabeaufforderung öffnen: ping 1.ice1.sa.streamaudio.com
    ergibt: 70.35.120.203
     
  3. quarantum

    quarantum Benutzer

    Danke BlueKo für die blitzschnelle Antwort.
    Allerdings wenn ich jetzt eingebe
    http://70.35.120.203
    bekomme ich eine Fehlermeldung. Mus man bei der Ziffern-URL nicht auch noch einen Port nach einem Doppelpunkt anhänge? Und welchen?
     
  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Fehlermeldung kann ich bei mir leider nicht bestätigen. Wenn nur die IP eingegeben wird zeigt der Browser eine Liste aller beim Provider gehosteten Sender. Der von dir gesuchte müßte unter 70.35.120.203/kkjz_fm.mp3.m3u erreichbar sein.
     
    quarantum gefällt das.
  5. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Wenn ich den Stream in Winamp öffne, wird mir die Zieladresse 70.35.120.203:80 im Verbindungsmonitor angezeigt und auch abgespielt.Gebe ich diese aber direkt ein, kommt zwar kurz "ok", jedoch gefolgt von "Fehler bei der Synchronisierung". Warum vermag ich leider nicht zu sagen.
     
    quarantum gefällt das.
  6. quarantum

    quarantum Benutzer

    Jetzt kann ich beides bestätigen: mit dem Text nach dem Slash und mit der Ziffernfolge nach dem Doppelpunkt.
    Welche Bedeutung hat die Ziffernfolge nach dem Doppelpunkt? Ich habe angenommen es handele sich um eine Portadresse.
    Wie muss man diese Ziffernfolge dem Browser mitteilen?
     
  7. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Die Adresse http://70.35.120.203/kkjz_fm.mp3.m3u im Player sollte eigentlich funktionieren.
    Mit der IP-Adresse http://70.35.120.203 im Browser erhält man eine Übersicht der Mountpoints des Icecasts.

    Der Doppelpunkt nach der IP-Adresse gibt den Port an; der "Slash", also Querstrich dahinter den Mountpoint, also eigentlichen Zugriffspunkt.
    Diese Lösung gibt es beim Icecast schon seit vielen Jahren. Beim Shoutcast wurde diese Möglichkeit erst vor kurzem eingeführt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen