1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von SaarPirat, 05. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaarPirat

    SaarPirat Benutzer

    Hoffentlich räumt der Neue ENDLICH mal den Laden in der Richard Wagner Strasse auf!
     
  2. Backtimer

    Backtimer Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Ist ein richtig guter Mann, wenn er darf - der CHÄMIE Stadionschreihals...
    Alles Gute aus Leipzsch - Uwe!
     
  3. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Viel kaputtmachen kann er ja nicht mehr.
     
  4. AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    LOL ;) ...................
     
  5. montgomery burns

    montgomery burns Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Bei Regenbogen soll er nicht durch Kompetenz aufgefallen sein.
    Was bei Klaus natürlich auch schwierig ist...
     
  6. 666

    666 Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Das Sinnvollste an dieser Personalie ist, dass der besser ist als keiner.
     
  7. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    alles gute, uwe. endlich mal ein guter mann auf diesem platz. hoffentlich kannst du dich durchsetzen. toi toi toi
     
  8. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Lediglich PD oder auch GF? Das kombiniert man ja bei Lalü recht gerne :)
     
  9. Rotationsplaner

    Rotationsplaner Benutzer

    AW: Uwe Loll wird neuer PD bei Salü

    Loll war ein guter Reporter bei Fußballspielen,als Chef bei Oldie fm hatte er gute Zeiten,mit weisen Entscheidungen,allerdings war auch so mancher Umgang mit seiner kleinen Crew sehr problematisch!
    Solange es gut lief feierte er seine Leute,nutzte deren Kompetenzen,gab es aber Sorgen,war reden und informieren nicht seine Stärke.
    Häufig wurde er als Geheimtip für diverse Jobs gehandelt,er hätte in Ostdeutschland viel schaffen können,aber sein Abschied in Leipzig,war genauso schwierig,wie manche von ihm geklärte Personalie vorher!

    Die Rahmenbedingungen bei Salü, werden garantiert andere sein als damals im Hause PSR,das wird schwer,,,,,
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen