1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 18. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Bislang wurden die Franzosen ja immer bei Zukäufen gehandelt, jetzt dreht sich der Spieß offenbar um: es gibt Gerüchte, dass sich die Franzosen schrittweise vom deutschen Markt zurück ziehen und lediglich ihre Marke durch Franchising (wie in Bremen) und Partnerschaften retten wollen. Der CEO wollte das so richtig im dieswöchigen Kontakter-Interview auch nicht dementieren. Da ist also was dran. Wäre ja nicht das este Mal: in Dänemark ist NRJ auch weg (bis auf Franchising-Stationen), in Flandern schon längst und in Schweden sind sie eine Koopration mit Rix FM eingegangen und senden nur noch in den größten Städten.
     
  2. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Ob dann das für 2008 geplante deutsche NRJ TV als Franchise-Produkt realisiert wird (siehe www.satnews.de, Meldung vom 18.12.)?
     
  3. Labim

    Labim Benutzer

  4. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Wenn ich so nach Leipzig schaue, dann hätte ich ja glatt eine Idee, wer in Zukunft noch stärker von der starken Marke profitieren könnte. Jaja, ich weiß, ist nur gemeinsame Werbevermarktung und nur Mitnutzung von Räumlichkeiten einschl. Studioanlagen, was da läuft ...

    Sie strecken übrigens gerade ihre Finger nach Hannover, Kassel und Fulda aus, auch wenn das vermutlich nichts wird. Bevor jetzt jemand lacht: Energy Hoyerswerda gab es auch schon, bis sie das mit Dresden gleichgeschaltet hatten (zumindest wird es so erzählt; kann sein, daß diese Jingles sogar immer noch laufen).
     
  5. alles-ok

    alles-ok Gesperrter Benutzer

  6. BSF

    BSF Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Meines Erachtens wäre ein Verkauf ein totaler Fehler, vielmehr sollte man sein Programm optimieren und verbessern und am Ausbau festhalten. Die Franchise-Stationen sind doch sowieso eher Langweiler in der Radiolandschaft (bzw. in keinerlei Hinsicht irgendeine Alternative zu den etablierten, großen Radiostationen).
     
  7. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Wie schön schleimig man doch das eigene Scheitern in einer PM ausdrücken kann. Adieu, NRJ. Die Regiocasts in diesem Land werden euch die Beteiligungen schon abkaufen.
     
  8. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Wer hat denn alles-ok den Quatsch mit 4 Stunden Sendung vor Ort erzählt?! Das einzige, was dort lokal lief, waren sogenannte (Alibi-)Nachrichten, evtl. noch Werbung, Freddies toller Veranstaltungstipp und vielleicht ne Diskoübertragung am Sonnabend.
     
  9. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Und auch die kamen AFAIK per Voice-Tracking aus Leipzig. Lediglich eine Disco-Übertragung am Samstagabend gab es lokal.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Die Frage muß man wohl anders formulieren: Wann war in Sachsen zuletzt ein Energy-Programm aus anderen Studios als denen in Leipzig (einst neben dem Schulamt in der Nonnenstraße, jetzt halt bei Regiocast) gesendet worden?

    „Senden“ schließt übrigens ein, Außenübertragungen auf den Sender zu geben.
     
  11. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Coloradio in DD. :)
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Das kann ab einem bestimmten Zeitpunkt eigentlich nur über Leipzig (Funkhaus Nonnenstraße) gelaufen sein, denn das Energy-Sendestudio in Dresden ist doch wohl vor wenigen Jahren endgültig plattgemacht worden, oder gibt es da andere Erkenntnisse? Mindestens zum Ausspiel eines Notbands hat das, was da im Signalweg war, jedenfalls auch vorletztes Jahr noch gereicht.
     
  13. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    http://www.cnbc.com/id/23401827/for/cnbc

    NRJ will also, wenn ich das richtig verstehe, alles in Deutschland verkaufen. Nur dort, wo die Geschäfte profitabel laufen (etwa in der Schweiz) soll es weiter gehen. Damit verschwindet einer der großen Player aus dem deutschen Radiogeschäft. Mal schaun, was der Konkurrent Legardere plant. Bald ist der Hörfunk hierzulande komplett in nationaler Hand.

    Ob auch der Name "Energy" verschwindet, muss man wohl schaun. Ich denke mal, die potenziellen Käufer können sich auch eigene starke Marken aufbaut. Da spart man teure Lizenzkosten. Mal sehn, was kommt: bigFM München? Kiss FM Sachsen? Bin gespannt.
     
  14. fmgott

    fmgott Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    witzig, dass es zwei statements vom selben ceo gibt - auf deutsch ist vom verkauf keine rede, auf englisch ist die sache schon geritzt :) es wird mit sicherheit kein kiss fm sachsen oder big fm münchen geben, denn der verkauf an "partner" wird hundert pro mit bedingungen (wie z.b. dem erhalt des namens NRJ/ENERGY) verknüpft sein. und wenn ich mich recht erinnere, so gehts für NRJ in deutschland back to the roots, denn an vielen 100 %en deutschen NRJ sendern waren bis vor kurzem noch private deutsche investoren beteiligt (bsp NRJ Berlin oder Hamburg)
     
  15. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Damit scheint das Deutschland-Engagement gescheitert - wohl auch an der deutschen Medienlandschaft. Aber auch an sich selbst. Nur ob das in Frankreich jemand so sieht?
    Aber man muss sagen - einen langen Atem hatten sie ja. Wie passt da zusammen, dass sich NRJ in Hessen auf Frequenzen bewirbt?
     
  16. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Nicht die NRJ Group hat sich beworben, sondern die Hamburger Radio 97,1 MHz GmbH, die Energy Hamburg betreibt. Wenn diese nun verkauft wird, geht NRJ Fulda und Kassel, so es denn tatsächlich lizenziert wird, in deren Fundus über.
     
  17. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Die deutsche PM ist eventuell von der deutschen NRJ-Holding überarbeitet worden. Man will wohl niemanden mit den Facts verschrecken ...

    Dabei haben es schon die Spatzen von den Dächern gepfiffen :rolleyes:
    Wenn man die Entwicklung der letzten Jahre betrachtet.
     
  18. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Ich wäre für Viacoms "MTV Radio". Dann kann analog zum "Radio-Tatort" auch eine Hörfunkausgabe von Dismissed und "NEXT" erfolgen :wow:
     
  19. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Also ich hab nix gegen NRJ. Sachsen und München mocht ich eigentlich...schade wenn es NRJ nicht mehr geben sollte....
     
  20. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Nun ja, eine Übersetzung der hier interessierenden Passage sieht so aus:

    --------------------
    Als Teil ihrer Strategie „Plan NRJ 2010“ plant die Gruppe auch eine „Reduzierung“ ihrer Präsenz in Finnland, Österreich „und vor allem in Deutschland“. Die Gruppe wird diese Aktivitäten teilweise oder vollständig verkaufen, jedoch ihre profitablen Geschäfte in der Schweiz und Belgien beibehalten.
    --------------------

    Bliebe also abzuwarten, ob sie rigoros den Stiel aus der Birne ziehen oder dasselbe machen wie letztes Jahr die Holländer mit ihrem himmlischen Radio in Kassel. Hupps, schon wieder Regiocast ins Spiel gebracht ...
     
  21. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Zum baldigen möglichen NRJ-Aus in Deutschland gibt's auch hier einen Kommentar:
    http://www.radioszene.de/news/BVZM_050308.htm

    Und meine Spekulation: Regiocast wird die NRJ-Stationen kaufen und bigFM, wo man jetzt schon beteiligt ist, zur bundesweiten Marke machen. Denn im Vergleich zu NRJ verfügt big im Südwesten schon über ein starkes Netzwerk, das von der schweizer Grenze bis Düsseldorf reicht. Auch die Vernetzung mit modernen Technologien wie DVB-H ist bundesweit ausgerichtet.
     
  22. Riddler4981

    Riddler4981 Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Das meiner Meinung nach beste Szenario für BW wäre dem Sender die Frequenzen zu zu schustern an dem man einst beteiligt war.

    sunshine live wäre ein optimaler Kandidat.

    Man könnte Empfangslücken im Raum Rems-Murr Kreis abdecken, hätte eine sehr starke Einstrahlung ins Empfangsloch Karlsruhe und würde sein Sendegebiet erweitern in Richtung Böblingen, Schwarzwald, Calw etc.

    wie seht ihr das ?
     
  23. alles-ok

    alles-ok Gesperrter Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Wenn das die Regiocast so wollte, dann wäre sicherlich Sky Radio in Hessen bald auch weg vom Fenster und daraus würde dann "big FM - Hessen´s neuer Beat".
     
  24. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    @alles-ok: big fm ist für mehr als die Hälfte der Hessen bereits auf UKW hörbar, daher wäre eine Umwidmung von Sky hier Quatsch.
     
  25. peka

    peka Benutzer

    AW: Verkauft NRJ deutsche Radiobeteiligungen?

    Regiocast und BigFM? Seit wann das denn? BigFM gehört zu RTL Radio, Ihr Experten! :rolleyes:

    Die Regiocast hängt dafür bei NRJ Sachsen drin ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen