1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkehrsfunk bei Radio PSR

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von KleinerMarcel, 24. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KleinerMarcel

    KleinerMarcel Benutzer

    Hat vielleicht von euch schon der ein oder andere den "neuen" Verkehrsfunk in den Abend- und Nachtstunden mitbekommen?
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Grausam aber nicht neu. Der Muttersender hat es vorgemacht.
     
  3. DS

    DS Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Der Verkehrsfunk wird auch auf der Homepage veröffentlicht, die Qualität ist echt nicht das Wahre.
     
  4. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Oh mein Gott, hat bei PSR jetzt auch die Sprachcomputer-Seuche zugeschlagen?
    Mein herzliches Beileid ...
     
  5. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Mehr noch: Sie haben die Wetterschnipsel für PSR anscheinend in Kiel produziert; durchaus speziell für PSR, da auch „Sachsen“ darin vorkommt. Wenn ich mich nicht sehr täusche, dann sind sie von derselben R.SH-Moderatorin eingesprochen wie schon beim Stammhaus selbst. Und ... wie ... sich ... das ... anhört ... fast ... so ... schön ... wie ... die ... Zug...ansage ... in ... Dresden...Neustadt :wall:

    Der Verkehrssörwiß bestand diesmal aus einer komplett aufgezeichneten Fehlanzeige, gesprochen von einem PSR-Moderator. Nach diesem grausamen Wettersprachpuzzle möchte man eigentlich fast nicht wissen, wie es sich anhört, sollte die Schlüsseltechnologie tatsächlich Verkehrsstörungen in eine Sprachausgabe umzusetzen haben.
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Solche Geringschätzung des Hörers gehört bestraft!
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Und von wem? Angst vor Abschaltimpulsen haben sie jedenfalls um Mitternacht offensichtlich nicht mehr, vgl. http://www.radioforen.de/showthread.php?p=319900#post319900. Läuft diese Sendung nicht auch im Kieler Wessi-R.SA?

    Man muß nun den Eindruck gewinnen, daß um die Zeit in Kiel und Leipzig niemand mehr da ist, der befugt wäre, in ein Mikrofon zu sprechen oder mit seine unejalen Pfoten an die Knöppe von die Jerätschaften rumzufummeln. Es ist wahrscheinlich überflüssig, noch zu fragen, ob der nächtliche Hörer dieser Wellen überhaupt etwas mitbekommt, wenn der Papst stirbt ...
     
  8. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    @ K6
    brauchen sie doch auch nicht. wenn keiner zuhört, kann auch keiner abschalten.

    DAS gehört bestraft. grausam!:wall:
     
  9. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Fraglich ist eher, ob Hörer dieser Produkte überhaupt noch etwas mitbekommen.
     
  10. Karlchen

    Karlchen Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    @Mischpult,

    das Frage ich mich allerdings auch, mittlerweile ist es wahrscheinlich egal was dort läuft, ansonsten dürfte ja RSA auch keine Hörer mehr haben, denn dort sind die Inhalte noch weniger vorhanden.

    Solange PSR Geld hat um 500.000 Euro bzw. 1 Mio. zu verschenken und dies zusammen mit der BILD Zeitung, werden sie immer noch genügend Hörer ausweisen.
     
  11. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Allgemein:
    Die Regiocast-Sender testen halt aus, wie wenig Geld man wirklich ausgeben muss für Programme, die keine Inhalte mehr haben. Das ist eigentlich nur konsequent. Wenn Hörer sich vom Hallgerät eine sogenannte Verkehrsleitzentrale vorgaukeln lassen und tatsächlich glauben, man sei vom Volo- und Praktiteam "besser informiert", während das Wetterradar... äh, lassen wir diese sinnlos endlose Aufzählung, also, wenn das alles funktioniert, dann muss man auch noch mehr einsparen können. Wer braucht Live-Moderatoren? Wer braucht Live-Nachrichten? Irgendwo ist eine Grenze, aber auch nur vielleicht. Am Ende steht eine Werbe-Verkaufsabteilung mit zwei-drei Moderatoren und dem PC-Meier. Das reicht doch alles. Sollte irgendwann in den nächsten Jahren eine natürlich klingende Sprachsynthese verfügbar sein, braucht man selbst die Moderatoren nicht mehr. Utopisch? Mitnichten, nur - konsequent weitergedacht!

    Karlchen: Anderswo gibts auch nicht mehr Inhalte und es wird trotzdem "gehört".
     
  12. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    aber: "es stört vati nicht beim autowaschen." kann ja auch nicht der ganze anspruch sein. wenn dem so wäre, dann gute nacht! :(

    die regiocast wird der vorreiter sein, von immer weniger personal mit immer geringerem aufwand durch automationstechnik. es gibt bereits landesweite rundfunksender, die keine eigenen nachrichten mehr produzieren und nur die regiocast-sch... senden. verblüffenderweise aber tauchen immer wieder regionale elemente und meldungen auf, die dem programm die regionale färbung verleiehen.

    meine frage: warum geht die jeweilige landesmedienanstalt eigentlich nicht dagegen vor, wenn jemand, trotz entsprechender auflagen, die nachrichten einfliegen lässt und sie nur noch der rechner abfeuert?
     
  13. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Wird kommen. (Nicht-Trick-)Filme ohne Schauspieler gibt es schon, U-Bahnen ohne Zugführer auch, Flugzeuge ohne Piloten sind in der Testphase.

    Der Mensch wird zunehmend zu teuer für die (entmenschten?) Anleger...
     
  14. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    ...was eher zum Problem wird, als die "sozial adäquate" Verteilung der Gewinne aus Unternehmen auf die Gesellschaft nur über Löhne geht und die Gesellschaft nebenbei keine Beschäftigung für die entlassenen Personen hat. Ansonsten wäre dagegen gar nicht so viel zu sagen.
     
  15. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    ich denke, wir werden die aufgestellte these vielleicht nicht mehr - uns betreffend - selbst miterleben. aber die radiogeneration nach uns, wenn es denn eine geben wird, könnte diese probleme bekommen.

    und solche buden wie die regiocast werden wohl die ersten sein. leieder! :(
     
  16. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Achso, hab ich erst gerade gesehen:

    Die hängen alle mit im System. Roger Schawinski beschreibt in seinem neuen Buch, wie in Rheinland-Pfalz ein Fernsehproduzent mit offenkundig guten Kontakten zur Politik dem Sender völlig überteuerte Ware verkaufen konnte, die Sat 1 annahm, um "Unannehmlichkeiten" mit der LMA aus dem Weg zu gehen.

    Offiziell sagt die MAHSH zum Beispiel zu den zusammengelegten Nachrichtenredaktionen in Kiel, denen noch dazu die Regionalstudios kastriert wurden:

    "Es geht darum Synergieeffekte zu nutzen, es geht darum eine Nachrichtenkompetenz, insbesondere aus und für Schleswig-Holstein herbeizuführen, und wenn das gesamte Nachrichtenmaterial, das in Schleswig-Holstein anfällt, dort gesammelt wird und die einzelnen Veranstalter einsprechenden Zugriff nehmen können, dann halten wir das für eine hinreichende Lösung."

    (Zapp-Beitrag vom April 07). Wohlbemerkt, die MAHSH sollte eigentlich die Meinungsvielfalt stärken.
     
  17. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Diese Moderatoren sind dann in der Hauptsache angestellt, um Off-Air-Promo zu moderieren - und das MUSS man wohl LIVE moderieren - und als Abfallprodukt VT aufzuzeichnen, so zwischen Schwimmbadfest und Tag der Sachsen.
     
  18. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    @ sachsenradio2
    uiuiui, harte these aber im wesentlichen stimmig.

    @ mischpult
    synergien hin, synergien her. im selben bundesland noch verständlich. wie verhält es sich dann aber zum beispiel in thüringen bei der landeswelle thüringen, deren nachrichten, wie ich einem anderen thread hier entnehmen konnte, offenbar aus berlin kommen??? :rolleyes:
    bin zwar in erdkunde keine leuchte gewesen, aber berlin hat geographisch so viel mit thüringen zu tun, wie mit uns bayern. :rolleyes:
    warum hakt da die zuständige landesmedienanstalt nicht ein? meines wissens gibt es doch - zumindest hier in bayern - einen sogenannten rundfunkstaatsvertrag, in dem geregelt ist, dass soundsoviel prozent des wortanteils (incl. nachrichten) aus dem eigenen haus bzw. wenigstens bundesland zu kommen haben. ist das - beispielsweise in thüringen - net so? :rolleyes:
     
  19. lie01

    lie01 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Die Frage ist: Was ist damit gemeint? Dass Landesthemen im Wortprogramm vorkommen müssen oder dass die Produktion im Bundesland erfolgen muss? Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass der Produktionsstandort explizit vorgeschrieben wird, oder?
     
  20. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    das ist allerdings wahr. :rolleyes:
     
  21. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Neue Jingles bei PSR

    Noch keinem aufgefallen?
    Radio PSR hat neue Jingles.
    Ich werde morgen mal reinhören. Hat schon jemand gehört?
     
  22. DS

    DS Benutzer

  23. Coat|FM

    Coat|FM Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Der Newsopener erinnert mich verdammt an RSH..
     
  24. DS

    DS Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Bei genauerem Hinhören fällt auf, dass alle Produktionen von jamX mitunter sehr ähnlich klingen, vor allem bei den Service-Elementen... :rolleyes: Aber jamX bleibt für mich eine der besten Produktionsfirmen für Jingles

    Edit: Der Newsopener wurde glaube ich gar nicht verändert
     
  25. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Verkehrsfunk bei Radio PSR

    Bei genauerem Hinhören fällt/ fiel auf, dass die RSH-Verpackung ein "Best of" der PSR- und R.SA-Verpackung ist/ war. Deshalb heißt der Sender ja auch RSH - äh R.SA, damit man dieselbe Grundlinie nutzen kann.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen