1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vermarktung von Onlineradios

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Klemp, 13. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klemp

    Klemp Benutzer

    Hallo,

    man müsste sich echt einmal zusammen tuhen und Werbespots im Programm von einem Verbung aus Onlineradios verbuchen. ( natürlich aus recht großen und Professionellen)


    KURZ UND KNAP :p
     
  2. Phiber

    Phiber Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Man müßte sich echt mal zusammen tun, und 2 Minuten mehr für die Formulierung eines Themas investieren, ergo WAS?
     
  3. Klemp

    Klemp Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    ´hatte eben zu wenig Zeit ;)
     
  4. MasterofFlames

    MasterofFlames Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    So wie ich ihn verstehe schlägt er vor das sich Onlineradios zusammenschließen und dann bei Werbepartnern vorsprechen um so größeren Werbeeffekt zu bieten.
     
  5. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Idee ist ja weder neu noch schlecht...
    Die Durchführung ist jedoch wiederum etwas schwieriger. Zum einen sind die meisten Webradios leider der Meinung, andere Webradios wären Konkurenz oder dergleichen, obwohl das schlichtweg Quatsch ist, es gibt hundertausende potenzielle Hörer, sich da zu überschneiden ist eher schwierig.
    Aber nungut, gemeinsam Werbung machen...bzw als geschlossene Gruppe sich Werbung "einkaufen" wäre schon eine feine Sache, wenn sich da ein paar Leute hinter klemmen würden und wenn von den Top10 Streams in Deutschland mindestens 8 mitziehen würden (Weiß wohl nicht ob die Global24 Knechtschaften das überhaupt dürfen ;))
    Gruß


    PS.: Achte mal mehr auf Deine Rechtschreibung ;)
     
  6. MasterofFlames

    MasterofFlames Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Naja, erstmal bräuchte man jemanden der sich auch mit Marketing auskennt, dann müsste man potenzielle Sponsoren finden und zu guter letzt sollten sich Sender finden die sich dran beteiligen. Sprich die Gründer einiger Radios die meinen alle anderen sind Konkurrenten sollten von ihrem hohen Ross runterkommen.
     
  7. mikeXmedia_bonn

    mikeXmedia_bonn Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Es gibt doch bereits zahlreiche Firmen, die Webradios vermarkten. Das liegt meiner Meinung nach aber nicht an den Sendern, dass die sich nicht einig werden, sondern an den Agenturen, die vermarkten.
     
  8. Ding2007

    Ding2007 Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Man könnte sich auch an eine "Werbe-Vermittlungs-Agentur" wenden - bei Google findet man beispielsweise das hier: Werbeagentur-Pirner
     
  9. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Sorry, aber auf eine Werbeagentur, die noch nicht mal das KnowHow hat eine PDF ordentlich zu gestalten, ... da kann ich zumindest verzichten. Ist wie im Lokal, wenn Du einen Fisch bestellst und der Koch richtet den nicht ansehlich auf dem Teller zurecht, dann kann der Fisch so gut sein, wie er will, er schmeckt nicht.

    Eine Werbeagentur, die eine PDF macht und noch nicht mal die Tabulatortaste zur Textformatierung nutzt, zeigt eigentlich, das Sie nichts drauf haben, würde ich mal so aus dem FF meines Mediengestalterwissens behaupten!

    Gruß
     
  10. Klemp

    Klemp Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    wie? Clausel meine RECHTSCHREIBUNG? :p die is fürn Arsch ich weiß ....man traut sich hier ja kaum noch wat zu schreiben xD hier kommts auf denn MEHR ODER WENIGER verständlichen INHALT AN ....bei mir eben weniger *g* ...aber naja es sollten sich ma echt paar große Sender zusammen setzen...bevor diese wegen den Kosten noch untergehen....dauert eben noch etwas bis sich dat Online-Radio so richtig durchsetzt ... Clausel ;)? mein ANGEBOT besteht noch
     
  11. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    wie es der Zufall so will... wird an diesem Punkte gerade gearbeitet. Zum Jahresende sollte - so das ganze Hand und Fuß bekommt und spruchreif wird - mehr darüber zu erfahren sein.

    Gruß,
    Croydon
     
  12. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Bin ich ja mal gespannt :)
     
  13. sFM-SinuS

    sFM-SinuS Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Ich finde die Idee auch nicht schlecht ....

    Nur befürchte ich das Streitigkeiten geben würde....
    Wie z.B. : Wer hat mehr listener / mehr klicks etc ....
    ^^Würde mich auch drann beteiligen , auch wenn unser Radio "noch" nicht so gross ist !
     
  14. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Solche Streitigkeiten kommen nicht vor, bei vernünftigen Projekten, sondern nur, wenn man die "Kinder" mit ins Boot nimmt :)
     
  15. sFM-SinuS

    sFM-SinuS Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Jo recht du hast ......
     
  16. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Zustimm, aber problematisch wird es dennoch, weil es gibt leider sehr große Internetradios und sehr kleine und wer will sich aufmachen die unter einen Hut zu bringen ... das stelle ich mir mal nicht so einfach vor!

    Gruß
     
  17. Tatsu2050

    Tatsu2050 Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    *topic anschieb*

    @croydon
    Wie weit sind Deine Arbeiten daran fortgeschritten bzw. kann man das Konzept irgendwo einsehen? Wäre auch nicht abgeneigt, mich zu beteiligen.
     
  18. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    In der Richtung gibt es doch zum Beispiel auch audimark.de, allerdings weiß ich nicht ob das bereits Hand und Fuß hat, da keinerlei Referenzen vorhanden sind. Vielleichthat ja jemand schon Erfahrung damit gemacht.

    Grundsätzlich jedoch ist das ganze im Prinzip schon recht gut durchdacht, aber leider bleibt wieder einmal die Frage hält der Inhalt was die Verpackung verspricht.

    Ansätze in der Richtung hat es schon viele gegeben, jedoch sehe man sich hier einmal um "Krähe hackt doch Krähe" dann bleibt wohl doch der berechtigte Zweifel.
     
  19. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Ich bin mit Audimark in Gesprächen. Ich bin von ihrern Ansätzen sehr angetan. Nun heißt es allerdings erstmal, Kunden zu suchen, die in Internetradios werden wollen, damit das ganze auch dementsprechend anlaufen kann. Ich werde das Projekt auf alle Fälle beobachten und, sofern mir möglich, unterstützen, wie zB beim Messeauftritt im Januar.

    Noch gilt generell allerdings nach wie vor: Vermarktung und daher Verlustminimierung = einen guten Webauftritt und anständige Werbung auf diesem

    Gruß
     
  20. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Ich hab damit noch keine Arbeit, da erst einmal "die andere" Seite aktiv ist.
    Es läuft derzeit gerade eine Studie/Markterhebung, sobald die Erkenntnisse hieraus zur Verfügung stehen, kann konzeptioniert werden.

    Audimark ist bedingt interessant in dieser Hinsicht, aber mir noch etwas zu unklar, wie die auf die beworbene Kostendeckung der Webradios kommen wollen - meiner Meinung nach eine "Milchmädchenrechnung"...

    Gruß,
    Croydon
     
  21. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Sodele - in dem Punkt gibts endlich (mit etwas Verspätung) was neues zu berichten. Und zwar wird es demnächst eine Umfrage unter den Webradios geben, die den Bedarf und die Möglichkeiten der Vermarktung von Internetradios untersuchen soll. Sobald mir der finale Fragebogen zugegangen ist und ich von den Partnern das "Go" bekommen habe, werde ich hierzu weiteres bekanntgeben. Es sollten sich natürlich recht viele Sender beteiligen, insbesondere solche, die schon jetzt Einnahmen verbuchen, Werbung (Audio und/oder Website etc.) beinhalten ooder anbieten. Je mehr sich beteiligen, umso besser kann ein Profil für die potentiellen Werbekunden geschaffen werden, was die Erfolgschancen unbedingt verbessert.

    Gruß,
    Croydon
     
  22. DJ Alex

    DJ Alex Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Also ich persönlich finde die Idee auch super.

    Hätte ich ein Webradio, würde ich da glatt mitmachen.
    Unser Webradio ist zwar noch nicht auf Sendung, trotz alledem wird es Privat durch zwei Leute finanziert, was sehr in den Geldbeutel geht.
    Sponsoren, die evtl. die Kosten tragen, können wir erst dann suchen, wenn wir sagen können, wir haben einige Hörer, die sich die Werbung angucken bzw. hören.

    So ein Zusammenschluß wäre bestimmt nicht schlecht.
    Ich persönlich sehe andere Webradios nicht als Konkurent an.

    Auch wenn ich zu meinem Webradio stehe, heißt es nicht, das ich auch mal Techno4Ever oder andere Radios höre.

    Ich wäre für einen Zusammenschluß.

    Grüße,
    DJ Alex
     
  23. Replay

    Replay Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Das klingt mal wirklich interessant. Wir wären auch daran interessiert dabei einzusteigen. Die entstehenden Kosten abzudecken wäre schon ne schöne Sache.

    Wir sind zwar noch sehr Jung, aber daür gut organisiert :D

    Also ich warte mal auf weitere Infos. Bin gespannt ob das was wird...
     
  24. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Ich muß doch mal lachen, sorry Leute aber so kann es nicht - und wird es auch nicht - funktionieren.

    Wenn ein Unternehmen in Werbung im Rundfunk Kapital investiert, dann nur wenn es auch den bestmöglichen Effekt hat.

    Beispiel: Ein Unternehmen schaltet bei einem kommerziellen Radio ein Paket mit 50 Spots in der Primetime und zahlt hierfür 5000,- Euro.

    Gegenleistung ist das der Sender rund 40.0000 Hörer (das ist klein) hat.

    Wieviele Sender muss das Internet aufbieten um diese Hörerzahl zu erreichen? Selbst wenn die größeren Radios hier sich zusammenschließen komme ich nicht auf eine Zahl die annähernd dem gleich kommt.

    Doch selbst wenn man eine solche Zahl zusammen bekommen würde, wie sollte das abgerechnet werden? Nach Hörerzahlen, da freuen sich die größeren. Einfach durch die Radios teilen? Was bleibt über 70 Cent für jeden?

    Machbar ist dies nur über entsprechende werbeagenturen, die zudem im vorderen Segment der Werbung tätig sind und entsprechende Kunden schon am Start haben.

    Ich sehe es bei audimark.de, da bewegt sich absolut nichts, denn erst werden mal die Radios mehr oder minder dafür gekitzelt, dann stellt sich raus "Wir würden gerne haben aber noch keine Kunden" und dann hört man wieder absolut nichts und das seit Monaten.

    Also ich denke das ganze wird wie so manches im Internet ein Traum bleiben, denn Werbekunden wollen Fakten haben und keine leeren Versprechungen.

    Noch eine Anmerkung:

    Ich finde es lächerlich wenn man sich hier anmeldet und sagt ja da will ich doch auch mitmischen und hat noch nicht einmal einen Sender am laufen. Vielleicht sollte ich mir auch erstmal Benzin kaufen bevor ich überlege das ich doch gar kein Auto habe. Ne ne ne...
     
  25. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Vermarktung von Onlineradios

    Sprichste jetzt von mir? oder habe ich da die falsche Jacke an?

    Falls ja möchte ich Dir dazu gerne etwas schreiben, denn es ist garnicht so lächerlich sich hier anzumelden, wenn man auch kein Radio bzw. noch kein Radio hat, das gab mir nämlich bisher die Möglichkeiten im Bereich der Internetsendervorstellungen zu sehen wo die meisten Fehler liegen, was mir wiederrum hilft diese Fehler von vornherein nicht zu machen, sprich daraus zu lernen.

    Ferner konnte ich hier lernen, wie hart umkämpft das Lager der Radiomacher ist, es gibt wie in jedem Forum natürlich Gruppierungen, allerdings habe ich selten ein Forum erlebt wie dieses hier, wo man so viele nette und kompetente Leute auf einmal trifft!

    Mein Aufenthalt hier ist noch genau so lange bis ich mich der Kritik zu meinem Sender stellen werde und die Messlatte wurde durch meine Postings sehr hoch gesetzt. Die Leute die jetzt da sitzen und vor sich hinlachen sollten eines nicht vergessen, Hochmut kommt vor dem Fall und manchmal ist es nicht so wie es scheint.

    Was Werbung und Marketing betrifft kann ich durchaus mitreden und werde es auch tun, denn ich habe einen Beruf in der Werbebranche und traue mir auch zu ein Internetradio zu vermarkten, aber dies muss ich hier in einem Forum sicherlich keinen beweisen, denn diese Kritik zolle ich meinen Auftraggebern!

    Also wenn es auf mich gemünzt war lieber Wilson, dann wirst Du wie jeder Andere auch bis zum 01.06.2007 warten müssen, bis Du das kritisieren kannst was Du heute noch als lächerlich empfindest!

    Der häufigste Grund warum eine Vermarktung von Internetradios nicht funktioniert ist, das man das Medium Internet mehr als falsch einschätzt! Mehr sage ich dazu nicht, weil ich in den nächsten Monaten mich mehr mit dem lesen beschäftigen werde, als hier sinnlos rumzuposten, ferner warten andere Aufgaben auf mich wie Umzug und ne Menge Arbeit!

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen