1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verweildauer

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Plauderheini, 31. Juli 2016.

  1. Plauderheini

    Plauderheini Benutzer

    Mit welcher Verweildauer kalkulieren die Sender eigentlich?

    Hab grad mal die Playlist von Antenne Bayern analysiert - sprich ein paar Tage überwiegend oder teilweise durchgeklickt. Wie zu erwarten war: Aktuelles wiederholt sich extrem häufig. Die Titel aus den letzten Dekaden sind nur ein Abklatsch dieser Zeit. Hier fokussiert man sich auf einige wenige Songs der gespielten Künstler.

    Sogar Bayern 1 hat nur eine, gemessen an der einstigen Summe an Top Ten-Hits, kleine Auswahl.

    Sind die "doofen" Hörer daran schuld, da sie bei der Befragung am Telefon die ihnen vorgespielten "Musikschnipsel" nicht mehr identifizieren können, oder ist die Verweildauer zu kurz und damit die Ursache, dass ständig die Mega- Umfragehits in die kurze Zeitspanne gepresst werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2016
  2. DelToro

    DelToro Benutzer

    ma 2016 Radio II: Hör- und Verweildauer der 14- bis 49-Jährigen bei der Radionutzung nach Wochentagen im Jahr 2016 (in Minuten)
    Mo-Fr

    Hördauer 183
    Verweildauer 238

    Samstag
    Hördauer 136
    Verweildauer 191

    Sonntag
    Hördauer 116
    Verweildauer 181
     
    Plauderheini gefällt das.
  3. count down

    count down Benutzer

    Weil ja das Hörerstimmvieh in den anderthalb Stunden Einschaltdauer auf jeden Fall den supertollen Megahit dieser Tage auf die Ohren bekommen muss. Hör- und Verweildauer steigert man nur mit Vergrößerung des Titel-Pools, falls gewollt. Hauptwährung bleibt aber die Nettostunde, egal, wie wenig lange der Kaumnochzuhörer dranbleibt.
     
    Radiokult, radprofi, NOWORUKA61 und 3 anderen gefällt das.
  4. Plauderheini

    Plauderheini Benutzer

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hör- und Verweildauer?
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Man schaltet beim Frühstück die Küchenkiste an - immer das gleiche Programm drin - und lässt sie den ganzen Tag dudeln. Am Abend schaltet man wieder aus. Verweildauer: 16 Stunden!
     
    iro, legasthenix und Heinzgen gefällt das.
  6. MegaRadioFan

    MegaRadioFan Benutzer

  7. iro

    iro Benutzer

    Der Verweildauer ist es also egal, ob überhaupt jemand in der Küche ist?
     
    Heinzgen gefällt das.
  8. count down

    count down Benutzer

    Ja, aber nicht, wie lange die Kiste läuft, sondern die Angabe, wie lange (angeblich) gehört wurde. Das ergibt am Ende Verweildauern mit -zig Stellen hinter dem Komma aufgrund von Angaben von Pi mal Daumen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2016
    NOWORUKA61 und Radiokult gefällt das.
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    So ist es! Das ist nicht nur der Verweildauer egal, das ist auch dem Sender egal, der MA ist es egal, der Stundennettoreichweite ist es egal. Hauptsache ist nur, dass die Kiste mit einem bestimmten Programm läuft und dass sich ein Mensch daran erinnert, dass die Kiste mit einem bestimmten Programm gelaufen ist. Es reicht sogar, wenn er nur glaubt, dass die Kiste gelaufen ist, es muss nicht einmal tatsächlich passiert sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2016
    Heinzgen gefällt das.
  10. Plauderheini

    Plauderheini Benutzer

    @Mannis Fan
    Da gibt es doch die Geschichte mit dem Schokoriegel:

    "Die per Telefonstichprobe erfragten Reichweiten der MA Radio, methodisch eine Markenerinnerungsstudie, führen, gelinde gesagt, zu einer Überschätzung der tatsächlichen Reichweiten des Radios. Mit der gleichen Methodik ließ sich etwa Ende 2014 ermitteln, dass gut zweieinhalb Millionen Deutsche regelmäßig einen Schokoriegel konsumieren, der fünf Jahre zuvor vom Markt genommen wurde."
    http://www.faz.net/aktuell/feuillet...m-jeder-ist-sein-eigener-sender-14368928.html
     
    K 6, Mannis Fan und Heinzgen gefällt das.
  11. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Frag mal Passanten in der Fußgängerzone, ob sie Gauck bei der BuPräs-Wahl ihre Stimme gegeben haben. :rolleyes:
     
    meikel1964, Mannis Fan und Bart gefällt das.

Diese Seite empfehlen