1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virgin Radio wieder in Englisch

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Der Radiotor, 28. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Irgendwie war ich der Meinung mit dem Verkauf an Absolute Radio hatte sich die englischsprachige Geschichte von Virgin Radio erledigt. Jetzt habe ich mehr durch Zufall das kanadische Virgin Radio entdeckt. Jingles und Logo sind noch die gleichen wie in GB, aber die Musikfarbe hat sich geändert - von Rock in Electropop/Top 40. Besonderes Highlight ist die Mittagsshow mit Ryan Seacrest, einem der bekanntesten amerikanischen DJs (American Top 40), der auf Virgin Ortszeit täglich von 12 bis 15 Uhr (MEZ: 18 bis 21 Uhr) zu hören ist. Der Drive der Station ist unglaublich, auch wenn es absolut nicht meine Musik ist gefällt mir die Präsentation mit vielen Call-ins, die sehr an das alte Virgin erinnert. Schade, dass der deutsche Ableger (www.virginradio.de) im Zuge des gescheiterten zweiten DAB-Multiplexes erst mal auf Eis liegt, diese Marke hätte den deutschen Markt ganz schön aufgewirbelt.

    Livestream: http://player.montreal.virginradio.ca/
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
  2. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Das ist aus Kanada, ich meine, diesen "Ableger" gibt es schon länger.
     
  3. stereo

    stereo Benutzer

    In Dubai und im Libanon wird Virgin Radio übrigens ebenfalls auf Englisch moderiert.

    Welches Programmkonzept war denn für Deutschland geplant?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen