1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Viva Polonium" (BigFM)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 16. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    http://www.youtube.com/watch?v=g1gExabHkVU

    Interessant, was manche Leute so als provokant bezeichnen. Ich würde eher die Begriffe niveaulos und vor allem unwitzig gebrauchen. Provokant ist was anderes!

    Artikel der Kölner Rundschau

    Unterm Strich gibts aber nichts, worüber man sich wundern müßte. Schließlich paßt der Unfug hervorragend zum Niveau des Senders.
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Find ich ne geile Satire...hätt ich dem Langweilersender gar nicht zugetraut. Weiter so!
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Gäbe es bei diesem Dreckssender ordentliche Journalisten, die Presse- und Meinungsfreiheit zu schätzen wissen, würde es so eine "Satire" nicht geben. :mad:
     
  4. dc

    dc Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Öhöm: Könntest Du "geile Satire" etwas näher definieren? Und von der absolut ignorant/provinziellen Doofheit abgrenzen, die ich den Autoren von "via polonium" jetzt mal unterstelle?
     
  5. Fischer's Fritz

    Fischer's Fritz Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Nur so, bei SWR3 lief Viva Polonium am Freitag Morgen auch in der Morningshow.
     
  6. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Darüber wundert sich doch jetzt wohl hoffentlich niemand?
     
  7. Bocuse

    Bocuse Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    . Ich finde es eher geschmacklos und unterste Schublade....

    - Das wundert mich in der Tat, dass ein, sonst so seriöser Sender, so etwas sendet....
     
  8. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    ...seriöser Sender, köstlich! :wow: :wow: :wow:
     
  9. Bocuse

    Bocuse Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Wieso "köstlich"?? Vergleich doch nur mal BigFM mit SWR 3. Welcher ist denn da seriöser? Die Berichterstattung beim SWR ist doch auch nicht schlecht oder?!
     
  10. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Die Frage war doch nicht, wer "seriöser" ist, sondern die Behauptung war, SWR3 sei "seriös". Und das finde ich nun wirklich etwas gewagt.
     
  11. Bocuse

    Bocuse Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Mmhh, ich eigentlich nicht....
     
  12. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Polonium als Gift ist heimtückisch und qualvoll. Die Verstrickungen von Russland und dessen Geheimdienst in die Affäre sind sehr fragwürdig. Frau Christiansen und ihre Sendung bekamen immerhin kalte Füße in Bezug auf Herrn Kasparov.

    Angesichts dieser Hintergründe ist 'Viva Polonium' mehr als instinkt- und geschmacklos. Wundert angesichts der Scheinwelten, in die die Kommerzfunker ihre Klientel hineinzuziehen versuchen nicht. SWR3 verwundert auch nicht, immerhin fressen viele ARD-Kommerzwellen alles nur zu gierig, was ihnen die Privaten auf ihren Müllkippen übriglassen.
     
  13. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Dann definiere doch mal, was ne Satire ist und zeig mal auf, was in diesem Fall denn das Ziel der Satire ist? Worauf zielt der lustige Hans ab? Hm?

    (Übrigens, das reine Wortspiel "Viva Polonium" habe ich bereits vergangene Woche in der WDR2 Zugabe gehört, allerdings in einem anderen Zusammenhang, äääh, bzw. MIT Zusammenhang :D)
     
  14. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Hat da etwa jemand den Viva-Polonium-Gag nach der nur halbherzigen Sendung bei WDR2 für teures Geld an PigFM ähh BigFM verkauft? :wow: ;)
     
  15. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Ach, tatsächlich? ;) :D
     
  16. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    ach liebe Leute,
    ob das nun lustig ist oder nicht, es ist egal. Es ist Satire und damit ok. Bitte erschlagt mich nicht mit pc! Vielen Dank und frohe Weihnachten.
     
  17. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Ich hätte nie gedacht, daß ich das mal über eine bigfm-Aktion schreiben würde, aber ich finde das Ding gut.

    Und allen Betroffenen und PC-Jüngern sei in Erinnerung gerufen: Satire, die nicht wehtut, ist keine.
     
  18. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Gut, dann erklär du mir dann bitte, was daran Satire ist. Ich sehe es nicht. Für mich liegt der Spass auf dem gleichen Humorlevel und funktioniert ähnlich, wie ein Fünftklässler, der sich für irre komisch hält, weil er seinem Mitschüler "Muschi, Muschi" ins Ohr raunt.
    Und: das Recht der Satire ist nicht gleichzusetzen mit einem beliebigen "anything goes".
     
  19. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Daraus ziehst du also den Schluss, dass alles, was weh tut, Satire sein muss? Das ist doch nicht dein Ernst?!
     
  20. bermavino

    bermavino Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Satire ist mittlerweile ein Freibrief für Verunglimpfung, Schmähung und stümperhafte Journalisten! Genauso schlecht, wie die, von welchen diese als solche bezeichnet wird.

    bermavino (gerne auf der Suche nach provokanten Sendern ;) )
     
  21. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Eine (gute) Satire zeigt plakativ auf etwas, stellt Unarten bloß, karrikiert negative Verhaltensweisen, hat also eine inhaltliche Richtung.

    Wo ist das im konkreten Beispiel der Fall? Was wird hier bloßgestellt, außer das kleine Hirn derer, die darüber lachen können?
     
  22. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Ich persönlich finds nicht lustig - sondern eher peinlich...

    Außerdem bin ich der Meinung das sowas total untere Schublade ist
     
  23. dc

    dc Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Es ist ja immer so herrlich einfach, die pc- und Betroffenenkeule aus der Tasche zu ziehen - dabei geht es doch zunächst mal gar nicht um die Frage, ob das qualvolle Verrecken von Menschen Gegenstand satirischer Betrachtung sein darf (darf es natürlich), sondern ganz simpel wo sich im konkreten Fall die Satire verbirgt. Da wäre ich über Nachhilfe wirklich total dankbar.
     
  24. kk

    kk Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Außerdem hat ist es nicht Sinn und Zweck von Satire, die Opfer zu kritisierender Vorgehensweisen durch den Kakao zu ziehen. Dafür gibts den Begriff Schadenfreude.
    WIDERSPRUCH - genau da wird meiner Meinung nach die Grenze zwischen (erlaubter) Satire und Böswilligkeit überschritten, egal, ob die dann was dafür können oder nicht!


    Ich habe zum Beispiel noch keine Satire über Aids-Kranke und Opfer von Entführungen oder Mißhandlungen gesehen oder gehört - warum wohl nicht?
     
  25. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Viva Polonium" (BigFM)

    Es ist starker Tobak - das gebe ich gerne zu, aber ich sehe hier auch viel Stellvertreterbetroffenheit. Nicht jedem liegt es im Blut, diese sarkastische Satire, welche die perfiden Selbstjustizmethoden eines asozialen Geheimdienstes mit ähnlich morbiden Wahnsinn persifliert, als solche zu erkennen. Dieses "laute (Nach)Denken" des Morgenhans -was ja schon eine Art bewusste (oder feige?) Selbstdistanzierung sein dürfte - ist oberflächlich betrachtet, nur zur allgemeinen Empörung geeignet. :rolleyes:
    Ich hoffe, dass ich meine Gedanken verständnislos genug verknotet habe!?! ;)

    ISI
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen