1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viva Radio adé :-(

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 15. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Hat das nicht jeder schon erwartet???:

    Dieter Gorny legt Viva Radio erst einmal ad acta. Der Plan, gemeinsam mit Radio NRW auf der Mittelwelle in Nordrhein-Westfalen eine Jugendwelle zu starten, ist für die Kölner laut einer Sprecherin derzeit zu riskant. Auf Anfrage des Kontakters bestätigte ein Sprecher der LfM, dass ein entsprechendes Schreiben von Viva am Freitag bei der NRW-Medienanstalt eingegangen ist.
    Die Gespräche zwischen Gorny und Radio-NRW- Geschäftsführer Hartmut Gläsmann hatten seit langem gestockt. Viva gab unakzeptable Forderungen von Radio NRW an Viva als Grund dafür an, warum die Verträge nicht unterschrieben wurden. Was nun aus der Frequenz wird, die an eine neue Gesellschaft beider Unternehmen vergeben wurde, ist unklar.
    [Kontakter]
     
  2. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    Mein Vorschlag: "MTV Pop" 1:1 im Radio übertragen. Fertig ist die perfekte Jugendwelle!
     
  3. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    Was sagt denn DER Radioberater und intimer Kenner der Viva-Radio-Redaktion Fredie W. dazu?
     
  4. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Soll Radio NRW doch den Alleingang wagen. Mit Power Radio hätte man doch bereits ein anständiges Jugendradio. Klar, es müßte einige Veränderungen geben: mehr moderiertes Programm, neue Promo-Jingles (die dort momentan promotete Musik stammt noch von Anfang 1999)... aber ansonsten sehe ich recht gute Chancen für den Sender.

    Andererseits stellt sich die Frage, ob neben Megaradio überhaupt noch Platz für einen weiteren Jugendsender auf Mittelwelle ist... von der Musikmischung her ähneln sich Megaradio und Power Radio auch ziemlich (allerdings ist die Rotation auf Power Radio wesentlich größer)
     
  5. Fred

    Fred Benutzer

    "Viva gab unakzeptable Forderungen von Radio NRW an Viva als Grund dafür an, warum die Verträge nicht unterschrieben wurden."

    Das gefällt mir + bestätigt mich in meiner NRW-Einschätzung. Keine Götter neben mir und wenn, dann nur hörige Unregötter. Aber: Wer im Gläs-(äh)Glashaus sitzt sollte nicht mit Männern schmeissen (oder so ähnlich). Wann hat dieses Trauerspiel endlich ein Ende?
     
  6. agc

    agc Benutzer

    Wie war das: "Nach dem Hochmut kommt der Fall" oder sowas... NRW wird schon noch die Konsequenzen spüren, wenn auch im bevölkerungreichsten Bundesland die echte Marktwirtschaft zu greifen beginnt <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen