1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VIVA Radio erst 2002

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 24. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    VIVA Radio geht erst im Frühjahr 2002 auf Sendung, meldet der Kontakter. Kann aber sein, dass Radio NRW Power Radio vorab aufschaltet, wenn die Mittelwellen betriebsbereit sind.
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Wo stand das im Kontakter, und woher die News ?
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Stand nur in der Printausgabe, die hier jede Woche auf meinen Schreibtisch reinflattert, also nicht im Online-Dienst. NRW-GF Glässmann wird hier zitiert mit den Worten "Allerspätestens im Frühjahr 2002 werden wir mit Viva Radio auf Sendung gehen. Darüber sind wir uns einig. Klar ist auch, dass wir mit einem Vorlaufprogramm starten, sobald die Verbindung zwischen dem Studio Oberhausen und den Sendern steht." Und mit Vorlaufprogramm kann eigentlich nur Power radio, das ja auch Viva Radio als Mantel dienen soll, gemeint sein. Noch Fragen?
     
  4. Saubermann

    Saubermann Benutzer

    Ja, eine Frage hätt ich noch: brauchen die noch Moderatoren und wo bewirbt man sich....
     
  5. Keule

    Keule Benutzer

    Du kannst dich bei Radio NRW bewerben! [​IMG]
    Die Adresse findest du auf www.radionrw.de
     
  6. Steve

    Steve Benutzer

    Naja, ich habe mir schon die ganze Zeit gedacht, daß der Sendestart nochmal verschoben wird. Und im Früjahr 2002 erfolgt dann wahrscheinlich nochmal eine Verschiebung. Die wollen scheinbar warten, bis die Digitale Mittelwelle auf Sendung ist. Ich bin auch gespannt, wie hier (NRW/Sauerland) der Empfang ist, 5 Kw Sendeleistung ist ja nicht gerade viel. Was mich dabei ärgert, ist folgendes: Der DLF hat mittlerweile etliche, teilweise leistungsstarke UKW-Frequenzen. Und die senden weiterhin auf MW aus Nordkirchen mit 100 Kw Sendeleistung und sind hier bestens zu empfangen. Aber in NRW wird der private Hörfunk ja eh ziemlich vernachlässigt.
     
  7. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Welche digitale Mittelwelle ? Die, die auf der IFA zu sehen war, über die es noch keine Empfänger gibt ? Selten so gelacht.
    Wer MW schon mal gehört hat ( nein, nicht den DLF ), der weiß auch, welcher Sound dort möglich ist. O.K., es ist kein UKW. Aber für ein normales Taschenradio erfüllt es seinen Zweck recht gut. Das Problem ist bei VIVA-Radio : Die Zielgruppe ist mit Einslive recht gut versorgt. Warum sollten die Jugendlichen denn jetzt losrennen, und sich neue Radios kaufen ( wird eh nicht gemacht, die Jugend nutzt i.d.R. andere Quellen , wir leben schliesslich in 2001 ) ? Nur weil ein Herr G. zusammen mit einer Frau S. ein Jugendradio veranstalten ? Nein. Ohne programmliches Angebot ( mehrere Sender ) läuft digital auf der MW gar nichts. Schau mal nach Holland. Dórt gibt es viele MW-Hörer. Warum ? a) Sound ist mehr als gut b) es werden mehrere Musikfarben angeboten.
    Wenn es hierzulande die digitale MW mal geben wird ( wann auch immer ), so haben wir erstmal nur DLF und .... tja , und die restlichen ARD-Sender. Ach ja, MEGA-Radio. Genau...... Wenn VIVA-Radio wirklich auf die digitale MW warten müsste, dann wäre die Lizenz schon verfallen.
    Wirkliche Hörerzahlen können die nur mit einer Marktnische erwarten, nicht aber mit dem zu erwartenden Abklatsch des bisherigen. Denn die Idee, bei VIVA-Radio "nur die ganz neuen Songs" zu spielen, wird nicht aufgehen. Nach einem Jahr haben die spätesten einen Relaunch hinter sich, und dödeln fromm-fröhlich mit dem Mainstream.
    Leider wurde mit der Lizensierung von VIVA-Radio dem Hörer in NRW kein Gefallen getan, vermutlich aber wohl einigen Verantwortlichen. hab ich schon zu viel gesagt ?
     
  8. Halleboy

    Halleboy Benutzer

    Aber in NRW sind die Radiosender unter aller Würde! Wenn man auf der Autobahn ist kann man nur Einslive oder WDR 2 hören...nicht gerade berauschend wenn man die Vielfalt aus anderen Bundesländern kennt. Vor allem die neuen Länder (Sachsen-Anhalt und Sachsen)
     
  9. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Um so wichtiger ist es , endlich mit dem jetzigen Kram aufzuhören, einen Schnitt zu machen, und endlich die sog. Marktnischen belegt. Und davon gibt es im "Medienland" NRW mehr als genug. Da braucht es keinen 3. oder 4. jungen Sender ( da könnte man sich stundenlang drüber aufregen ) [​IMG]
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen