1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von robert_nwm, 23. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    Idee gut, Umsetzung schlecht könnte ich heute wieder einmal sagen.
    http://www.ndr2.de/pages_std_lib/0,3325,OID2638684_REF6962,00.html sorgte bei mir schon vor der Sendung für gemischte Gefühle da ich eigentlich trotz der inzwischen ungeheuren musikalischen Bandbreite und meiner großen Vorliebe für Eurodance kein NDR 2 hören mag.

    Der Grund dafür ist denkbar einfach. Immer wieder fallen mir dort schwerwiegende inhaltliche Fehler in den Anmoderationen der Titel auf, die die Realität total verfälschen und bei einem öffentlich-rechtlichen Programm mit kompetenter Musikredaktion einfach nicht passieren dürfen.
    Aus André Tanneberger wird z.B. André Tanneberg.

    Es ging auch gleich mit einer hörbar überforderten jungen Dame los, die schon ihre erste Moderation um 21:03 versaute. Sie schien nervös und äußerst unsicher. Mir wurde sofort klar, dass sie gar keine Beziehung zum "Jurodance" hat und diesen vermutlich nie vorher gehört hat.

    http://www.radioforen.de/attachment.php?attachmentid=3971&stc=1&d=1148418077

    Kann man besser in eine Sendung starten? Aber man mag ihr diesen und die in den folgenden zwei Stunden auftretenden Versprecher verzeihen. Denn sie war ja mit anderen Dingen beschäftigt.
    Die gute Frau schien sehr darauf konzentriert, die entweder schon völlig falsch vorliegenden Infos vorzutragen oder nicht noch mehr Fehler beim Ablesen zu machen.

    Dass sie, wie anfangs vermutet, gar keine Ahnung von dem Thema ihrer Sendung hatte, wurde sehr bald deutlich:

    http://www.radioforen.de/attachment.php?attachmentid=3972&stc=1&d=1148418119

    Es war zwar 1996, aber lassen wir halt zehn Jahre unter den Tisch fallen. Was spielt das schon für eine Rolle. Und dass Mr. President erst Anfang der 90er gegründet wurde ist doch auch egal.

    http://www.radioforen.de/attachment.php?attachmentid=3973&stc=1&d=1148418217

    Später wurden gleich zwei Fehler in vier Sekunden vollbracht. Schönes Ding, denn zum einen fand diese Umbenennung ebenfalls zehn Jahre später, nämlich 1994, statt und zum anderen gibt es keine Gruppe namens "Magic Affairs"...

    http://www.radioforen.de/attachment.php?attachmentid=3974&stc=1&d=1148418217

    ...auch wenn sie darauf besteht und diesen Fehltritt gleich noch einmal mit enormem Selbstbewusstsein wiederholt.

    Vielleicht hätte man mal jemand ans Mikrofon lassen sollen, der etwas Ahnung hat. Aber bei NDR 2 scheinbar Fehlanzeige. Wenn man schon lediglich eine Handvoll an Infos zu den Titeln vorgesetzt bekommt, die jeder Hörer in 3 Minuten bei Wikipedia recherchieren könnte, dann erwartet man zumindest die Richtigkeit der Angaben. Es entsteht für mich der Eindruck, dass man sich gar nicht mit dem Thema auseinander gesetzt hat.

    Dieser Auftritt war für mich, der diese Musik liebt und lebt, einfach nur peinlich. Ein weiteres Armutszeugnis für NDR 2. Die ARD sollte den oder die Verantwortlichen für diese Farce schnellstens zur Rechenschaft ziehen denn ich sehe es nicht mehr ein dass eine derartig offensichtliche Inkompetenz von unseren Gebührengeldern bezahlt wird.
     
  2. 4db

    4db Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Sorry Robert, aber hörst du nicht im Ausland gebührenfrei?
     
  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Roberts Meckerei hin oder her, aber was den Inhalt angeht, so muß ich ihm recht geben. Jeder, der auch nur ansatzweise etwas von Dancefloor (so heißt diese Musikart nämlich wirklich) versteht, weiß, daß selbige in den 90ern ihre Blütezeit hatte und in den 80ern niemand auf die sanften Klänge von "Omen III", "Das Omen", "Rhythm is a dancer" oder "Mr. Vain" getanzt hat.

    Von daher teile ich Roberts Ansicht und bin froh, diese Sendung nicht gehört haben zu müssen, obwohl ich die Musik sehr dufte finde (um dann doch mal ein 80er-Wort zu verwenden).
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Zumal ich nachdrücklich betonen möchte, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt, der "ja mal passieren kann".
    Das kommt bei NDR 2 (und vor allem dort) sehr häufig vor. Und das stelle ich als jemand fest, der diesen Sender nur immer für wenige Minuten beim Durchscannen hört.

    "hörst du nicht im Ausland gebührenfrei"

    Solange das Gerät keine Sperre besitzt, die dafür sorgt dass nur P3 oder Radio Bis zu empfangen sind, ist man verpflichtet zu zahlen.
    Und es tut mir in der Seele weh, als jemand der diese Zeit aktiv miterlebt hat, so etwas hören zu müssen.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Inhaltlich gebe ich dir Recht, Robert, aber ich bezweifle mal ernsthaft, dass du auch nur einen Cent Rundfunkgebühren zahlst. ;)
     
  6. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    ich HASSE das wort "EuroDance", mir ging es damals genauso gegen den strich, dass ständig verlautet wurde, "Dancefloor" und "Rave" sei dasselbe...
    "Dancefloor" war der massenkompatible abklatsch, der der kommerziellen elektronischen musik den weg in die charts ebnete. sachen, wie "2 Unlimited", "RMB", "Mark`OH", "Jam & Spoon" (R.I.P, Mr.Amphetamine himself) und, nicht zu vergessen "Marusha" waren damals für mich feindbild number one!!!
    auf einmal liefen alle mit warnwesten, pash-jeans, buffalos und weißen handschuhen durch die gegend und versauten jeden netten abend im "Tresor" oder im "Omen"".
    naja, was soll`s, sich selbst als "Raver" zu bezeichnen, war schon 1992 schlagartig peinlich, was allerdings den grossen erfolg von "Dancefloor" kaum schmälerte.
    ich konnte es nicht ertragen, wie meine wunderbare jugendliche subkultur, die gerade erst aus england nach deutschland überschwappte, zu einer massenbewegung und einnahmequelle für die musikindustrie wurde.
    heute geht mir das herz auf und ich schwelge in alten erinnerungen, wenn ich solche titel höre, aber diese moderatorin hat sich nicht nur verplappert, sie hat wirklich am laufenden band fehlinformationen verbreitet.
    gebühren hin oder her... ein stündchen sendevorbereitung mehr hat noch nie geschadet!!!
    ( -> ich lasse mental das rote männchen den kopf gegen die wand hauen...)
     
  7. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend


    Also mit DEM Nichtwissen hätte auch ein halber Tag Recherche nicht gereicht....:wow:
     
  8. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Mir wollte die Redaktion mal ein Interview mit einer Band andrehen, deren Musik mir überhaupt gar nicht gefällt. Auch die Band fand ich blöd und kannte mich damit folglich auch nicht aus, weil sie mir einfach ein rotes Tuch war.
    Es war das erste und bisher letzte Mal, daß ich eine Sendung abgelehnt habe (von einer fiesen Grippe vor ein paar Jahren mal abgesehen). Die Sendung und das Interview hat jemand anderes gemacht.

    Was ich damit sagen will: man kann sich nicht mit allem gleichgut auskennen, und es kann einem auch nicht alles gleichermaßen liegen. Bevor dann aber sowas wie bei dieser NDR2-Tante auf die Menschheit losgelassen wird, sollte man als Mod. so fair sein und auf die Kohle verzichten. Man fühlt sich doch selber nicht wohl, wenn man eine Sendung machen soll, deren Inhalt einem am A... vorbeigeht. Die Hörer, die mit dem Thema etwas anfangen können, freuen sich darauf und hören dann auch gerne zu, ärgern sich aber, wenn ihnen dann die geballte Inkompetenz entgegengeschmettert kommt.
     
  9. JonasS

    JonasS Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Um mal den Namen der "völlig unfähigen Moderatorin" auf den Tisch bringen: Britta Venzke.

    Diese Dame ist, wie ich schon mehrfach hier im Forum bemerkte, die mit Abstand inkompetentste (und nebenbei langweiligste) "Moderatorin" bei NDR2. Häufig ist sie am Wochenende on air und schafft es nicht mal, drei Titel ohne "ähmm" anzusagen; von Unterhaltung, Spontaneität, Witz o.ä. keine Spur.

    Genau aus diesem Grund hab ich mir heute den "Jurodance"-Soundcheck auch nicht angehört. Diese Piepsstimme, die diese Musikrichtung Anfang der 80er ansiedelt, muss echt nicht sein.

    Warum stellt NDR2 nicht ein, zwei kompetente Moderatoren ab, die den Soundcheck moderieren? Jede(r) darf mal. Stephan Westphal finde ich z.B. deutlich besser, der hätte auch heute gut gepasst, schließlich ist er laut Homepage ein "DJ mit Bravo-Auszeichung" gewesen.
     
  10. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Es wäre mal interessant zu wissen, ob sie selber dafür verantwortlich zeichnet oder ob ihr ein Redakteur / Praktikant die Infos aus dem Web gezogen und einfach auf den Tisch gelegt hat.
    In dem Falle hat sie es sich wohl einfach nicht vorher angeschaut, denn bei einigen Namen hat sie sich fast die Zunge abgebrochen und die Schweißperlen auf ihrer Stirn waren durchs Radio zu erkennen.

    Britta Venzke war das übrigens, die das verbrochen hat. Zumindest hat sie am Anfang der zweiten Stunde ihren Namen genannt. Okay, es war jemand schneller mit dem Namen. Sorry.

    Letztes Jahr habe ich jede Woche den Mittwochs-Soundcheck (hieß in der ersten Sendung noch "Soundcheck Made in Germany" und ab der zweiten Woche "Soundcheck Musikszene Deutschland") gegeben, da mich deutsche Musik auch interessiert.
    Allerdings sind mir auch da desöfteren Fehltritte in Form von falschen Infos oder abgebrochenen Zungen beim Aussprechen eines ungewohnten Bandnamen aufgefallen (Stephan Westphal oder Stefan Kuhner???).
    Das zeugt für mich von einer generell schlechten Vorbereitung!
     
  11. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    hügh, jetzt hab ich aber einen schrecken bekommen!!!
    ich kannte mal eine stephan westphal, aber den könnt ihr eigentlich nicht meinen... oder doch?! ...kann mal jemand seine hp posten, bitte... möchte mich SEHR gerne davon überzeugen, dass ihr nicht den meint, den ich meine!!! :eek:
     
  12. memphis

    memphis Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Google hilft...... http://www.stefan-westphal.de/

    im Übrigen: Zustimmung ohne Worte. Grauenhaft...
     
  13. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Wenn es nur diese Sendung wäre. Neulich ordnete ein NDR 2 Moderator die Band "The Cure" dem Grunge zu.
    Ein Anderer philosophierte zusammen mit einem Hörer per Telefon über die gute alte Zeit und wie toll doch die Schallplatten waren, die viel dynamischer klingen als eine CD. Aua!
     
  14. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Britta Venzke ist als Adressatin für Kritik doch die falsche.
    Alles falsch gemacht haben doch die NDR 2 Verantwortlichen, die ihr Personal fast ausschließlich von den benachbarten Privatdudlern rekrutieren und es dann plötzlich in Sendungen stecken, die offenbar sowas wie Sachverstand oder nur ein Fünkchen Kompetenz erfordern. Zur Erinnerung: Venzke hat bei ffn gewiss keine fundierten Musikmoderationen gemacht, Westphal im selben Hause wohl auch nicht und Puttfarcken bei NORA ebenso wenig. Also: woher sollen die mehr können als Linercards lesen, claimen und vielleicht noch ihren Namen unfallfrei über die Lippen bringen? Aber nochmals: das ist nicht deren Fehler.
     
  15. Volksempfänger

    Volksempfänger Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    @Dandyshore
    Stimmt. Wenn NDR2 jetzt noch Leute wie Harraß, Thormählen, Beiersdorf oder M. Meier hätte, käme in solchen vom Grundsatz her lobenswerten Musik-Sendungen auch Musik-Kompetenz durch. Die Hörbeispiele hier sind schon sehr extrem.
     
  16. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Britta Venzke ist i.d.T. der letzte Adressat für die berechtigte Kritik und das hat auch nichts damit zu tun, daß sie vom bösen Jubelfunk kommt! Sie ist Moderatorin und hierbei handelt es sich nun einmal um ein Spezialgebiet, das man eben nicht in ein, zwei Stunden Showprep im Internet recherchieren kann, wenn man davon keine Ahnung hat.

    Vielmehr frage ich mich tatsächlich, warum es dann für solche Spezialsendungen keine entsprechende Redaktion gibt, bzw. niemanden, der vor der Sendung den Showprep überprüft. Zumindest vom Zwangsgebührenfunk täte ich das erwarten wollen!

    Polemisch ausgedrückt: Das kommt davon, wenn man die Gebührengelder für Fußballrechte, Prestigeprojekte, Intendantenpensionen und son Käs verjubelt!
     
  17. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Die Blockwarte sind unter uns!!!
     
  18. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Also irgendjemand muss ja verantwortlich sein für diesen Griff ins Klo. Muss man das als Hörer einfach so hinnehmen?

    Volker (?) "Thormählen" sagt mir auch noch was:)
     
  19. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    das Schlimme ist doch, daß der gemeine Hörer das nicht einmal merkt! Der hat unterbewußt vielleicht das Gefühl, daß da gerade irgendwas nicht stimmt. Aber wenn dann die MA-Befragung kommt, naja ... den Rest kennt Ihr.

    Vielleicht mache ich als Macher selbst viel zu viel falsch. Vielleicht sollte ich auch mal richtig schlecht und stümperhaft moderieren, mich nicht vorbereiten, schlechte Blenden fahren und eine absolut dilletantische Sendung hinlegen. Vielleicht bekäme ich dann auf einen Schlag haufenweise Jobangebote.
     
  20. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Wo wir gerade dabei sind: kann mir jemand sagen, wie der PD von NDR2 heißt? Auf der NDR-HP steht leider nichts.
     
  21. Schlickrutscher

    Schlickrutscher Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Naja, der Herr Engel ist ja nicht gerade bekannt dafür, dass er kompetente Menschen um sich scharrt. Sie könnten ja erkennen, dass er selber eine Flasche ist. Und genaus klingt dann auch sein Programm.

    Bei einem Programm wie NDR2 sind solche Ausrutscher IMMER Problem der Programmleitung. Er kann sich nicht rausreden, dass er für 400 Euro pro Sendung niemanden besseren gefunden hat, als die Schlaftablette Venzke.

    Aber dann Größen wie Andresen vor die Tür setzen! Peinlich! Als das Gehirn verteilt wurde, war Engel wohl auf dem Klo. Mann, Mann, soviel Blödheit tut echt weh. Leider hört man es jeden Tag bei NDR2.

    Der Schlickrutscher
     
  22. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Der Andresen ist doch noch bei NDR 2. Meine, ihn letzte Woche gehört zu haben. Außerdem steht er noch auf der Webpage. Das hat aber in Hamburg nichts zu sagen.

    Ich höre mir das Ganze gerade noch einmal an und es fallen mir immer mehr Fehler auf.

    Aus Alban Nwapa macht die Moderatorin "Alban Nwapata". Zu diesem Namen liefert google nicht einen einzigen Treffer.

    Dr.Alban wurde 1990 nicht von Dennis Popp gefördert, sondern soweit ich weiß von Marc Spoon.

    Sein erstes Album war laut Frau Venzke "One Love", es war aber "Hello Africa".

    Es ist auch davon die Rede, dass Marc Spoon am 6.1. gestorben sei. Dies ist am 11.1. passiert.

    Der Rapper von Mr. President heißt trotz Frau Venzkes Moderation nicht "Mr. Prophet" sondern "Sir Prophet".

    Auch ist "Real McCoy" nicht ganz korrekt. "MC Sar And The Real McCoy" wäre richtig.

    Der als "Push The Feeling On" angekündigte Titel ist, wenn ich mich nicht irre, der 2003er Remix. Dafür lege ich aber meine Hand nicht ins Feuer. Ich habe zwar beide in meiner Sammlung und der Unterschied ist deutlich. Allerdings kann es auch sein dass ich beide gerade verwechsle.

    Unglaublich!
     
  23. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Das alles ist mit drei Mausklicks im Internet zu recherchieren, die Quellen sind vielfältig: Wikipedia, Seiten von Plattenfirmen, Fanseiten und sogar Amazon. Zu jedem Interpreten bzw. Titel drei Stichpunkte notiert (clevere nutzen die Kopierfunktion des Browsers und machen sich ein Textdokument) und fertig.

    Jeder ambitionierte Funker beim offenen Kanal sollte so in einer Stunde eine brauchbare 90er Sendung vorbereiten können. Apropos - wer war denn da der veranwortliche Redakteur beim NDR?
     
  24. Mr. G

    Mr. G Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Also es ist eigentlich "M.C. Sar & The Real McCoy" als auch "The Real McCoy" richtig:
    Anfangs stand noch das "M.C. Sar" davor, als man aber auf den amerikanischen Markt wollte, hat man das später weggelassen. Der Grund war wohl, das MC zu sehr nach Rap klang - und den haben die ja nicht gemacht.
    Die ersten Singles (z.B. "It's on you" oder auch etwas später "Another Night") hab ich mit dem Sar davor, das US-Album ohne.

    Und das man bei "Magic Affair" mal ein s ranklatscht, kann ja mal passieren. Aber gegeben hats die auch. Selbst wenn bei "Omen III" nur ein M.A. auf dem Cover prankte - wohl weil sie überlegten, ob man bei dem "Mysterious Arts" (Omen I + Carma [Omen II]) bleibt oder doch zu was leichter auszusprechendem wechselt.

    @gelb: ach ja auf "Das Omen" konnteste in den 80ern tanzen (wenn auch nur kurz): Laut meiner Platte ist das 1989 erschienen. aber "dufte" wars trotzdem :)
     
  25. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Völlig unfähige Moderatorin im NDR 2 Soundcheck Milestones heute Abend

    Ja, es war 1989. Aber eben nicht Anfang der 80er.
    Wie gesagt ist ein Versprecher zu verzeihen, aber nicht gleich soviele. Und wenn man gleich zweimal Magic Affair vervielfältigt ist das schon hart.

    Gerade die beiden von dir genannten MC Sar And The Real McCoy-Tracks werden im Radio generell nur als "Real McCoy" bezeichnet:(
    Habe sie auch mit langem Namen in meiner Sammlung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen